ADB-Befehl nicht gefunden Fehler [QUICK FIX]

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen



Adb Command Not Found Error




  • ADB (Android Debug Bridge) ist ein Befehlszeilentool, mit dem ein Smartphone mit einem Computer verbunden wird und der PC-Benutzer mit dem mobilen Gerät kommunizieren und Debugging-Vorgänge ausführen kann.
  • Wenn der ADB-Befehl nicht gefunden wird, müssen Sie höchstwahrscheinlich das Android SDK Platform-Tools-Paket installieren, um es an der Eingabeaufforderung verfügbar zu machen. Außerdem sollte sich das Telefon im USB-Debugging-Modus befinden.
  • Wir schreiben über viele verschiedene Themen und Sie können unsere engagierten lesen Android-Bereich für interessante Neuigkeiten, Anleitungen und Problemlöser.
  • Das Debuggen einer Telefonanwendung ist mit den richtigen Tools einfacher. Besuchen Sie unser Abschnitt Debugging & Diagnose oder führen Sie einfach eine Suche nach etwas anderem durch, das Sie benötigen.
ADB-Befehl nicht gefunden Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Hast du jemals erhaltenADB-Befehl nicht gefundenFehlermeldung, als Sie versuchten, Ihr Smartphone an Ihren PC anzuschließen? Dieser Fehler verhindert, dass Sie Entwicklerbefehle auf Ihrem Telefon ausführen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen jedoch, wie Sie ihn beheben können.



Wie kann ich den Fehler ADB-Befehl nicht gefunden beheben?

1. Wählen Sie Media Transfer Protocol auf Ihrem Telefon

MTP-ADB-Befehl aktivieren nicht gefunden

  1. Als erstes müssen Sie überprüfen, ob Ihr Smartphone richtig angeschlossen ist.
  2. Danach müssen Sie die auswählen Benachrichtigung über USB-Verbindung auf Ihrem Telefon.
  3. Dann müssen Sie auswählen MTP um dein Verbindungsmodus zu sein.

2. Aktualisieren Sie die ADB-Schnittstelle

  1. Öffnen Gerätemanager .
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Option Android ADB-Schnittstelle oder Android Telefon befindet sich unter Andere Geräte und -> Auswählen Treibersoftware aktualisieren.

  3. Wählen Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware -> Auswählen Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen.

  4. Nun wird auf Ihrem Bildschirm ein Fensterdialog mit dem Text angezeigt Alle Geräte anzeigen -> Klicken Nächster -> Klicken Diskette haben .
  5. Wechseln Sie danach zu dem Speicherort, an dem Sie das installiert haben SDK . Normalerweise ist C: ProgrammdateienAndroidandroid-sdkextrasgoogleusb_driver . Dann müssen Sie auf doppelklicken android_winusb.inf -> Auswählen Android ADB-Schnittstelle .
  6. Klicken Sie nun auf Ja -> Klicken Installieren .
  7. Nach Abschluss des Vorgangs müssen Sie das Fenster schließen.

Können Sie Ihr Android-Telefon nicht mit Windows 10 verbinden? Beheben Sie dieses Problem mit dieser Anleitung!


3. Aktivieren Sie die USB-Debugging- und Entwickleroptionen


offizielle Quelle , wählen Sie Windows, stimmen Sie dem Begriff zu und laden Sie das Archiv herunter. Dann entpacken Sie es und installieren die Tools. Danach ist ADB auf Ihrem Computer verfügbar.

blau Yeti Windows 10 nicht erkannt
  • Warum wird ADB nicht erkannt?

Wenn kein Android SDK-Bundle installiert ist, ist adb möglicherweise nicht auf Ihrem Computer verfügbar. Installieren Sie es über das Android SDKK Platform-Tools-Paket und der Befehl adb wird erkannt. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre PATH-Variable mit dem Speicherort des Android SDK aktualisieren.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Juli 2019 veröffentlicht und seitdem im April 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.