Fix Publisher hat bei diesen Schritten einen Problemfehler festgestellt

Fix Publisher Has Detected Problem Error With These Steps

Beheben Sie den Laufzeitfehler 1100009 Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Kein Fremder für Publisher-Fehler? Einige von ihnen sind in der Tat leicht zu beheben, aber es gibt andere, die viel Zeit und Forschung benötigen, um gelöst zu werden. Einer dieser Fehler wird von der Nachricht begleitetPublisher hat ein Problem in der Datei festgestellt, die Sie öffnen möchten.



Wir sprechen über den Laufzeitfehler 1100009. Dies tritt häufig auf, wenn Microsoft Publisher fällt aus oder stürzt ab, während es läuft. Gehen Sie trotz des Namens nicht von Anfang an davon aus, dass der Code in irgendeiner Weise beschädigt war, sondern nur, dass er während der Laufzeit nicht funktioniert hat.

Wie Sie wahrscheinlich selbst festgestellt haben, hilft ein einfacher Systemneustart nicht viel, um das Problem zu beheben. Wenn Sie nicht bereit sind, die Behebung dieses Fehlers aufzugeben, können Sie die folgenden Lösungen durchgehen.



Was kann ich tun, wenn beim Abrufen von Publisher ein Problem festgestellt wurde?

1. Versuchen Sie, die Datei zu duplizieren

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Publisher-Datei

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Publisher-Datei das verursacht das Problem und wählen Sie Kopieren .
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Desktop-Bereich und wählen Sie Einfügen .
  3. Öffnen Sie die neue Datei und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin angezeigt wird.

Zunächst empfehlen wir, die Datei zu kopieren und die neue Kopie erneut mit Publisher zu öffnen. Dies ist eine einfache Problemumgehung, löst jedoch nicht die zugrunde liegenden Ursachen des Problems. Wenn Sie stattdessen an eine dauerhafte Lösung denken, führen Sie die folgenden Schritte weiter aus.



Audio und Video nicht synchron zucken

2. Deaktivieren / deinstallieren Sie Sicherheitsprodukte von Drittanbietern

Deinstallieren Sie Antivirus, um Publisher zu beheben. Es wurde ein Problem festgestellt

Windows Defender Antivirus wird automatisch aktiviert und auf Windows 10-Computern installiert. Sie haben sich jedoch für den Schutz vor einer Nicht-Microsoft-Antiviren- oder Antimalware-App entschieden. Dies sind die Kosten, die Sie früher oder später zahlen müssen.

Viele Benutzer berichten von schwerwiegenden Konflikten zwischen ihrem kostenpflichtigen oder kostenlosen AV von Drittanbietern und den Microsoft Office-Tools. Um diese Option auszuschließen, müssen Sie alle Antiviren- und Firewall-Produkte von Drittanbietern auf Ihrem Computer deaktivieren.




Sind Sie bereit, Ihr Antivirenprogramm vollständig vom PC zu entfernen? Schauen Sie sich diese Liste mit der besten Deinstallationssoftware an, die Sie verwenden können.

Was ist das Z-Laufwerk?

3. Stellen Sie Daten mit der Funktion Text einfügen wieder her

Klicken Sie auf Datei einfügen

  1. Öffnen Sie zunächst Ihre Publisher-App und erstellen Sie eine neue Leerer Arbeitsbereich von Neu> Leer .
  2. Dann gehe zum Registerkarte einfügen und klicken Sie auf Datei einfügen oder Textdatei einfügen ist.
  3. Nachdem Sie in der Textfenster einfügen Wählen Sie das Problem aus. Kneipe Datei und klicken Sie auf in Ordnung .
  4. Nachdem der Inhalt in die neue Datei importiert wurde, ordnen Sie ihn an.
  5. Zögern Sie nicht, die Dateien mit dem zu speichern Speichern unter .
  6. Öffnen Sie die neu erstellte Datei erneut und prüfen Sie, ob der Publisher festgestellt hat, dass ein Problem behoben wurde.

In Publisher können Sie die verwenden Text einfügen Das Wiederherstellen einiger Inhalte, von denen Sie befürchten, ist für immer verschwunden. Die beschriebene Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Sie eine stark veraltete Publisher-Version verwenden oder wenn die Datei, die Sie öffnen möchten, überhaupt keine Publisher-Datei ist.


4. Führen Sie eine Reparatur mit dem Dienstprogramm Office Repair aus

Büroreparatur

  1. Schließen Sie Publisher und alle anderen Office-Programme.
  2. Öffnen Win + X-Menü .
  3. Wählen Schalttafel .
  4. Unter dem Programmüberschrift , drücke den Deinstallieren Sie einen Programmlink .
  5. Suchen Sie Ihre Office-Installation. Sobald Sie dies geschafft haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Veränderung aus dem neu erscheinenden Kontextmenü.
  6. Wählen Schnelle Reparatur Klicken Sie dann in der Liste der verfügbaren Optionen auf Reparatur . Anschließend wird das Dienstprogramm Office Repair ausgeführt.
  7. Der Versuch, das Problem zu beheben, kann einige Sekunden bis einige Minuten dauern. Warten Sie geduldig darauf.
  8. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob Publisher wieder ordnungsgemäß funktioniert.

Jedes Mal, wenn eine Office-Anwendung nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie versuchen, sie zu reparieren. Das Office Repair-Dienstprogramm versucht herauszufinden, was falsch ist. Was als nächstes passiert, hängt davon ab, ob etwas repariert werden muss oder nicht. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm und Sie werden das Problem hoffentlich lösen.

Das ist alles. Wie Sie sehen können, wird der Fehler behobenPublisher hat ein Problem in der Datei festgestellt, die Sie öffnen möchtenerfordert Mühe und Zeit von Ihrer Seite, aber es ist keine unmögliche Mission. Wenn Sie Vorschläge oder Fragen haben, lassen Sie es uns einfach in den Kommentaren unten wissen.