5 Möglichkeiten zum Herunterladen des generischen PnP-Monitortreibers

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen



5 Moglichkeiten Zum Herunterladen Des Generischen Pnp Monitortreibers



  • Der generische PnP-Monitortreiber ist standardmäßig auf dem Windows-PC vorhanden und wird daher bei der ersten Verwendung automatisch installiert.
  • Manchmal müssen Sie nach einem Windows-Update oder -Upgrade den generischen PnP-Monitortreiber manuell herunterladen und installieren.
  • Dies trägt dazu bei, dass der Systemmonitor ordnungsgemäß mit der richtigen Auflösung funktioniert.
  Problem beim Herunterladen des generischen PnP-Monitors unter Windows X INSTALLIEREN SIE, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir DriverFix:
Diese Software hält Ihre Treiber am Laufen und schützt Sie so vor häufigen Computerfehlern und Hardwareausfällen. Überprüfen Sie jetzt alle Ihre Treiber in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie DriverFix herunter (verifizierte Download-Datei).
  2. Klicken Scan starten um alle problematischen Treiber zu finden.
  3. Klicken Treiber aktualisieren um neue Versionen zu erhalten und Systemstörungen zu vermeiden.
  • DriverFix wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.



Wenn Sie kürzlich auf Windows 10 oder Windows 11 aktualisiert haben, müssen Sie möglicherweise den generischen PnP-Monitortreiber auf Ihren PC herunterladen.

Daher haben wir einen Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen mehr über generische PnP-Monitore und einige schnelle Methoden zum Herunterladen und Installieren des generischen PnP-Treibers unter Windows erzählt.



Möglicherweise müssen Sie den Treiber für die meisten Monitormarken herunterladen, einschließlich des Acer Generic PnP-Monitortreibers.

Bei der Suche nach dem Monitortyp im Geräte-Manager oder auf der Registerkarte Monitor in den Eigenschaften des Anzeigeadapters bemerken Sie möglicherweise den generischen PnP-Monitor. Die Chancen stehen gut, es in den Dual-Monitor-Setups zu finden, sowohl für Laptops als auch für Desktops.

Das Herunterladen des richtigen generischen PnP-Monitortreibers hilft nicht nur, die Bildschirmauflösung zu verbessern, sondern ermöglicht Ihnen auch, die Bildwiederholfrequenz zu ändern.



Bevor wir uns also mit den Verfahren befassen, wollen wir verstehen, was ein generischer PnP-Monitor ist und wie Sie den richtigen Monitortreiber herunterladen und installieren.

Was ist ein generischer PnP-Monitor?

PnP steht für Plug and Play, mit dem Sie externe Geräte hinzufügen oder entfernen können, ohne die entsprechenden Treiber manuell konfigurieren oder installieren zu müssen.

Wenn Sie also ein Gerät an Ihren PC anschließen, erkennt das Betriebssystem das Gerät automatisch, sodass Sie keinen Treiber herunterladen und separat installieren müssen. Dadurch kann das externe Gerät ohne Probleme sofort mit dem Betrieb beginnen.

Wenn Sie dementsprechend ein VGA- oder ein HDMI-Kabel verwenden, um einen Monitor an das Windows-System anzuschließen, erkennt das Betriebssystem den Monitortyp, und ein generischer PnP-Monitor ist einer davon.

Die Aufgabe des generischen PnP-Monitors besteht darin, einen externen Monitor problemlos an Ihr Gerät anzuschließen, aber manchmal kann es zu Fehlfunktionen und Fehlern kommen.

Warum muss ich den generischen PnP-Monitortreiber installieren?

Monitore mit dem Plug-and-Play-System benötigen normalerweise keinen separaten Monitortreiber. Um jedoch Unterstützung zur Verbesserung von Auflösungen, Aktualisierungsraten oder Farbqualität hinzuzufügen, müssen Sie möglicherweise den neuesten Treiber herunterladen und installieren.

Daher ist es eine gute Idee, den entsprechenden generischen PnP-Monitortreiber für Windows 11 herunterzuladen und zu installieren, damit Ihr PC-Display jederzeit ordnungsgemäß funktioniert.

Nachfolgend finden Sie einige Möglichkeiten zum Herunterladen und Installieren Ihres generischen PnP-Monitortreibers unter Windows 10/11.

Wie installiere ich einen generischen PnP-Monitortreiber auf einem Windows-PC?

1. Installieren Sie alle verfügbaren Windows-Updates

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten +, um das zu starten Einstellungen App.
  2. Scrollen Sie auf der linken Seite des Bereichs nach unten und klicken Sie auf Windows Update .   Wählen Sie in der App „Einstellungen“ Windows-Update aus
  3. Navigieren Sie nun zur rechten Seite und klicken Sie auf die Auf Updates prüfen Taste.   Suchen Sie auf der Windows-Update-Seite nach Updates
  4. Windows beginnt nun mit der Suche nach verfügbaren Updates.
  5. Falls verfügbar, werden sie automatisch installiert und eine Eingabeaufforderung angezeigt Jetzt neustarten oder später.   Windows-Update - jetzt neu starten
  6. Sie können Ihren PC entweder sofort oder nach Abschluss Ihrer Arbeit neu starten.

