Fehler beim Zugriff auf die Registrierung [Von Experten behoben]

Error Accessing Registry


  • Das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie sich mit dem beschäftigenRegistrierungEditor Probleme ist das Ausführen derSFCScan.
  • Für den Fall, dass IhrRegistrierungDer Editor wurde irgendwie deaktiviert, Sie müssen den verwendenGruppenrichtlinieEditor, um es zu aktivieren.
  • Es gibt nicht so viele Probleme mit der Registrierung, aber wenn Sie welche haben, gehen Sie direkt zu unserer Windows-Registrierungsabschnitt für Hilfe.
  • Wenn Sie auf einen Windows 10-Fehler stoßen, lesen Sie am besten unsere Artikel aus dem Windows 10 Errors Hub .
Neustart nach Änderung der Registrierung erforderlich Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Registrierung Der Editor ist einer der wichtigsten Teile des Windows-Betriebssystem .



Dieses Tool wird normalerweise zur Behebung verschiedener Probleme und Fehler im System verwendet. Was ist jedoch, wenn der Regedit selbst das Problem ist?

Obwohl dies ein seltener Fall ist, besteht die Möglichkeit, dass Sie mit diesem Tool auf Probleme stoßen.



Genauer gesagt handelt es sich um das Problem, das Benutzer daran hindert, den Registrierungseditor zu öffnen.

Surface Pro 4 Schlafproblem

Es kann sehr gefährlich sein, den Registrierungseditor außerhalb der Funktion zu haben, da Sie nicht steuern können, was in Ihrem System geschieht.



Wenn Sie den Regedit nicht öffnen können, lesen Sie diesen Artikel weiter, da wir einige Lösungen vorbereitet haben, die sich als nützlich erweisen können.


Alles, was Sie über das Ändern der Standardschriftart des Registrierungseditors wissen müssen!


Was kann ich tun, um Regedit in Windows 10 zu öffnen?

  1. Führen Sie den SFC-Scan aus
  2. Verwenden Sie den Gruppenrichtlinien-Editor
  3. Aktivieren Sie Regedit manuell
  4. Setzen Sie Ihr System zurück

1. Führen Sie den SFC-Scan aus

Obwohl es keine universellere und klischeehaftere Lösung für den Umgang gibt Windows 10 Probleme und Sie haben es wahrscheinlich satt, dass Leute den SFC-Scan empfehlen. In diesem Fall ist dies tatsächlich hilfreich.



Das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie sich mit den Problemen des Registrierungseditors befassen, ist, den SFC-Scan auszuführen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das tun sollen, befolgen Sie diese Anweisungen:

  1. Drücken SieWindows-Taste + X.öffnen Hauptbenutzermenü . WählenEingabeaufforderung (Admin)von der Liste.
  2. Geben Sie beim Öffnen der Eingabeaufforderung Folgendes ein sfc / scannow und drückeEingeben.
    sfc cmd
  3. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist.
  4. Starte deinen Computer neu

Wenn jetzt mit dem Regedit alles in Ordnung ist, können Sie loslegen. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, sollten Sie erweiterte Lösungen verwenden.


Benötigen Sie weitere Ideen zum Ausführen des SFC-Scans? Schauen Sie sich diese Anleitung an.


2. Verwenden Sie den Gruppenrichtlinien-Editor

Falls Ihr Registrierungseditor irgendwie deaktiviert wurde, können Sie ihn hier erneut aktivieren. Sie müssen den Gruppenrichtlinien-Editor verwenden.

Beachten Sie jedoch, dass der Gruppenrichtlinien-Editor nur in den Versionen Professional, Ultimate und Pro von Windows verfügbar ist. Wenn Sie Windows 10 Home verwenden, können Sie diese Problemumgehung nicht ausführen.

Andererseits, Es gibt eine Möglichkeit, es in Windows 10 Home zu installieren .

Hier ist, was Sie tun müssen:

  1. Gehen Sie zu Suchen, geben Sie ein gpedit.msc und öffnen Gruppenrichtlinien-Editor
  2. Navigieren Sie zu Benutzer Konfiguration > Administrative Vorlagen > System
  3. Finden Verhindern Sie den Zugriff auf Registrierungsbearbeitungswerkzeuge. und öffne es Aktivieren Sie regedit manuell
  4. Wenn es auf eingestellt ist aktiviert , geh und ändere es auf Behindert oder Nicht konfiguriert
  5. Starte deinen Computer neu

3. Aktivieren Sie Regedit manuell

Eine andere Möglichkeit, mit Registrierungsproblemen umzugehen, besteht ironischerweise darin, eine Registrierungsoptimierung anzuwenden. Einige von Ihnen wissen wahrscheinlich nicht, dass Sie Registrierungsoptimierungen ausführen können, ohne den Registrierungseditor zu öffnen.

In diesem Fall könnte es genau das sein, wonach wir suchen. Genau das müssen Sie tun:

  1. Öffnen Lauf (Gewinnschlüssel + R)
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein:
    • REG add HKCUSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesSystem / v DisableRegistryTools / t REG_DWORD / d 0 / f
  3. SchlagenEingeben

Versuchen Sie nun erneut, den Regedit zu öffnen. Wir hoffen, dass Sie diesmal erfolgreich sind.

Wow Fehler # 134 schwerwiegender Zustand

Das Reparieren des Windows-Registrierungseditors ist ein Albtraum? Schauen Sie sich diese benutzerfreundlichen Registrierungseditoren an!


4. Setzen Sie Ihr System zurück

Nichts sagt, dass ich mich ergeben habe! mehr als eine Neuinstallation Ihres Systems. Wenn es jedoch keiner der vorherigen Lösungen gelungen ist, das Problem zu lösen, müssen Sie diese Maßnahme ergreifen.

Nachdem Sie Ihr System zurückgesetzt haben, erhalten Sie eine neue Kopie. Daher werden alle Ihre Regedit-Probleme (und andere Probleme) behoben.

So setzen Sie Ihr Windows 10-System zurück:

  1. Klicken Start .
  2. Öffnen die Einstellungen .
  3. Öffnen Update & Securit und.
  4. Wählen Wiederherstellung .
  5. Klicken Erste Schritte unter Zurücksetzen dieses PCs .
  6. Wählen Behalte meine Dateien .
  7. Nach Abschluss des Vorgangs sollte Ihr Registrierungseditor wie zuvor funktionieren.

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie das System auch neu installieren. Auch wenn das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ausreichen sollte, können Sie jederzeit von vorne beginnen und das System neu installieren.

Das Verfahren ist einfach und kann mit dem Media Creation Tool durchgeführt werden. Informationen dazu finden Sie in den folgenden Schritten Artikel .

Wir hoffen, dass sich mindestens eine dieser Problemumgehungen bei der Lösung der Probleme mit dem Registrierungseditor in Windows 10 als hilfreich erwiesen hat.

Wenn Sie Kommentare, Fragen oder Vorschläge haben, teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren unten mit.


Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im März 2019 veröffentlicht und seitdem im Mai 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.