Das Gerät wurde aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert. [Gelöst]

Device Was Not Migrated Due Partial

Fix - Gerät wurde aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Wir alle wissen das Windows 10-Updates können Probleme verursachen nach der Installation. Aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert ist ein solcher Fehler.



In jedem Fall wird Ihnen genau angezeigt, welches Gerät den Fehler verursacht. Die Fehlermeldung sieht ungefähr so ​​aus:

Das Gerät PCIVEN_10EC & DEV_8168 & SUBSYS_84321043 & REV_064 & 100198e & 0 & 00E4 wurde aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert.



Das Problem ist darauf zurückzuführen, dass das Windows-Betriebssystem das an den Computer angeschlossene Gerät nicht identifiziert. Benutzer haben gemeldet, dass dieser Fehler nach der Installation der Windows-Updates auf dem Computer aufgetreten ist offizielles Forum .

Nach der Installation des kumulativen Updates 2017-11 für Windows 10 Version 1709 für x64-basierte Systeme (KB4048955) wird das nicht migrierte Gerät angezeigt.



Überprüfen Sie Ihren Browser, bevor Sie darauf zugreifen

Beheben Sie dies, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Namen richtig eingegeben haben, und versuchen Sie es erneut

Fix Das Gerät wurde aufgrund eines teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmungsfehlers nicht migriert

1. Aktualisieren Sie den Treiber

  1. Um den Fehler zu finden, kopieren Sie einfach den Gerätecode und fügen Sie ihn ein (im obigen Fehler lautet der GerätecodePCIVEN_10EC & DEV_8168 & SUBSYS_84321043 & REV_064 & 100198e & 0 & 00E4) in Google und überprüfen Sie, zu welchem ​​Hardwaregerät es gehört. Notieren Sie sich den Gerätenamen und fahren Sie mit den nächsten Schritten fort.
  2. Drücken Sie Windows-Taste + R. Run öffnen.
  3. Art devmgmt.msc und drücke in Ordnung zu öffnen Gerätemanager.
  4. In dem Gerätemanager Finde das Gerät. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie Eigenschaften.
    Aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert
  5. Gehe zum Veranstaltungen Registerkarte, und überprüfen Sie, ob es eine hat Nachricht 'Gerät nicht migriert'.

Installieren Sie den Treiber manuell

  1. Gehen Sie zur offiziellen Website des Geräts, das den Fehler verursacht. Laden Sie die neueste Version des verfügbaren Treibers herunter.
  2. Öffne das Gerätemanager.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie Treiber aktualisieren.
    Update-Treiber Wird aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert
  4. Wählen ' Durchsuche meinen Computer nach Treibersoftware. “ Möglichkeit.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem der zuletzt heruntergeladene Treiber gespeichert ist. Wählen Sie den Treiber aus und klicken Sie auf OK> Weiter .
  6. Warten Sie, bis der Treiber installiert ist, und starten Sie das System neu.

Deinstallieren und neu installieren



  1. In dem Gerätemanager, Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie Gerät deinstallieren.
  2. Klicken Ja um die Aktion zu bestätigen.
    Gerät deinstallieren Nicht migriert wegen teilweiser oder mehrdeutiger Übereinstimmung
  3. Windows installiert den Treiber automatisch neu, sobald Sie den Computer neu starten.

Wussten Sie, dass Sie Geräteprobleme nach Updates mit wenigen einfachen Schritten vermeiden können? Erfahren Sie hier mehr darüber.


2. Verwenden Sie den Wiederherstellungspunkt

  1. Art wiederherstellen Punkt in der Suchleiste.
  2. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf Einen Wiederherstellungspunkt erstellen Möglichkeit.
  3. Klicken Sie anschließend auf Systemwiederherstellung Taste.
  4. Klicke auf Nächster.
  5. Wählen Sie einen der Wiederherstellungspunkte aus und klicken Sie auf Nächster. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt auswählen, der vor der Installation des Updates erstellt wurde.
    Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus, der aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert wurde
  6. Klick auf das Fertig Taste.
  7. Warten Sie, bis der Wiederherstellungspunkt den Vorgang abgeschlossen hat, und stellen Sie Ihren PC wieder in den Zustand zurück, in dem er ohne Probleme funktioniert hat.

Verwandte Geschichten, die Ihnen gefallen könnten: