Fix: Dieses Gerät ist nicht richtig konfiguriert. (Code 1)

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen



Fix Dieses Gerat Ist Nicht Richtig Konfiguriert Code 1



  • Dieser Fehler kann aufgrund eines veralteten Treibers, einer Malware-Infektion oder ungültiger Registrierungseinträge auftreten.
  • Sie müssen Treiber aktualisieren oder neu installieren, Registrierungseinträge ändern oder eine Systemwiederherstellung durchführen, um das Problem zu beheben.
  Dieses Gerät ist nicht richtig konfiguriert X INSTALLIEREN, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir DriverFix: Diese Software hält Ihre Treiber betriebsbereit und schützt Sie so vor häufigen Computerfehlern und Hardwareausfällen. Überprüfen Sie jetzt alle Ihre Treiber in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie DriverFix herunter (verifizierte Download-Datei).
  2. Klicken Scan starten um alle problematischen Treiber zu finden.
  3. Klicken Treiber aktualisieren um neue Versionen zu erhalten und Systemstörungen zu vermeiden.
  • DriverFix wurde heruntergeladen von 0 Leser diesen Monat.

Wenn Sie beim Anschließen neuer Hardware an Ihren PC auf den Fehler „Dieses Gerät ist nicht richtig konfiguriert“ (Code 1) gestoßen sind, kann Ihnen diese Anleitung helfen!



In diesem Leitfaden besprechen wir einige der von Experten empfohlenen Methoden zur Behebung des Problems, nachdem wir die Ursachen erläutert haben.

Hotspot-Nutzung vor dem Netzbetreiber verbergen

Warum zum Dieses Gerät ist nicht richtig konfiguriert (Code 1) Fehler tritt auf?

Für diesen Fehler kann es verschiedene Gründe geben; Einige der häufigsten werden hier erwähnt:



  • Fehlerhafter Gerätetreiber – Wenn der Gerätetreiber veraltet oder nicht mit dem Betriebssystem kompatibel ist, funktioniert das Gerät möglicherweise nicht ordnungsgemäß, was zu einem Fehler führt.
  • Malware-Infektion – Malware- oder Virusinfektionen können verschiedene Probleme mit der Hardware des Computers verursachen. Versuchen Sie, einen Tiefenscan mit einem durchzuführen Antiviren-Tool .
  • Fehler in der Hardware – Wenn ein Problem mit dem Hardwaregerät vorliegt, beispielsweise eine fehlerhafte Komponente oder eine beschädigte Verkabelung, funktioniert das Gerät möglicherweise nicht richtig oder das System zeigt diese Meldung an.
  • Andere Geräte oder Softwarestörungen – Manchmal kann die Fehlermeldung durch Konflikte zwischen dem Gerät und anderen auf Ihrem PC installierten Hardware- oder Softwarekomponenten verursacht werden.
  • Registry-Fehler -Wenn in der Registrierung Fehler oder Inkonsistenzen im Zusammenhang mit dem Gerätetreiber oder der Hardware auftreten, kann dies zu einer Fehlermeldung führen. Versuchen Sie es mit a Registry Cleaner um das Problem zu lösen.

Nachdem Sie nun die Ursachen des Problems kennen, können wir uns den Lösungen zuwenden.

Wie kann ich den Fehler „Gerät ist nicht richtig konfiguriert“ (Code 1) beheben?

Bevor wir zu den erweiterten Korrekturen übergehen, sollten Sie folgende vorläufige Überprüfungen durchführen:

  • Starte deinen Computer neu.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Windows auf dem neuesten Stand ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit einem Administratorkonto angemeldet haben.
  • Sichern Sie wichtige Daten bevor Sie Änderungen vornehmen.

Sobald Sie diese Dinge überprüft haben, fahren Sie mit den eigentlichen Schritten zur Fehlerbehebung fort.



1. Führen Sie eine Hardware-Fehlerbehebung durch

  1. Drücken Sie das +, um das zu öffnen Einstellungen App.
  2. Gehe zu System , dann klick Fehlerbehebung .   Fehlerbehebung: Dieses Gerät ist nicht richtig konfiguriert. (Code 1
  3. Wählen Andere Fehlerbehebungen .   Andere Fehlerbehebungen
  4. Gehen Sie zu der Hardware, die das Problem verursacht, z. B. Klaviatur , dann klick Laufen .   Fehlerbehebungen für Tastaturen

