FIX: Google Chrome installiert Windows 10/11 nicht

Fix Google Chrome Installiert Windows 10 11 Nicht

  • Trotz seiner enormen Popularität gibt es seit Jahren Probleme mit Google Chrome, Windows 10 nicht zu installieren.
  • Wenn Sie einfach nur einen guten Browser suchen, müssen Sie sich nicht die Mühe machen, das Problem zu beheben, dass Chrome nicht unter Windows 10 installiert wird.
  • Verwenden Sie einfach einen anderen Browser, wenn Sie Google Chrome nicht unter Windows 10 installieren können, oder probieren Sie einige zukünftige Versionen von Chrome aus.
  • Wenn Sie Chrome unter Windows 10 immer noch nicht herunterladen können, sollten Sie auch die Dienste, die Registrierung und den Virenschutz überprüfen.
  Beste Chrome-Antivirus-Erweiterung Anstatt Probleme mit Chrome zu beheben, können Sie einen besseren Browser ausprobieren: Oper Sie verdienen einen besseren Browser! 350 Millionen Menschen nutzen Opera täglich, ein vollwertiges Navigationserlebnis, das mit verschiedenen integrierten Paketen, verbessertem Ressourcenverbrauch und großartigem Design ausgestattet ist. Das kann Opera:
  • Einfache Migration: Verwenden Sie den Opera-Assistenten, um vorhandene Daten wie Lesezeichen, Passwörter usw. zu übertragen.
  • Ressourcennutzung optimieren: Ihr RAM-Speicher wird effizienter genutzt als Chrome
  • Verbesserte Privatsphäre: kostenloses und unbegrenztes VPN integriert
  • Keine Werbung: Der integrierte Werbeblocker beschleunigt das Laden von Seiten und schützt vor Data-Mining
  • Opera herunterladen

Seit seiner Markteinführung im Jahr 2008 haben sich viele darüber beschwert, dass Google Chrome Probleme mit der Installation von Windows 10 hat.



Probleme bei Tageslichtverbindung

Google Chrome hat dank seiner beeindruckenden Geschwindigkeit und Ressourcen das Vertrauen von Millionen von Nutzern gewonnen. Diese Leistung ist auf die Initiative von Google zurückzuführen, den hauseigenen Browser besser als die Konkurrenz zu machen. Aber was tun, wenn Sie Google Chrome nicht unter Windows 10 installieren können?



Es gibt Benutzer, die behaupten, dass der Browser zu viel RAM verwendet, aber die von Chrome verwendete Speichermenge hat keinen Einfluss auf die Verarbeitungsgeschwindigkeit des Computers, solange Sie eine angemessene öffnen Anzahl der Registerkarten .

Dennoch werden ältere PCs betroffen sein. Keine Sorge, Ihr Tag wird damit nicht ruiniert diese besten Browser für alte und langsame PCs .



Seit der Einführung hatten Nutzer Probleme damit, dass Chrome unter Windows 10 nicht installiert wurde. Dieses Problem kann verschiedene Ursachen haben, z. B. einfache Fehler oder Installationsschritte, die Benutzer vergessen haben, auszuführen.

Es gab viele Fälle, in denen Benutzer berichteten, dass sie Chrome unter Windows 10 nicht herunterladen können oder dass Chrome Windows 10 nicht installiert. Hier sind die häufigsten:

  • Die Installation von Google Chrome ist aufgrund eines unbekannten Fehlers fehlgeschlagen, Fehlercode 0xa043 – Wenn Sie auf eines dieser Probleme stoßen, deaktivieren oder deinstallieren Sie Ihr Antivirenprogramm und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.
  • Kann Google Chrome nicht installieren – Dies könnte mit Ihrer Registrierung zusammenhängen, also entfernen Sie unbedingt Chrome-Einträge und versuchen Sie, es erneut zu installieren.
  • Chrome-Setup wird nicht ausgeführt – Dies kann passieren, weil die Benutzerkontensteuerung deaktiviert ist, also stellen Sie sicher, dass Sie sie aktivieren und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.
  • Google Chrome-Installation konnte nicht gestartet werden, funktioniert nicht – Möglicherweise können Sie dieses Problem lösen, indem Sie einfach alle früheren Versionen von Chrome von Ihrem PC entfernen.

