Fix: Absturz des Nvidia-Treibers unter Windows 10

Fix Nvidia Driver Crash Windows 10


  • Nvidia ist weltweit führend in der Herstellung und dem Design von GPUs.
  • Wenn bei Ihrem Nvidia-Treiber Abstürze auftreten, befolgen Sie einfach die unten aufgeführten Lösungen.
  • Um mehr über Nvidia und seine Produkte zu erfahren, besuchen Sie unsere dedizierter Nvidia Hub .
  • Weitere Informationen zum Beheben häufiger PC-Probleme finden Sie auf unserer Website Abschnitt zur Fehlerbehebung .
Treiber-Update für Nvidia Game Ready Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Viele Windows 10 Benutzer genießen täglich Multimedia, es können jedoch bestimmte Probleme mit Multimedia auftreten, wenn Sie Grafikkarte Treiber stürzt ab.



Viele Benutzer berichteten Nvidia Der Treiber stürzt unter Windows 10 ab. Daher werden wir dieses Problem heute beheben.

Hier einige weitere Beispiele für dieses Problem:



  • Der Nvidia-Treiber stürzt Windows 10 immer wieder ab
  • Probleme mit dem Nvidia-Treiber Windows 10 - Absturz ist nicht das einzige Problem, das bei Nvidia-Treibern unter Windows 10 auftreten kann. Die unten aufgeführten Lösungen helfen Ihnen jedoch in den meisten Fällen.
  • Schwarzer Bildschirm des Windows 10 Nvidia-Treibers - Schwarzer Bildschirm ist neben Abstürzen eines der häufigsten Probleme, die bei Nvidia-Treibern auftreten können.
  • Nvidia-Treiber stürzt ab Windows 7 - Obwohl es sich hier um Windows 10 handelt, können Sie diese Lösungen auch auf Windows 7 anwenden.
  • Absturz des Nvidia-Treibers während der Installation - Wenn der Treiber während des Installationsvorgangs tatsächlich abstürzt, probieren Sie einige der folgenden Lösungen aus.

Wie behebe ich Abstürze des Nvidia-Treibers?

Inhaltsverzeichnis:

  1. Entfernen Sie Ihre aktuell installierten Treiber und installieren Sie die neueste Version
  2. Stoppen Sie die automatischen Treiberaktualisierungen und laden Sie eine ältere Version der Nvidia-Treiber herunter
  3. Deinstallieren Sie Ihr Antivirenprogramm
  4. Laden Sie die Bildschirmtreiber von Ihrem Laptop-Hersteller herunter
  5. Deaktivieren Sie iGPU im BIOS
  6. Deaktivieren Sie Vsync und wählen Sie in der Nvidia-Systemsteuerung die Option Maximale Leistung
  7. Deaktivieren Sie ATKFUSService
  8. Verwenden Sie MSI Afterburner, um Ihre Grafikkarte zu übertakten
  9. Reinigen Sie Ihre Grafikkarte

1. Entfernen Sie Ihre aktuell installierten Treiber und installieren Sie die neueste Version

Wenn der Nvidia-Treiber unter Windows 10 weiterhin abstürzt, besteht die beste Lösung möglicherweise darin, den problematischen Treiber vollständig zu entfernen und die neueste Version zu installieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:



  1. Laden Sie DDU von herunter Hier .
  2. Führen Sie DDU nach dem Herunterladen aus und befolgen Sie die Anweisungen, um den Bildschirmtreiber vollständig zu entfernen.
  3. Nachdem Sie den Treiber vollständig deinstalliert haben, rufen Sie die Nvidia-Website auf, navigieren Sie zum Treiberbereich und suchen Sie Ihren Grafikkarte .
  4. Laden Sie die neuesten Treiber für Ihre Grafikkarte herunter und installieren Sie sie.

DriverFix Banner

Wir empfehlen außerdem, einen Treiber-Updater eines Drittanbieters zu verwenden, um den Job für Sie zu erledigen. Der beste, den wir empfehlen können, ist DriverFix .

Es aktualisiert nicht nur alle Treiber auf Ihrem PC, sondern behebt auch diejenigen, die entweder defekt sind oder ganz fehlen.



DriverFix aktualisiert Treiber automatisch

Alles, was Sie brauchen, ist eine stabile Internetverbindung und ein paar Minuten Ihrer Zeit, da der gesamte Update- und Fixierungsprozess ab dem Start des Programms weitgehend automatisiert ist.

