Fix: Hohe CPU-Auslastung durch Windows Shell Experience Host

Fix High Cpu Usage Caused Windows Shell Experience Host

Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Wie Sie wissen, wurde Windows 10 seit einiger Zeit veröffentlicht und wie bei jedem anderen Betriebssystem wird es von Zeit zu Zeit einige Probleme geben. Es scheint, dass Windows 10-Benutzer einige haben hohe CPU-Auslastung Probleme mit Windows Shell Experience Host. Lassen Sie uns also sehen, ob wir das beheben können.



Was tun, wenn der Windows Shell Experience Host eine hohe CPU-Auslastung verursacht?

  1. Ändern Sie Ihren Desktop in einen statischen Hintergrund
  2. Deaktivieren Sie den automatischen Farbwechsel
  3. Aktualisieren Sie Ihren Computer
  4. Führen Sie SFC aus
  5. Beschränken Sie die CPU-Auslastung

Wenn ein Prozess Ihre CPU mehr als nötig beansprucht, kann dies ein Problem sein, da Ihr Computer mehr Strom verbraucht und mehr Wärme erzeugt. Dies ist besonders schlecht für Laptops. Benutzer berichten, dass Windows Shell Experience Host 30-35% der CPU verwendet, was sehr viel ist. Schauen wir uns also an, wie dies behoben werden kann.

Bevor wir beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie Windows 10 auf dem neuesten Stand halten. Dies scheint ein großes Problem zu sein, und dieses Problem wird höchstwahrscheinlich mit einem Patch von Microsoft behoben. Denken Sie also daran, Windows 10 auf dem neuesten Stand zu halten.



Lösung 1 - Ändern Sie Ihren Desktop in einen statischen Hintergrund

Benutzer berichten, dass dieser Prozess Ihre Hardwareleistung verbraucht, wenn Sie Ihren Desktop-Hintergrund auf eine Diashow einstellen. Die beste Lösung besteht darin, Ihren Desktop auf ein statisches Bild einzustellen. Befolgen Sie dazu die folgenden Anweisungen:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Personalisierung und wählen Sie im Menü links die Option Hintergrund.
  2. Suchen Sie den Abschnitt Hintergrund und wählen Sie im Dropdown-Menü die Option Bild. Windows 10 aktualisieren
  3. Speichern Sie Ihre Einstellungen und Probleme mit Windows Shell Experience Host sollten behoben sein.

Die meisten Benutzer berichten, dass das Festlegen Ihres Hintergrunds von der Diashow zu einem statischen Bild das Problem behebt. Wenn Ihr Problem jedoch nicht behoben ist, möchten Sie möglicherweise die nächste Lösung ausprobieren.



Lösung 2 - Deaktivieren Sie den automatischen Farbwechsel

Wenn das Ändern des Hintergrundverhaltens den Job nicht erledigt hat, können Sie versuchen, die automatische Farbänderung zu deaktivieren. Befolgen Sie dazu die folgenden Anweisungen:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Personalisierung und navigieren Sie zum Abschnitt Farben.
  2. Suchen Sie die Option Automatisch eine Akzentfarbe aus meinem Hintergrund auswählen und deaktivieren Sie sie. Benutzerbild
  3. Speichern Sie Ihre Änderungen.

Lösung 3 - Aktualisieren Sie Ihren Computer

Stellen Sie sicher, dass Sie das ausführen neueste Windows-Betriebssystem-Updates auf Ihrer Maschine. Wie Sie wissen, führt Microsoft regelmäßig Systemupdates ein, um verschiedene Probleme zu beheben und die Stabilität von Windows 10 zu verbessern.

Es ist möglich, dass die ausstehenden Updates tatsächlich auf eine hohe CPU-Auslastung abzielen und Ihr Problem schnell beheben können.



Warum stürzen Apex-Legenden immer wieder ab?

Um auf den Abschnitt Windows Update zuzugreifen, geben Sie 'update' in das Suchfeld ein. Dann geh zu Windows Update Suchen Sie nach Updates und installieren Sie die verfügbaren Updates.

Benutzerbild

Lösung 4 - Führen Sie SFC aus

Wenn bestimmte Registrierungsschlüssel falsch geändert oder sogar gelöscht wurden, können unter Windows 10 verschiedene Probleme auftreten, einschließlich einer hohen CPU-Auslastung.

Versuchen Sie, Ihre Registrierung zu reparieren, um diese Hypothese von Ihrer Liste zu streichen. Vergessen Sie nicht, zuerst Ihre Registrierung zu sichern, falls etwas schief geht.

Der sicherste Weg zu Überprüfen Sie, ob die Systemdatei beschädigt ist ist die Verwendung des System File Checker von Microsoft. Mit Hilfe einer einfachen Eingabeaufforderung können Sie die Integrität aller Systemdateien überprüfen und die problematischen reparieren.

So geht's Führen Sie einen SFC-Scan durch ::

1. Gehen Sie zu Start> Typ cmd > Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und wählen Sie Als Administrator ausführen aus

Es kann keine Verbindung zu Ihrem DHCP-Server hergestellt werden

2. Geben Sie nun die ein sfc / scannow Befehl

3. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu. Alle beschädigten Dateien werden beim Neustart ersetzt.

Sie können Ihre Registrierung auch mithilfe von a reparieren Registry Cleaner , wie CCleaner.

Lösung 5 - Begrenzen Sie die CPU-Auslastung

Sie können die CPU-Auslastung von Windows Shell Experience Host auch manuell einschränken. Beachten Sie jedoch, dass diese Aktion die Grafikqualität erheblich beeinträchtigen und andere Grafikprobleme auslösen kann. Fahren Sie daher auf eigenes Risiko fort.

AMD-Grafikkarte nicht erkannt
  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie 'Task-Manager' ein> starten Sie das Tool
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Details und suchen Sie den Windows Shell Experience Host Benutzerbild
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf> wählen Sie Set Affinity (Affinität festlegen)> wählen Sie den CPU-Grenzwert aus.

Das wäre alles, ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, die CPU-Auslastung Ihres Windows 10-Computers auf den Normalwert zu reduzieren. Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Vorschläge haben, greifen Sie einfach auf den Kommentarbereich unten zu.


Anmerkung der Redaktion : Dieser Beitrag wurde ursprünglich im November 2015 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.


Verwandte Geschichten zum Auschecken:

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wurde ursprünglich im November 2015 veröffentlicht und im Februar 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten. War diese Seite hilfreich? ja Nein Vielen Dank, dass Sie uns informiert haben! Sie können uns auch helfen, indem Sie eine Bewertung abgeben MyWOT oder Trustpillot . Holen Sie mit unseren täglichen Tipps das Beste aus Ihrer Technologie heraus Sagen Sie uns warum! Nicht genug Details Schwer zu verstehen
  • Windows 10 beheben
  • elaine sagt: 5. Juni 2017 um 17:10 Uhr

    Ich suche in meinem Ressourcenmanager und der Windows-Shell-Host wurde angehalten. Muss dies ausgeführt werden?

    Antworten
  • Marder sagt: 10. Juli 2016 um 19:02 Uhr

    es hat bei mir funktioniert, danke!

    Antworten
  • Bogrunberger sagt: 15. Juni 2016 um 11:03 Uhr

    Leider hat das nicht geholfen. Ich bekomme immer noch ungefähr 30% CPU-Auslastung.

    Antworten