Wenn Sie Chrome nicht unter Windows 10 installieren können, finden Sie hier einige nützliche Lösungen zum Ausprobieren.



Wie behebe ich, dass Google Chrome nicht installiert wird?

1. Betrachten Sie einen alternativen Browser

Wenn Sie den Chromium-Touch mögen, aber mehr aus Ihrem Browser herausholen möchten, ist Opera eine solide Alternative zu Ihrem aktuellen Browser. Obwohl es auf Chromium basiert, läuft es meilenweit um Chrome herum.

So sehen wir das: Warum kostbare Zeit damit verschwenden, sich mit Google Chrome zu befassen, ohne Probleme mit der Installation von Windows 10 zu haben, wenn Sie mehr, besser und schneller bekommen können?

Opera konzentriert sich auf den Datenschutz und blockiert daher Werbung. eingebautes VPN mit unbegrenzter Bandbreite. Es ist auch sehr innovativ und effizient mit Messenger- und WhatsApp-Integrationen, Video-Popout- und Suchfunktionen in Registerkarten.

Außerdem ist es anpassbar, sodass Sie es nach Belieben zu Ihrem eigenen machen können. Aber am wichtigsten ist, dass Sie keine Probleme haben sollten, es auszuführen oder zu installieren.

2. Überprüfen Sie Ihr Antivirenprogramm

Nach Angaben von Benutzern können Chrome-Probleme, die nicht in Windows 10 installiert werden, von Ihrem ausgelöst werden Virenschutz . Wir empfehlen Ihnen, bestimmte Antivirenfunktionen zu deaktivieren und zu prüfen, ob das Problem dadurch gelöst wird.

Wenn Sie Google Chrome immer noch nicht unter Windows 10 installieren können, sollten Sie versuchen, Ihr Antivirenprogramm vollständig zu deaktivieren. Danach ist es ein guter Zeitpunkt, Ihre aktuelle Lösung zu deinstallieren und ein neues Tool einzuführen.

Wir empfehlen Ihnen, sich für einen Spitzenkandidaten mit hohen Erkennungsraten, Echtzeitschutz vor bekannten und neu auftretenden Bedrohungen und natürlich einer leichten Infrastruktur zu entscheiden, die die Komponenten Ihres Systems in keiner Weise beeinträchtigt.

Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen, großartige Antivirenfunktionen und leichte Dienste von zu verwenden ESET Internet Security .

Sobald Ihr neues Antivirenprogramm betriebsbereit ist, sollte Google Chrome, das Windows 10 nicht installiert, kein Problem mehr sein.

3. Deinstallieren Sie alle vorherigen Versionen von Chrome

Wenn Sie ältere Versionen von Chrome auf Ihrem PC speichern, kann dies dazu führen, dass Google Chrome Probleme mit Windows 10 nicht installiert. Wenn Sie also Google Chrome nicht unter Windows 10 installieren können, entfernen Sie unbedingt alle alten Versionen von Chrome und versuchen Sie, es erneut zu installieren.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun, aber die schnellste Methode ist die Verwendung von Deinstallationssoftware. Wenn Sie nicht vertraut sind, ist die Deinstallationssoftware eine spezielle Anwendung, die jedes Programm von Ihrem PC entfernen kann.

Experten-Tipp: Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt. Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Diese Tools entfernen nicht nur ältere Versionen von Chrome, sondern auch alle Dateien und Registrierungseinträge, die einer Anwendung zugeordnet sind. Das ist großartig, da dies höchstwahrscheinlich nicht die Ursache von Chrome war installieren in erster Linie in der Windows 10-Situation.