Nachdem alle Treiber aktualisiert und repariert wurden, müssen Sie lediglich einen einfachen Systemneustart durchführen, und alle Änderungen wurden vollständig übernommen.

DriverFix

DriverFix

Aktualisieren und reparieren Sie Ihre Nvidia-Treiber, damit Abstürze mit Hilfe dieses erstaunlichen Tools kein Problem mehr darstellen! Kostenlose Testphase Besuche die Website

2. Beenden Sie die automatischen Treiberaktualisierungen und laden Sie eine ältere Version der Nvidia-Treiber herunter

  1. Drücken Sie Windows Key + S. und Typ System .
  2. Wählen System aus dem Menü.
    System-Winx
  3. Klicken Erweiterte Systemeinstellungen auf der linken Seite.
    erweiterte Systemeinstellungen
  4. Gehe zu Registerkarte Hardware und klicken Sie auf Geräteinstallationseinstellungen .
    System-Eigenschaften-Hardware
  5. Das Fenster mit den Geräteinstallationseinstellungen wird geöffnet. Wählen Nein (Ihr Gerät funktioniert möglicherweise nicht wie erwartet) .
    Geräteinstallationseinstellungen
  6. Klicken Änderungen speichern .

In bestimmten Fällen können ältere Treiber besser funktionieren als die neueste Version. Sie sollten daher versuchen, einen älteren Nvidia-Treiber herunterzuladen, möglicherweise sogar die Version für Windows 8 .

Viele Benutzer haben in Windows 10 verschiedene Probleme damit die fachmännische Lösung für Sie!

Bevor Sie die ältere Version des Nvidia-Treibers herunterladen, sollten Sie die automatischen Treiberaktualisierungen beenden.

Nachdem Sie die automatischen Treiberaktualisierungen deaktiviert haben, können Sie Ihren aktuellen Treiber entfernen und ältere Nvidia-Treiber installieren. Weitere Informationen zum Deinstallieren von Grafikkartentreibern finden Sie in unserer vorherigen Lösung.


Stress dich nicht mit technischen Details! Verwenden Sie benutzerfreundliche Tools, um Treiber vollständig zu entfernen!


3. Deinstallieren Sie Ihr Antivirenprogramm

In einigen Fällen kann Ihre Antivirensoftware zum Absturz von Nvidia-Treibern führen. Wenn Sie also Probleme mit Nvidia-Treibern haben, möchten Sie möglicherweise Ihre Antivirensoftware deaktivieren oder deinstallieren.

Benutzer berichten, dass Avast 2016 zum Absturz von Nvidia-Treibern führt. Sie können diese Lösung jedoch auch dann ausprobieren, wenn Sie eine andere Antivirensoftware verwenden.

Wenn Sie jedoch Wert auf digitale Sicherheit legen, sollten Sie versuchen, Ihr Antivirenprogramm zu entfernen, anstatt es zu entfernen, z Bitdefender Antivirus Plus .

Was dieses spezielle Tool so gut macht, ist dasEs hat bessere Integrationen und der Benutzer wird weniger Fehler sehen.

Darüber hinaus sind die Ressourcenanforderungen unglaublich niedrig, sodass sich Ihr PC während der Verwendung niemals träge anfühlt, auch nicht bei Vollsystem-Scans.

Bitdefender Antivirus Plus

Bitdefender Antivirus Plus

Zögern Sie nicht, dieses zeitlich begrenzte Angebot zu nutzen und das beste Antiviren-Tool der Welt zusammen mit einem erstaunlichen PC-Tuning-Dienstprogramm in die Hände zu bekommen! 74,99 USD / Jahr Hol es dir jetzt

Das Archiv ist entweder in unbekanntem Format oder beschädigt

Schauen Sie sich unsere Liste kompatibler Windows 10-Antivirensoftware an.


4. Laden Sie die Bildschirmtreiber von Ihrem Laptop-Hersteller herunter

Wenn Ihr Nvidia-Treiber auf Ihrem Laptop abstürzt, sollten Sie Ihre aktuellen Treiber deinstallieren und die neuesten von Ihrem Laptop-Hersteller herunterladen.

