Fügen Sie eine VPN-Verbindung mithilfe von Gruppenrichtlinien unter Windows 10 hinzu

Add Vpn Connection Using Group Policy Windows 10

Hinzufügen einer VPN-Verbindung in Windows 10 mithilfe von Gruppenrichtlinien

Wenn Sie lässig sind VPN Verbraucher, dann sollte das Einrichten eines VPN auf Ihrem Computer so einfach wie möglich sein. Wenn Sie jedoch ein Netzwerkadministrator sind und eine schnelle Möglichkeit zum Bereitstellen einer VPN-Verbindung auf mehreren Geräten benötigen, kann es schnell zu Problemen kommen.



schwarzer Bildschirm der Grafikkarte beim Spielen

Man könnte glauben, dass es einfacher wäre, nur zu fragen, wer eine bestimmte Station verwendet, um ein VPN selbst bereitzustellen. Dies geht jedoch über den schnellen und zuverlässigen Weg hinaus, Software- oder Konfigurationseinstellungen in großen Mengen bereitzustellen.

Wie wir ein VPN für Sie auswählen

Unser Team testet verschiedene VPN-Marken und wir empfehlen sie unseren Benutzern durch:



  1. Serverpark: Über 20 000 Server auf der ganzen Welt, hohe Geschwindigkeiten und Schlüsselpositionen
  2. Datenschutz: Viele VPNs führen viele Benutzerprotokolle, daher suchen wir nach solchen, die dies nicht tun
  3. Faire Preise: Wir wählen die besten erschwinglichen Angebote aus und ändern sie regelmäßig für Sie.

TOP EMPFOHLENES VPN


BEST BANG FÜR DEN BUCK


Offenlegung: WindowsReport.com wird vom Reader unterstützt.
Lesen Sie unsere Affiliate-Informationen.

Aus diesem Grund bieten Betriebssysteme wie Windows Server die Tools, mit denen Sie diese Aufgaben in kürzester Zeit ausführen können. Beispielsweise können Sie VPNs mithilfe der Windows-Gruppenrichtlinie in großen Mengen bereitstellen.



Es ist etwas passiert und wir konnten keine Funktion installieren

Beachten Sie, dass das Bereitstellen einer VPN-Verbindung auf mehreren Geräten derzeit nur auf verschiedenen Editionen unter Windows Server funktioniert, einschließlich 2016, 2012 und 2008. Das Beste daran ist, dass Sie die Verbindungen auf mehreren Systemen bereitstellen können, einschließlich Windows 10, 8 und 7 .

So stellen Sie VPN unter Windows 10 mit Gruppenrichtlinien bereit

1. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Gruppenrichtlinie sichern

  1. Öffnen Sie Ihr Startmenü
  2. Gehe zu Verwaltungswerkzeuge
  3. Zugriff Gruppenrichtlinienverwaltung
  4. Gehen Sie zu dem Ordner, den Sie in der GPMC sichern möchten
  5. Erweitern Sie den Ordner mit dem Gruppenrichtlinienobjekt, das Sie sichern möchten
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt und wählen Sie Sichern aus dem Kontextmenü
  7. Wenn Sie den gesamten Ordner sichern möchten, klicken Sie stattdessen mit der rechten Maustaste auf den Ordner
  8. Wählen Alles speichern
  9. Definieren Sie den Zielpfad, in dem Sie den Inhalt speichern möchten
  10. OK klicken

2. Öffnen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor

  1. Klicken Sie auf der Tastatur auf die Win-Taste
  2. Art gpedit.msc
  3. Wähle aus Gruppenrichtlinien-Editor

3. Suchen Sie den Abschnitt VPN-Verbindung

  1. Wählen Sie im GP-Editor Benutzer Konfiguration
  2. Gehe zum Systemsteuerungseinstellungen Sektion
  3. Rechtsklick Netzwerk Optionen
  4. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Neu Taste
  5. Wählen VPN-Verbindung im Menü Neu

4. Konfigurieren Sie die VPN-Verbindung

  1. Wähle aus VPN-Verbindung Tab
  2. In dem Aktion Kombinationsmenü, stellen Sie sicher Aktualisieren ist ausgewählt
  3. Drücke den Benutzerverbindung Radio knopf
  4. Geben Sie den Verbindungsnamen in das angegebene Feld ein
  5. Geben Sie die Adresse korrekt in das Feld ein DNS-Name Feld
  6. Stellen Sie sicher, dass Verwenden Sie den DNS-Namen Option ist aktiviert
  7. Aktivieren Sie das Benachrichtigungsbereichssymbol, wenn Sie möchten
  8. Wähle aus Netzwerk Tab
  9. Wählen PPTP VPN im Menü VPN-Typ
  10. Klicken in Ordnung

5. Stellen Sie das Gruppenrichtlinienobjekt wieder her, wenn etwas schief geht

  1. Öffnen Sie Ihr Startmenü und starten Sie das Run-Tool
  2. Art gpmc.msc im Feld Ausführen und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Gruppenrichtlinienobjekte Ordner in der GPMC
  4. Wählen Backups verwalten aus dem Kontextmenü
  5. Definieren Sie den Pfad, in dem Sie die Gruppenrichtlinienobjekte zuvor gesichert haben
  6. Wählen Sie aus der Liste das Gruppenrichtlinienobjekt aus, das Sie wiederherstellen möchten
  7. Klicken Wiederherstellen und bestätigen Sie mit in Ordnung Taste
  8. Tippen Sie erneut auf die Schaltfläche OK

Wenn Sie alle Schritte ausgeführt haben, sollten alle Clients in der Lage sein, die Verbindung zu sehen und sie ohne Probleme zu verwenden.

Mit Windows Server können Sie VPNs mit Gruppenrichtlinien bereitstellen

Alles in allem sollten Sie sich keine Sorgen machen, wenn Sie ein Netzwerkadministrator sind, auf dem Windows Server ausgeführt wird, und eine schnelle Möglichkeit zum Bereitstellen von VPN-Verbindungen benötigen. Sie können dies ganz einfach mit dem praktischen Gruppenrichtlinien-Verwaltungstool tun, das mit Windows Server geliefert wird.



Eine VPN-Verbindung kann auf diese Weise auf verschiedenen Betriebssystemen bereitgestellt werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Windows 7, Windows 8 und Windows 10.

Beachten Sie, dass es immer eine kluge Entscheidung ist, alles zu sichern, was Sie manipulieren möchten. Sie können Gruppenrichtlinienobjekte einfach sichern und wiederherstellen, indem Sie unseren obigen Anweisungen folgen.

So extrahieren Sie mehrere rar-Dateien mit 7zip

FAQ: Weitere Informationen zum Bereitstellen von VPN unter Windows 10

  • Wie kann ich ein VPN unter Windows 10 entsperren?

Wenn Sie plötzlich sind Zugriff auf Ihr Windows 10-VPN nicht möglich Lesen Sie unseren umfassenden Leitfaden, um aus dieser unglücklichen Situation herauszukommen.

  • Wie verwende ich Windows 10 VPN?

Wenn Sie kürzlich Windows 10-Benutzer geworden sind, werden Sie möglicherweise überrascht sein, dies herauszufinden Windows 10 verfügt über eine integrierte VPN-Funktion . In unserem Handbuch erfahren Sie, wie Sie es effektiv einsetzen können.

  • Wie kann ich unter Windows 10 ein VPN mit Remotedesktop einrichten?

Sie können a einfach installieren und konfigurieren VPN unter Windows 10 mit Remotedesktop . In unserem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie dies tun können.