Um eine effektive Lösung zum Deinstallieren Ihrer Programme auszuwählen, wird empfohlen, eine Auswahl aus dem zu treffen beste Deinstallationssoftware unter Windows 10.

4. Verwenden Sie die Problembehandlung für die Deinstallation

  1. Laden Sie die Software herunter und starten Sie sie .
  2. Klicke auf Nächste um mit der Fehlersuche zu beginnen.   dürfen't install Google Chrome
  3. Auswählen Installieren wenn Sie den Chrome-Browser nicht installieren können.   Chrome-Setup wird nicht ausgeführt
  4. Überprüfen Sie, ob Google Chrome in dieser Liste erscheint, andernfalls wählen Sie Nicht aufgeführt .   Google Chrome-Installation konnte nicht gestartet werden
  5. Nach der Verarbeitungsphase sehen Sie eine Benachrichtigung über die gelösten Probleme.
  6. Wenn Sie neugierig auf andere Funktionen dieses Programms sind, können Sie auf klicken Entdecken Sie zusätzliche Optionen .
  7. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie den Auftrag abgeschlossen haben, klicken Sie auf Schließen Sie die Problembehandlung .   Fehlercode 0xa043 bei der Installation von Google Chrome fehlgeschlagen

Dies sind neuere Fehler, die jedoch dank kostenloser Software, die Microsoft seinen Benutzern zur Verfügung stellt, leicht behoben werden können. Sie können die Problembehandlung für die Installation und Deinstallation von herunterladen Microsofts Website .

Wenn Sie Chrome unter Windows 10 nicht herunterladen können, stellen Sie sicher, dass Sie dieses Programm ausführen und das System sollte Ihnen erlauben, den Browser zu installieren. Sie können auch mehr erkunden tolle Tools zur Fehlerbehebung für eine großzügigere Auswahl.

5. Überprüfen Sie, ob die erforderlichen Dienste ausgeführt werden

  1. Gehe zu Start > Systemsteuerung > System und Sicherheit > Verwaltung .   dürfen't install Google Chrome
  2. Sie sollten ein Fenster mit diesen Dateien haben. Klicke auf Dienstleistungen .   Chrome-Setup wird nicht ausgeführt
  3. Offen Intelligenter Hintergrund Transfer Service . Dies öffnet ein Fenster mit Einstellungen und Dienstdetails.
  4. Ändere das Anlaufen typ zu Automatisch und stellen Sie sicher, dass Der Dienststatus ist Wird ausgeführt .

BITS ist ein Systemdienst, der die asynchrone, priorisierte und gedrosselte Übertragung von Dateien zwischen Computern mit ungenutzter Netzwerkbandbreite ermöglicht.

Mit anderen Worten, dieses System ermöglicht es Ihnen, verschiedene Programme von anderen Geräten/dem Internet zu installieren. Sie müssen überprüfen, ob BITS aktiviert ist.

6. Ändern Sie Ihre Registrierung

  1. Gehe zu Start > Ausführen .
  2. In dem Laufen Tab, schreiben regedit und klicken OK .   Die Installation von Google Chrome ist aufgrund eines nicht näher bezeichneten Fehlers fehlgeschlagen
  3. Wählen Sie im Menü des Registrierungseditors HKEY_CURRENT_USERGoogleUpdateClientState aus
      dürfen't install Google Chrome

Sobald Sie die löschen {4DC8B4CA-1BDA-483e-B5FA-D3C12E15B62D} Ordner, können Sie die Registerkarte Registrierungseditor schließen und erneut versuchen, den Browser zu installieren.

Zucken geht nicht Vollbild Chrom

Mehrere Benutzer empfehlen, alle Chrome-Registrierungseinträge vollständig zu löschen, bevor Sie versuchen, es zu installieren. Suchen Sie dazu einfach diese Schlüssel in Ihrer Registrierung und entfernen Sie sie:

  • HKEY_CURRENT_USERSoftwareGoogle
  • HKEY_LOCAL_MACHINESoftwareGoogle
  • HKEY_LOCAL_MACHINESoftwareWow6432NodeGoogle

Nachdem Sie diese Schlüssel entfernt haben, überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist, dass Chrome nicht in Windows 10 installiert wird.