Nur wenige Benutzer gaben an, dass durch die Installation von Treibern auf der Website ihres Laptop-Herstellers Abstürze des Nvidia-Treibers behoben wurden. Wenn Sie also einen Laptop besitzen, müssen Sie die Bildschirmtreiber von Ihrem Laptop-Hersteller herunterladen.


5. Deaktivieren Sie iGPU im BIOS

  1. Drücken Sie weiter, während Ihr Computer startet Des oder F2 um auf das BIOS zuzugreifen. Manchmal ist es ein anderer Schlüssel, daher müssen Sie diesen Schritt einige Male wiederholen.
  2. Wenn das BIOS geöffnet wird, müssen Sie suchen iGPU oder integrierte Grafikkarte, Option und deaktivieren Sie es.
  3. Änderungen speichern und neu starten.

Manchmal können Abstürze des Nvidia-Treibers durch Ihre integrierte Grafikkarte verursacht werden. Deaktivieren Sie sie daher unbedingt BIOS .


6. Deaktivieren Sie Vsync und wählen Sie in der Nvidia-Systemsteuerung die Option Maximale Leistung

  1. Öffnen Nvidia-Systemsteuerung .
  2. Wenn die Nvidia-Systemsteuerung geöffnet wird, klicken Sie auf Verwalten Sie die 3D-Einstellungen .
    Verwalten von 3D-Einstellungen
  3. einstellen Energieeinstellungen zu Maximale Performance und Deaktivieren Sie die vertikale Synchronisierung .
  4. Klicken Anwenden Änderungen speichern.

Benutzer berichteten, dass der Absturz des Nvidia-Treibers durch Ändern einiger Optionen in der Nvidia-Systemsteuerung behoben werden kann. Es wird außerdem empfohlen, dass Sie Ihre Energieoptionen auf Hochleistung einstellen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows Key + S. und geben Sie Energieoptionen ein. Wählen Energieoptionen von der Liste.
    Energieoptionen
  2. WannEnergieoptionenFenster öffnet sich, wählen Sie Hochleistung .
    Hochleistungs-Leistungsplan

7. Deaktivieren Sie ATKFUSService

Nach Angaben der NutzerATKFUSServicekann manchmal zum Absturz des Nvidia-Treibers führen, daher ist es möglicherweise am besten, diesen Dienst zu deaktivieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. und eintreten services.msc .
  2. Klicken in Ordnung oder drücken Sie Eingeben .
    Run-Services
  3. WannDienstleistungenFenster öffnet sich, suchen ATKFUSService und doppelklicken Sie darauf.
  4. Gehe zu Starttyp Abschnitt und wählen Sie Handbuch oder Behindert von der Liste.
    Betriebsanleitung
  5. Klicken Anwenden und in Ordnung Änderungen speichern.

8. Verwenden Sie MSI Afterburner, um Ihre Grafikkarte zu übertakten

Benutzer berichteten, dass Ihre GPU-Speicherfrequenz manchmal nicht mit Ihrer RAM-Frequenz übereinstimmt und dass der Nvidia-Treiber abstürzen kann.

Um dieses Problem zu beheben, empfehlen einige Benutzer, Ihre Grafikkarte zu übertakten, indem Sie die Speicherfrequenz verringern. Dies ist ein fortgeschrittener Prozess. Wenn Sie nicht vorsichtig sind, können Sie Ihren Computer dauerhaft beschädigen.

Denken Sie daran, dass Sie Ihre Grafikkarte auf eigenes Risiko übertakten.


9. Reinigen Sie Ihre Grafikkarte

Manchmal kann ein Absturz des Nvidia-Treibers verursacht werden, wenn Ihre Grafikkarte überhitzt. Um dies zu beheben, wird empfohlen, das Computergehäuse zu öffnen, die Grafikkarte zu entfernen und von Staub zu reinigen.

Wir müssen erwähnen, dass Sie dadurch möglicherweise die Garantie Ihres Computers verletzen. Um dies zu vermeiden, können Sie Installieren Sie eine Software Das kühlt Ihren Computer und löst so viele mögliche Probleme mit einer Installation.

Abstürze von Nvidia-Treibern hängen normalerweise mit der Inkompatibilität von Treibern zusammen. Wenn Sie Probleme mit Nvidia-Treibern haben, können Sie einige unserer Lösungen ausprobieren.


Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im März 2018 veröffentlicht und seitdem im September 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.