2. Aktualisieren/neuinstallieren Sie den Treiber

  1. Drücken Sie +, um das zu öffnen Laufen Dialogbox.   Befehl „Geräte-Manager ausführen“.
  2. Typ devmgmt.msc und klicken OK öffnen Gerätemanager .
  3. Suchen Sie den problematischen Treiber, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie ihn aus Treiber aktualisieren .   Grafiktreiber-Update Dieses Gerät ist nicht richtig konfiguriert. (Code 1)
  4. Wählen Sie nun Automatisch nach Treibern suchen .   Aktionsscan nach Hardwareänderungen
  5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Treiber zu aktualisieren.
  6. Wenn das Problem weiterhin besteht, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber und wählen Sie Gerät deinstallieren .   Grafiktreiber deinstallieren
  7. Klick auf das Deinstallieren Klicken Sie zur Bestätigung auf die Schaltfläche und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  8. Klicken Ja um Ihren Computer neu zu starten.
  9. Öffnen Sie nun die Gerätemanager noch einmal, geh zu Aktion , und auswählen Scannen nach Hardwareänderungen .   Aktionsscan nach Hardwareänderungen

Die neueste Version des Treibers, die mit Ihrem Computer kompatibel ist, wird installiert. In jedem Fall kann es sein, dass nicht die richtige Treiberversion gefunden wird und Sie dies manuell tun müssen.

Daher können Sie das vergessen und eine professionelle Lösung verwenden, die entwickelt wurde, um alte oder fehlende Treiber zu erkennen und sie aus der umfangreichen Treiberdatenbank zu reparieren.

Die Remotesitzung wurde getrennt, da die Remotedesktop-Clientzugriffslizenz gespeichert wurde

⇒ Holen Sie sich DriverFix

3. Löschen Sie Registrierungseinträge

  1. Drücken Sie +, um das zu öffnen Laufen Konsole.   Regedit Runcommand
  2. Typ regedit und klicken OK um das zu öffnen Registierungseditor .
  3. Navigieren Sie zu diesem Pfad: Computer\ HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Class\{36fc9e60-c465-11cf-8056-444553540000}
  4. Lokalisieren UpperFilters , klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie aus Löschen .   Obere Filter löschen
  5. Bestätigen Sie die Auswahl und klicken Sie Ja .
  6. Jetzt lokalisieren LowerFilters , wählen Löschen , und klicken Sie dann Ja bestätigen.   Untere Filter Dieses Gerät ist nicht richtig konfiguriert. (Code 1)
  7. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.
Lesen Sie mehr zu diesem Thema
  • Bekommt die Widget-Auswahl von Windows 11 neue Animationen?
  • winbio.dll fehlt oder wurde nicht gefunden: So beheben Sie das Problem
  • Der Windows-Effizienzmodus macht Apps für einige unbrauchbar

4. Stellen Sie Windows auf eine frühere Version wieder her

  1. Drücken Sie die Taste und geben Sie ein Schalttafel , und klicken Sie Offen .   Klicken Sie auf „Öffnen“, um das Startmenü der Systemsteuerung zu öffnen. Dieses Gerät ist nicht richtig konfiguriert. (Code 1)
  2. Wählen Gesehen von als Große Icons und klicken Erholung .   Gehen Sie zu Wiederherstellung
  3. Klicken Offene Systemwiederherstellung .   Offene Systemwiederherstellung
  4. Auf der Systemwiederherstellung Fenster auswählen Wählen Sie einen anderen Wiederherstellungspunkt und klicken Nächste .   Wählen Sie als Nächstes einen anderen Wiederherstellungspunkt
  5. Wählen Sie den gewünschten Wiederherstellungspunkt aus und klicken Sie Nächste .   Wählen Sie einen Punkt aus und klicken Sie auf Weiter
  6. Klicken Beenden .   Klicken Sie auf Fertig stellen

Windows wird neu gestartet und stellt Ihren Computer an dem ausgewählten Punkt wieder her. Wenn die Die Systemwiederherstellung wurde nicht erfolgreich abgeschlossen Wir empfehlen Ihnen, diesen Leitfaden zu lesen, um die Lösungen zu erfahren.

1 Datei konnte nicht überprüft werden

Dies sind also Methoden, mit denen Sie das Problem beheben können Dieses Gerät ist nicht richtig konfiguriert (Code 1) Fehler. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten erwähnen.

Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:

GESPONSERT

Einige treiberbezogene Probleme können mithilfe eines speziellen Tools schneller gelöst werden. Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihren Treibern haben, laden Sie sie einfach herunter DriverFix und bringen Sie es mit wenigen Klicks zum Laufen. Lassen Sie es danach übernehmen und beheben Sie alle Ihre Fehler im Handumdrehen!