Fix: Microsoft Windows Search Indexer hohe CPU-Auslastung

Fix Microsoft Windows Search Indexer Hohe Cpu Auslastung

  • Eine hohe CPU-Auslastung von Search Indexer kann die Leistung Ihres PCs drastisch beeinträchtigen.
  • Um dieses Problem zu beheben, wird empfohlen, die zugehörigen Dienste über das Fenster „Dienste“ neu zu starten.
  • Sie können die hohe CPU-Auslastung auch beheben, indem Sie die Indizierungseinstellungen anpassen.
  • Die beste Methode, um die hohe CPU-Auslastung von Searchindexer.exe zu beheben, ist die Verwendung einer speziellen Reparatursoftware.
  Suchindexer hohe CPU



So beheben Sie den in Windows 10 des Gerätetreibers stecken gebliebenen Thread
X INSTALLIEREN SIE, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool:
Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC-Reparaturtool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent vorhanden hier ) .
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.



Der Windows-Suchdienst ist einer, der Dateien für das Windows-Suchtool indiziert. Dieser Dienst ist der Prozess SearchIndexer.exe oder Windows Search Indexer, der auf der Registerkarte Prozesse des Task-Managers aufgeführt ist.

Einige Benutzer haben jedoch festgestellt, dass der Search Indexer-Prozess eine Menge Systemressourcen mit High in Anspruch nehmen kann Zentralprozessor und RAM-Auslastung.



Du kannst immer Laden Sie die Indexer-Diagnose herunter um Probleme mit der Windows-Suche zu beheben, einschließlich Instanzen mit hohem Ressourcenverbrauch. Wenn nicht, können Sie sich gerne unsere praktischen Lösungen ansehen, um die hohe CPU-Auslastung des Suchindexers zu reduzieren.

Wie behebe ich die hohe CPU-Auslastung von searchindexer.exe?

1. Verwenden Sie eine Reparatursoftware eines Drittanbieters

Wenn Sie Probleme mit der hohen CPU-Auslastung von Search Indexer haben, sollten Sie dies mit Restoro beheben können. Dies ist eine spezialisierte Reparatursoftware, die eine Vielzahl von PC-Problemen automatisch beheben kann.

Die Software durchsucht Ihren PC nach Problemen und gibt Ihnen eine Liste der Probleme. Sie können all diese Probleme mit nur wenigen Klicks ohne zusätzliche Benutzereingaben beheben.



Restoro kann eine Vielzahl von Windows-Fehlern, fehlende DLL-Dateien, BSOD-Fehler, Einfrieren, Abstürze und vor allem eine hohe CPU-Auslastung beheben, also probieren Sie es unbedingt aus.

Weitere tolle Funktionen:

  • Vollständig automatisiert
  • Einfach zu verwenden
  • Kann Ihre PC-Leistung verbessern
  • Malware Schutz
  • Kann Probleme in Echtzeit erkennen

2. Starten Sie den Windows-Suchdienst neu

  1. Ein Neustart des Windows-Suchdienstes kann die CPU-Auslastung des Suchindexers reduzieren. Sie können dies tun, indem Sie auf drücken Win-Taste + R Hotkey und Eingabe services.msc in Runs Textfeld.
  2. Drücken Sie Run’s OK Schaltfläche, um das Fenster „Dienste“ zu öffnen.
  3. Scrollen Sie nach unten zu Windows-Suche .
  4. Doppelklick Windows-Suche , um die direkt unten gezeigten Konfigurationseinstellungen zu öffnen.
      Windows-Sucheigenschaften Suchindexer hohe CPU
  5. Auswählen Deaktiviert von dem Starttyp Speisekarte.
  6. Drücken Sie die Halt Taste.
  7. Drücken Sie die Sich bewerben und OK Tasten.
  8. Starten Sie das Windows-Betriebssystem neu.
  9. Öffnen Sie danach erneut das Fenster des Windows-Suchdienstes.
  10. Auswählen Automatisch (Verzögerter Start) von dem Starttyp Dropdown-Menü.
  11. Drücke den Anfang Option, und drücken Sie die Sich bewerben und OK Schaltflächen, um die Windows-Suche neu zu starten.

Nach dem Neustart der Dienste sollte das Problem mit der hohen CPU-Auslastung von searchindexer.exe behoben sein.