Gehen Sie jetzt zum Geräte-Manager und prüfen Sie, ob Sie den neuesten Treiber für den generischen PnP-Monitor heruntergeladen haben.

2. Aktualisieren Sie den Monitortreiber

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anfang drücken und auswählen Gerätemanager .   Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Geräte-Manager
  2. In dem Gerätemanager Fenster erweitern Monitore , Rechtsklick auf Generischer PnP-Monitor Treiber und wählen Sie aus Treiber aktualisieren .   Klicken Sie im Geräte-Manager mit der rechten Maustaste auf Generic PnP Monitor und wählen Sie Treiber aktualisieren
  3. Klicke auf Automatisch nach Treibern suchen .   Klicken Sie auf Automatisch nach Treibern suchen
  4. Windows beginnt nun mit der Erkennung aller neuesten Versionen des Treibers und installiert automatisch den generischen PnP-Monitor, falls verfügbar Treiber-Update.

Starten Sie Ihren PC neu, um die Treiberinstallation abzuschließen. Wenn Sie den Monitor kürzlich gekauft haben, wird er in den meisten Fällen mit einer Treiber-CD geliefert.

Überprüfen Sie also einfach das Paket und es hilft Ihnen, den neuesten Treiber des generischen PnP-Monitors zu installieren. Alternativ können Sie auch die Website des Herstellers besuchen und den neuesten Treiber manuell herunterladen und installieren.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die manuelle Suche nach Fahrern Ihre Zeit und Ihr Wissen verschlingt, empfehlen wir die Anwendung einer automatisierten Methode.

Experten-Tipp: Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt. Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Um sicherzustellen, dass Sie die richtigen generischen PnP-neuesten Treiber installieren, a Treiberaktualisierungssoftware wie DriverFix wird verwendet, um die geeigneten und kompatiblen Treiber für den PC herunterzuladen und zu installieren.

Darüber hinaus kann eine Lösung wie DriverFix mehr als nur Treiber herunterladen und installieren, sie verwaltet sie auch durch Fehlerbehebung, Sicherung und Wiederherstellung.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

3. Aktualisieren Sie die Treiber des Anzeigeadapters

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anfang drücken und auswählen Gerätemanager aus dem Menü.   Klicken Sie im Geräte-Manager mit der rechten Maustaste auf das Grafikgerät und klicken Sie auf Treiber aktualisieren
  2. Gehen Sie zum Display-Adapter Abschnitt und klicken Sie zum Erweitern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie sie aus Treiber aktualisieren .   Klicken Sie auf Automatisch nach Treibern suchen
  3. Klicke auf Automatisch nach Treibern suchen .   Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Generic PnP monitor und wählen Sie Device deinstallieren
  4. Falls vorhanden, installiert Windows den Treiber automatisch.

Wenn Sie fertig sind, schließen Sie den Geräte-Manager und starten Sie Ihren PC neu, um zu überprüfen, ob der Monitor gut aussieht.

4. Installieren Sie den generischen PNP-Monitortreiber neu

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anfang Menü und klicken Sie auf Gerätemanager In der Liste.   Klicken Sie zur Bestätigung auf Deinstallieren
  2. Erweitern Sie hier die Monitore Sektion.
  3. Als nächstes klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Generischer PnP-Monitor und auswählen Gerät deinstallieren .   Klicken Sie im Geräte-Manager auf Nach geänderter Hardware suchen
  4. Drücken Sie Deinstallieren nochmal zur Bestätigung.   Hinweis-Symbol
  5. Gehen Sie nun zum Aktion Registerkarte und klicken Sie auf Scannen nach Hardwareänderungen .   Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Geräte-Manager
  6. Windows erkennt jetzt den tatsächlichen Monitor (anstelle des generischen PnP-Monitors) und installiert den Treiber entsprechend.
  7. Schalten Sie als nächstes Ihren Monitor aus und trennen Sie ihn vom PC und entfernen Sie das Videokabel Ihres PCs.
  8. Warten Sie 2 bis 3 Minuten, schließen Sie alle Kabel und den Monitor wieder an und starten Sie Ihren PC neu.

Nachdem Sie den neuesten Treiber für den generischen PnP-Monitor erfolgreich neu installiert haben, sollten Sie jetzt den echten Monitor sehen.

  Klicken Sie im Geräte-Manager mit der rechten Maustaste auf Generic PnP Monitor und wählen Sie Treiber aktualisieren
HINWEIS Sie können den generischen PnP-Treiber nicht entfernen, da er in Windows integriert ist. Sie können den Treiber jedoch neu installieren, wenn Sie Probleme mit dem Monitor haben.