7. Löschen Sie das Google Update-Verzeichnis

  1. Drücken Sie + und geben Sie %LOCALAPPDATA%Google ein
      Chrome-Setup wird nicht ausgeführt
  2. Jetzt drücken Eintreten oder klicken OK .
  3. Sie sollten die sehen Aktualisieren Verzeichnis vorhanden. Löschen Sie dieses Verzeichnis.

Wenn Sie Chrome unter Windows 10 nicht herunterladen können, sollte das Entfernen des Update-Verzeichnisses helfen. Einige Benutzer berichteten jedoch, dass sie kein Update-Verzeichnis auf ihrem PC haben. Wenn das der Fall ist, sollten Sie diese Lösung überspringen und etwas anderes ausprobieren.

8. Erwägen Sie die Verwendung von Beta- oder Canary-Versionen von Chrome

Wenn Sie Google Chrome nicht unter Windows 10 installieren können, können Sie dieses Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie zu einer Beta- oder Canary-Version wechseln.

Falls Sie nicht vertraut sind, dies sind experimentelle Versionen von Chrome, die normalerweise kommende Funktionen und Fehlerbehebungen enthalten. Wenn Chrome Windows 10 nicht installiert, versuchen Sie daher stattdessen, die Beta-Version zu installieren.

Es ist erwähnenswert, dass sowohl Beta als auch Canary möglicherweise nicht die stabilsten Versionen sind. Seien Sie also darauf vorbereitet, auf bestimmte Probleme unterwegs zu stoßen.

9. Verwenden Sie das Offline-Installationsprogramm

Wenn Sie Chrome-Installationsprobleme haben, hängt das Problem möglicherweise mit Ihrer Setup-Datei zusammen. Wie Sie wissen, lädt das Chrome-Setup die erforderlichen Dateien während des Installationsvorgangs herunter, was jedoch manchmal zu bestimmten Problemen führen kann.

Viele Benutzer berichteten, dass sie es geschafft haben, Probleme mit Chrome zu umgehen, die nicht unter Windows 10 installiert werden, indem sie einfach das Offline-Installationsprogramm verwenden.

Es werden keine Dateien aus dem Internet heruntergeladen, sondern alle erforderlichen Setup-Dateien werden auf Ihrem PC gespeichert. Viele Benutzer berichteten, dass die Verwendung des Offline-Installationsprogramms das Problem für sie gelöst hat, also versuchen Sie es unbedingt.

10. Aktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung

  1. Drücken Sie + und eintreten Benutzerkontensteuerung . Auswählen Ändern Sie die Einstellungen der Benutzerkontensteuerung .
      Die Installation von Google Chrome ist aufgrund eines nicht näher bezeichneten Fehlers fehlgeschlagen
  2. Bewegen Sie den Schieberegler auf die Standardposition und klicken Sie OK Änderungen zu speichern.
      Google Chrome-Installation konnte nicht gestartet werden

Laut Benutzern können Sie Chrome manchmal nicht unter Windows 10 herunterladen, weil Ihre Benutzerkontensteuerung deaktiviert ist. Die Benutzerkontensteuerung ist eine Sicherheitsfunktion, aber da ihre Benachrichtigungen etwas aufdringlich sein können, entscheiden sich viele Benutzer dafür, sie auszuschalten.

Dies kann jedoch manchmal die Installation bestimmter Anwendungen verhindern, und um das Problem zu beheben, müssen Sie die Benutzerkontensteuerung erneut aktivieren. Überprüfen Sie nach dem Wiedereinschalten von UAC, ob das Problem „Google Chrome installiert Windows 10 nicht“ weiterhin besteht.

Wie Sie sehen können, kann dies eine ärgerliche Situation sein, aber wir hoffen, dass Sie es mit einigen unserer Lösungen gelöst haben.

  Restaurant-Ideen Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.