3 Möglichkeiten, den Fehler „Lokale Ressource nicht laden“ in Chrome zu umgehen

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen



3 Moglichkeiten Den Fehler Lokale Ressource Nicht Laden In Chrome Zu Umgehen



  • Sie können möglicherweise nicht auf Ressourcen zugreifen, wenn Sie versuchen, XML- oder JSON-Daten zu lesen, die während des Testens oder Erstellens eines Projekts in einer lokalen Datei gespeichert wurden.
  • Dieser Fehlercode tritt häufiger bei Javascript-Dateien, React sowie bei Datei-Downloads und HTML-Bildern auf.
  • Gespeicherte Daten in Ihrem Host-DNS-Cache können bedeuten, dass Sie versuchen, auf Ressourcen mit alten IPs zuzugreifen, und daher nicht erfolgreich sind.
  Chrome darf keine lokale Ressource laden Anstatt Probleme mit Chrome zu beheben, können Sie einen besseren Browser ausprobieren: Oper Sie verdienen einen besseren Browser! 350 Millionen Menschen nutzen Opera täglich, ein vollwertiges Navigationserlebnis, das mit verschiedenen integrierten Paketen, verbessertem Ressourcenverbrauch und großartigem Design ausgestattet ist. Das kann Opera:
  • Einfache Migration: Verwenden Sie den Opera-Assistenten, um vorhandene Daten wie Lesezeichen, Passwörter usw. zu übertragen.
  • Ressourcennutzung optimieren: Ihr RAM-Speicher wird effizienter genutzt als Chrome
  • Verbesserte Privatsphäre: kostenloses und unbegrenztes VPN integriert
  • Keine Werbung: Der integrierte Werbeblocker beschleunigt das Laden von Seiten und schützt vor Data-Mining
  • Opera herunterladen

In diesem Artikel wird untersucht, was zu tun ist, wenn Sie den Fehler erhalten – Chrome darf keine lokale Ressource laden .



In den frühen 2010er Jahren verdrängte der Chrome-Browser frühere Browser wie Mozilla Firefox und Internet Explorer als Industriestandard und dominiert derzeit die Online-Browser.

Google Chrome ist schnell, einfach zu bedienen und verfügt über die umfangreichste Add-On-Bibliothek aller Browser. Es ist ein ausgezeichneter Browser für den geschäftlichen und privaten Gebrauch.



Wie es bei der Technik der Fall ist, hat sie jedoch ihre Mängel, und Benutzer haben einige Fehler festgestellt, darunter:

  • Chrome synchronisiert nicht – Wenn Chrome nicht synchronisiert, können Sie ähnliche Daten nicht mehr geräteübergreifend teilen.
  • Google Chrome wird nicht ordnungsgemäß heruntergefahren – Dies ist ein Fehler, bei dem der Browser nicht mehr heruntergefahren wird, wenn Sie die Schaltfläche „Schließen“ verwenden.
  • Chrome ERR_FILE_NOT_FOUND-Fehler – Hier ist ein Fehler, der mit dem Öffnen neuer Seiten oder Registerkarten verbunden ist und häufig durch fehlerhafte Plugins verursacht wird.
  • Google Chrome läuft langsam – Dieses Problem bedeutet, dass Ihr Browser verzögert ist. Es könnte auch ein allgemeines PC-Problem sein.

Dieser Fehler tritt nicht nur bei Chrome auf. Tatsächlich ist es auch eine häufige Beschwerde, dass Edge keine lokalen Ressourcen laden darf. Unabhängig vom Browser wurde dieser Fehler hauptsächlich bei Benutzern festgestellt, die React, Javascript-Dateien, WordPress sowie HTML-Bilder und Datei-Downloads verwenden.

Dieser Fehler ähnelt dem HTTPS-Fehler in Google Chrome . Lasst uns anfangen.



Benutzt Ihr aktueller Browser zu viele PC-Ressourcen? Es ist Zeit für ein Upgrade

csgo Steam Overlay funktioniert nicht

Opera GX ist der erste Spielebrowser, der eine benutzerdefinierte Kontrolle über Ressourcen ermöglicht. Sie können damit ein benutzerdefiniertes Limit festlegen, wie viel RAM und CPU jede Registerkarte verwenden kann.

Sie können auch die Bandbreitennutzung begrenzen und mit einem kostenlosen, unbegrenzten VPN von der Online-Privatsphäre profitieren. Das Aktivieren des Batteriemodus, des Dunkelmodus und des Adblockers kann auch dazu beitragen, Seiten schneller zu laden.

Die Maus wechselt nicht zum zweiten Monitor

Wie behebe ich, dass Chrome lokale Ressourcen nicht auflösen kann?