3. Reduzieren Sie die Menge der indizierten Daten

  1. Um die Indizierungsoptionen zu öffnen, drücken Sie die Cortana Taskleistenschaltfläche.
  2. Eintreten Indizierung im Suchfeld. Klicken Sie dann auf Indizierungsoptionen, um das unten gezeigte Fenster zu öffnen.
  3. Drücken Sie die Ändern Schaltfläche, um das Fenster „Indizierte Speicherorte“ zu öffnen.
  4. Klicken Sie auf den Pfeil neben dem Laufwerk C:, um seine Ordner zu erweitern. Jetzt können Sie einige der Kontrollkästchen deaktivieren, um indizierte Speicherorte zu entfernen.
  5. Drücken Sie die OK Schaltfläche im Fenster Indizierte Speicherorte.
  6. Klicken Nah dran im Fenster Indizierungsoptionen.

Experten-Tipp: Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt. Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Das Reduzieren der Datenmenge, die der Suchindexer indiziert, ist eine der besten Möglichkeiten, um die hohe CPU-Auslastung der Windows-Desktopsuche zu beheben.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

4. Erstellen Sie den Index neu

  1. Öffnen Sie die Indizierungsoptionen wie oben beschrieben.
  2. Drücke den Ändern Schaltfläche und deaktivieren Sie alle ausgewählten Speicherorte außer dem Laufwerk C: wie unten gezeigt.
      indizierter Ort Suchindexer hohe CPU
  3. Klicken OK , um zum Fenster Indizierungsoptionen zurückzukehren.
  4. Drücken Sie die Fortschrittlich Schaltfläche, um die direkt darunter angezeigte Registerkarte zu öffnen.
  5. Drücken Sie die Neu aufbauen Schaltfläche auf der Registerkarte Indexeinstellungen.
      Erweiterte Optionen Fenstersuche Indexer hohe CPU
  6. Dadurch wird das direkt darunter angezeigte Dialogfeld geöffnet. Drücken Sie die OK Schaltfläche, um den Index zu bestätigen und neu aufzubauen.

Benutzer berichteten, dass die Neuerstellung des Index die hohe CPU-Auslastung von searchindexer.exe behoben hat, daher empfehlen wir Ihnen, dies zu versuchen.


5. Schalten Sie den Suchindexer aus

  1. Geben Sie das Schlüsselwort „Windows-Funktionen“ in das Suchfeld der Systemsteuerung ein.
  2. Klicken Schalte Windows Funktionen ein oder aus um das Fenster direkt darunter zu öffnen.
      Windows kennzeichnet searchindexer.exe hohe CPU
  3. Deaktivieren Sie die Windows-Suche Kontrollkästchen.
  4. Drücken Sie die OK Taste, um die neuen Einstellungen zu bestätigen.
  5. Starten Sie Ihren Desktop oder Laptop neu.
Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sollte ich die Indizierung in Windows 10 deaktivieren?

Die digitale Indexierung ermöglicht es Ihnen, Inhalte schneller zu finden, indem Sie bestimmte Filter wie Schlüsselwörter oder Erstellungsdaten verwenden. Wenn Sie nun nicht so oft nach Dateien suchen oder eine SSD verwenden, die Dateien schnell abrufen kann, macht es nicht viel Sinn, die Indizierung aufrechtzuerhalten.

Dasselbe gilt für Microsoft Windows Search Indexer-Fälle mit hoher CPU-Leistung, wie Sie es leicht können bei 100% Festplattenauslastung hängen bleiben .

Dies könnte eine drastischere Lösung sein, aber es hilft bei den hohen CPU-Verbrauchsraten von Searchindexer.exe. Keine Sorge, das bedeutet nicht, dass Sie die Windows-Suche überhaupt nicht verwenden können.

Und wenn Sie nach dem Ausschalten einen Ersatz für die Windows-Suche benötigen, gibt es viele davon alternative Suchprogramme von Drittanbietern .

Sie können beispielsweise die Freeware Agent Ransack, Copernic Desktop Search Lite oder UltraSearch installieren. Agentendurchsuchung ist eine hoch bewertete Suchsoftware, die eine Lite- und eine Pro-Version hat.

World of Warships Die vom Update-Service erhaltenen Daten sind falsch

So können Sie die CPU- und RAM-Auslastung der Windows-Suche auf ein Minimum reduzieren. Das wird Systemressourcen für andere Software freigeben und kann auch das Windows-Betriebssystem ein wenig beschleunigen.

  Restaurant-Ideen Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.