Trotzdem gibt es kein Problem mit der Deinstallation des Treibers, da Windows das Gerät beim Neustart installiert!

5. Installieren Sie den generischen Nicht-PnP-Monitortreiber

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Anfang und auswählen Gerätemanager .   Wählen Sie Computer nach Treibern durchsuchen aus
  2. Navigieren Sie zu Monitore und erweitern Sie den Abschnitt.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Generischer PnP-Monitor Gerät und wählen Sie Treiber aktualisieren .   Lassen Sie mich aus einer Liste verfügbarer Treiber auswählen
  4. Klicke auf Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibern .   Wählen Sie Standardmonitortypen und dann Generic Non-PnP Monitor aus
  5. Klicken Sie anschließend auf Lassen Sie mich aus einer Liste verfügbarer Treiber auswählen auf meinem Computer .   Restaurant-Ideen
  6. Wenn Sie die sehen Allgemeiner Nicht-PnP-Monitor Treiber aufgeführt unter Modell , wählen Sie es aus und drücken Sie Nächste .
  7. Starten Sie nach der Installation Ihren PC neu und Sie sollten jetzt die sehen Allgemeiner Nicht-PnP-Monitor Fahrer im Gerätemanager .
  8. Alternativ können Sie das Kontrollkästchen neben deaktivieren Kompatible Hardware anzeigen und auswählen Standard-Monitortypen auf der Linken.
  9. Wählen Sie nun auf der rechten Seite aus Allgemeiner Nicht-PnP-Monitor von dem Modell Liste und drücken Sie Nächste .
  10. Es dauert einige Sekunden, bis der Treiber installiert ist.

Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren PC neu und der Download des generischen PnP-Monitortreibers unter Windows 11 sollte jetzt erfolgreich sein.

Was sind die häufigsten Probleme im Zusammenhang mit dem generischen PnP-Monitortreiber?

Während Sie die oben genannten Methoden ausprobieren können, um die neueste Version des generischen PnP-Monitortreibers herunterzuladen, sollten Sie die allgemeinen Probleme im Zusammenhang mit dem Treiber kennen:

Sie können Folgendes sehen:

Bruchstelle funktioniert nicht mehr
  • Eine unscharfe Anzeige
  • Fehler beim Auswählen der nativen Auflösung für Ihr PC-Display
  • Die Bildschirmauflösung ist auf 640 × 480 oder 800 × 600 begrenzt
  • Generischer PnP-Monitortreiber anstelle des eigentlichen Monitors

In solchen Fällen müssen Sie zunächst versuchen, den richtigen Treiber wie oben gezeigt zu installieren. Außerdem können Sie auch einige der folgenden grundlegenden Methoden ausprobieren:

➡ Überprüfen Sie das Videokabel des Monitors

Manchmal sehen Sie den generischen PnP-Monitor unter Windows, wenn das verbindende Videokabel nicht richtig angeschlossen ist.

Es könnte auch möglich sein, dass sich auf den Kabelanschlüssen Schmutz angesammelt hat und daher wird empfohlen, die Anschlüsse zu reinigen.

Trennen Sie in solchen Fällen das Monitorkabel und prüfen Sie, ob der externe Monitor richtig eingesteckt und die Anschlüsse sauber sind.

Wenn Sie dies getan haben, schließen Sie das Monitorkabel wieder an und prüfen Sie, ob Sie immer noch den generischen PnP-Monitor sehen.

➡ Entfernen Sie die Grafikkarte und schließen Sie sie erneut an

Wenn Sie geschickt genug sind, um einen Computer, insbesondere einen Desktop, zu zerlegen, können Sie versuchen, die GPU oder die Grafikkarte zu entfernen und nach einiger Zeit wieder anzuschließen.

Sobald Sie die GPU wieder angeschlossen haben, wird der Grafikkartentreiber automatisch neu installiert.

Wenn Sie außerdem einen Desktop oder einen zweiten Monitor verwenden, fahren Sie Ihren PC herunter, ersetzen Sie das Videokabel durch ein anderes, von dem Sie wissen, dass es funktioniert, und starten Sie dann Ihren PC.

Jetzt sollte Windows den Monitor erkennen und Sie sollten in der Lage sein, die gewünschten Bildschirmauflösungen einzustellen und die Bildwiederholfrequenz zu ändern.

Wenn Sie unter Windows 7 mit dem Downloadproblem des generischen PnP-Monitortreibers konfrontiert sind, können Sie einfach den richtigen Treiber herunterladen, indem Sie den oben beschriebenen Prozess befolgen.

Darüber hinaus, wenn Sie vor einem stehen Probleme beim Treiberdownload oder andere Möglichkeiten zum Herunterladen und Installieren des generischen PnP-Monitortreibers entdeckt haben, teilen Sie uns dies im Kommentarfeld unten mit.

 Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.