1. Wechseln Sie zu Public DNS

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und klicken Sie auf Einstellungen.
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Netzwerk & Internet , dann nach unten scrollen und auswählen Erweiterte Netzwerkeinstellungen auf der rechten Seite.
  3. In dem Verwandte Einstellungen Abschnitt, klicken Sie auf Weitere Netzwerkadapteroptionen .
      Chrome darf keine lokale Ressource laden
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Adapter und wählen Sie ihn aus Eigenschaften .
  5. Auswählen Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) , klicken Sie dann auf Eigenschaften Taste.
  6. Unter dem Abschnitt für Bevorzugter DNS-Server , Typ 8.8.8.8 , und für die Alternativer DNS-Server Abschnitt, Art 8.8.4.4 , ankreuzen Validieren Sie die Einstellungen beim Beenden und schlagen OK .
      Chrome darf keine lokale Ressource laden
  7. Starten Sie Ihren Browser neu und versuchen Sie erneut, auf die Ressource zuzugreifen.

Das Aktualisieren der DNS-Server Ihrer Netzwerkeinstellungen ist eine einfache Lösung für dieses Problem. Sie können beispielsweise alle öffentlich zugänglichen DNS-Server im Internet verwenden. Verwenden Sie schließlich aus Sicherheitsgründen konsequent anerkannte und vertrauenswürdige Serveradressen, wenn Sie Domänen auflösen.

2. Installieren Sie die Webserver für Chrome-Erweiterung

  1. Navigieren Sie zu Erweiterungsseite für Webserver für Chrome
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zu Chrome hinzufügen.
  3. Wählen Sie die Schaltfläche ORDNER AUSWÄHLEN und wählen Sie den Ordner aus, in dem sich Ihr Projekt befindet.
      Chrome darf keine lokale Ressource laden
  4. Klicken Sie auf die Adresse im Menü Webserver-URL(s), um die Datei auszuführen.
Lesen Sie mehr zu diesem Thema

3. Löschen Sie Ihren DNS-Host-Cache

  1. Geben Sie in Ihrem Browser die untenstehende Adresse ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    chrome://net-internals/#dns
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche zu Löschen Sie den Host-Cache .
  3. Starten Sie Ihren Browser neu und versuchen Sie erneut, auf die Ressource zuzugreifen.

Wenn Sie dieselbe Domain wiederholt durchsuchen, verwendet Chrome DNS-Caching, um das Laden der Website zu beschleunigen, indem IP-Adressen aus dem Cache zugeordnet werden.

Leider kann das Chrome-DNS-Caching aufgrund unterschiedlicher IP-Adressen zu Verzögerungen beim Laden der Webseite führen, wenn Website-Administratoren IP-Adressen ändern. Dies ist eine gute Lösung, wenn Ihr Fehler durch JavaScript verursacht wird, das lokale Ressourcen nicht laden darf.

Wie erlaube ich lokalen Zugriff auf Chrome?

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Schließen“, um alle geöffneten Instanzen Ihres Chrome-Browsers zu schließen.
      Chrome darf keine lokale Ressource laden
  2. Öffnen Sie Ihren Laufdialog mit Hotkeys + .
  3. Geben Sie den folgenden Text ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    chrome.exe --allow-file-access-from-file

Manchmal müssen Sie XML- oder JSON-Daten lesen, die während der Test- oder Erstellungsphase eines Projekts einer neuen Website in einer lokalen Datei gespeichert sind. IIS oder sogar IIS Express und Visual Studio können verwendet werden, um die Testwebsite auszuführen.

Die Computeruhr stoppt, wenn der Computer ausgeschaltet ist

Chrome aktiviert Javascript standardmäßig nicht, um mit Ihren lokalen Dateisystemen zu kommunizieren, und wenn Sie dies versuchen, erhalten Sie diese Fehlermeldung: XMLHttpRequest kann file:///C:/path/to/C:/Temp/testdata.json nicht laden. Origin null wird von Access-Control-Allow-Origin nicht zugelassen.

Beachten Sie, dass Sie eine andere Lösung ausprobieren müssen, wenn Sie nicht berechtigt sind, lokale Ressourcen iframe, PHP, HTML oder Jquery zu laden.

Sie sollten den Fehler, dass Chrome lokale Ressourcen nicht laden darf, erfolgreich behoben haben. Bitte beachten Sie, dass diese Lösungen nicht in einer bestimmten Reihenfolge sind, und Sie sollten versuchen, welche Lösung am einfachsten zu implementieren erscheint.

Dies ist nicht das einzige Ressourcenproblem, und viele berichteten Fehler beim Laden dieser Ressource in Chrome Nachricht, aber dieses Problem kann leicht behoben werden.

  Restaurant-Ideen Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.