Fix: Die Salesforce-Schaltfläche 'E-Mail hinzufügen' wird in Outlook nicht angezeigt

Fix Salesforce Add Email Button Not Showing Outlook

Salesforce-Schaltfläche fehlt in Outlook Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Nach dem letzten Salesforce für Outlook Updates wurde die Seitenwand hinzugefügt. Infolgedessen wurde die alte Schaltfläche 'E-Mail hinzufügen' verschoben, und viele Benutzer haben gemeldet, dass die Salesforce-Schaltfläche 'E-Mail hinzufügen' in Outlook fehlt.



Dieses Problem kann aufgrund des neuen Seitenbereichs auftreten. Durch Deaktivieren der Funktion kann das Problem behoben werden. Es kann jedoch auch andere Gründe für dieses Problem geben.

In diesem Artikel haben wir einige Tipps zur Fehlerbehebung aufgeführt, mit denen Sie die Salesforce-Schaltfläche finden können Ausblick .



Was kann ich tun, wenn die Salesforce-Schaltfläche in Outlook fehlt?

1. Aktivieren Sie Salesforce-Add-Ins

Die Schaltfläche

  1. Starten Sie den Outlook-Client und klicken Sie auf Neue e-mail.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Menüband der Zwischenablage und wählen Sie „ Passen Sie das Menüband an ' Möglichkeit.
  3. Klicken Add-Ins.
  4. Wählen Sie unten „ Deaktivierte Elemente ”Für die 'Verwalten:' Möglichkeit.
  5. Klicken Gehen fortfahren.
  6. Wählen Sie etwas mit Zwangsversteigerung im Namen und klicken Aktivieren.
  7. Klicke auf Schließen.
  8. Wieder von 'Verwalten:' Menü wählen Sie “ COM-Add-Ins “ und klicken Sie auf GO.
  9. Stellen Sie sicher, dass die “ Salesforce for Outlook Zur Salesforce-Symbolleiste hinzufügen ' und ' Salesforce für Outlook Side Panel ”Optionen sind aktiviert.
  10. Schließen Sie Salesforce für Outlook- und Outlook-Clients.
  11. Starten Sie Salesforce für Outlook- und Outlook-Clients neu und suchen Sie nach Verbesserungen.

Diese Schritte sind nur erforderlich, wenn die Salesforce for Outlook-Add-Ins deaktiviert sind.




Neu in Outlook? Schauen Sie sich die 10 besten Outlook-Funktionen für Anfänger an.


2. Aktivieren Sie E-Mail an Salesforce in Salesforce

Die Schaltfläche

So beheben Sie nicht behandelte Ausnahmefehler
  1. Klicken Sie auf dem Classic-Client auf den Benutzernamen.
  2. Wählen Sie Setup und gehen Sie zu E-Mail-Verwaltung.
  3. E-Mail an Salesforce und stellen Sie sicher, dass die Aktiv Kontrollkästchen ist aktiviert.
  4. Klicken Sie auf dem Lighting-Client auf das Benutzersymbol.
  5. Gehe zu Einstellungen> E-Mail.
  6. Wählen Sie Meine E-Mail an Salesforce aus.
  7. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Aktiv aktiviert ist. Meine E-Mail an Salesforce “ .
  8. Starten Sie den Client neu und suchen Sie nach Verbesserungen.

3. Setzen Sie die Outlook-Anpassung zurück

Die Schaltfläche



  1. Klicke auf Datei und auswählen Optionen.
  2. Wählen Band anpassen.
  3. Sie können die aktuelle Anpassung in eine Datei exportieren. Es kann bei Bedarf von den Benutzern importiert werden.
  4. Klicken Sie im Fenster 'Multifunktionsleiste anpassen' auf Zurücksetzen.
  5. Klicken Sie anschließend auf Zurücksetzen alle Anpassungen.

Alternativ können Sie auch nur die ausgewählte Registerkarte zurücksetzen. Wählen Sie im Fenster 'Multifunktionsleiste anpassen' die Registerkarte 'Standard' aus, die Sie auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten.


4. Bestätigen Sie, dass E-Mail hinzufügen für die Outlook-Konfiguration aktiviert ist

Die Schaltfläche

  1. Klicken Sie auf dem Classic-Client auf Ihren Namen.
  2. Klicke auf Konfiguration.
  3. Wählen Desktop-Integration
  4. Klicken Sie auf Salesforce for Outlook und stellen Sie sicher, dass es aktiviert ist.
  5. Auf der Beleuchtung Client, klicken Sie auf die Nutzer Symbol.
  6. Gehe zu Einstellungen> Deck Stop Add-Ons.
  7. Wählen Sie Salesforce für Outlook aus und stellen Sie sicher, dass es aktiviert ist.

Beachten Sie, dass Sie über Salesforce-Systemadministratorrechte verfügen müssen, um Einstellungen anzeigen oder bearbeiten zu können.


5. Deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung

Die Schaltfläche

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. Run öffnen.
  2. Art msconfig und klicken Sie auf in Ordnung um das Fenster Systemeigenschaften zu öffnen.
  3. Klick auf das Werkzeuge Tab.
  4. Wählen ' Veränderung UAC die Einstellungen ”Und klicken Sie auf Starten.
  5. Ziehen Sie den Schieberegler auf Niemals benachrichtigen.
  6. Klicken in Ordnung und klicken Sie auf Ja wenn Sie aufgefordert werden, die Aktion zu bestätigen.

Benötigen Sie weitere Informationen zum Verwalten der Benutzerkontensteuerung in Windows 10? Schauen Sie sich diese praktische Anleitung an.


Die Salesforce-Schaltfläche, die im Outlook-Problem nicht angezeigt wird, tritt hauptsächlich auf, wenn die Add-Ins in der Salesforce for Outlook-Einstellung deaktiviert sind. Wir haben alle möglichen Korrekturen aufgelistet. Sehen Sie sich diese an und finden Sie heraus, welche Lösung Ihr Problem löst.

Windows 10-Druckspooler stoppt

Wenn Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, können Sie sich gerne an den Kommentarbereich unten wenden.

Verwandte Geschichten, die Ihnen gefallen könnten: