Fix: So stoppen Sie MRT.exe und geben eine hohe CPU-Auslastung frei

Fix So Stoppen Sie Mrt Exe Und Geben Eine Hohe Cpu Auslastung Frei

  • MRT.exe ist eine native Windows-Software, die Malware auf Ihrem Computer sucht und entfernt.
  • Es wurde jedoch berichtet, dass MRT.exe selbst durch Malware zerstört werden und eine hohe CPU-Auslastung verursachen kann.
  • Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie diese Software einfach entfernen und ersetzen können, ohne Windows Schaden zuzufügen.



X INSTALLIEREN SIE, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool:
Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC-Reparaturtool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent vorhanden hier ) .
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.



MRT.exe, auch bekannt als B? sartiges Software Removal Tool , ist ein Programm, das Microsoft hinzufügt, um Ihren Computer vor Malware zu schützen. Es ist ein ziemlich praktisches Tool, hat aber das Problem der Verwendung viel CPU-Ressourcen.

Normalerweise ist das kein wirkliches Problem, da MRT nur ab und zu fährt. Das Problem liegt, wenn MRT beginnt, über einen längeren Zeitraum zu laufen; sogar tagelang. Jetzt stimmt etwas nicht.



Was führt dazu, dass MRT.exe nicht richtig funktioniert und viel CPU beansprucht?

Neben einer hohen CPU-Auslastung sind andere bemerkenswerte Symptome, dass Ihr Computer sehr heiß wird und Scanfehler auftreten. Um zu verstehen, warum dies passiert, ist es wichtig, sich die wahrscheinlichen Schuldigen anzusehen.

  • Ihr Computer ist mit Malware oder einem Computervirus infiziert: Das ist mit Abstand der wahrscheinlichste Grund. Möglicherweise haben Sie sogar Malware, die sich als MRT.exe ausgibt. Benutze ein Antivirus-App um dies zu bereinigen.
  • Irgendeine Art von Software wurde falsch installiert: Schlechte Installationen können App-Probleme verursachen, da sich wichtige Dateien nicht dort befinden, wo sie sein sollten.
  • Etwas in Ihrem System ist beschädigt: Als Ergebnis einer fehlerhaften Installation können Dateien beschädigt werden, wodurch wichtige Funktionen unterbrochen werden. Wir empfehlen reparieren und restaurieren diese beschädigten Dateien.

Wie kann ich verhindern, dass MRT.exe CPU-Ressourcen verwendet?

Um eine Fehlfunktion des Tools zum Entfernen bösartiger Software zu verhindern, müssen Sie zuerst herausfinden, was daran falsch ist. Sie können dies tun, indem Sie die Protokolle der Software überprüfen.

Fehler beim Laden keine spielbaren Quellen gefunden

Bevor Sie sich in die Dateien Ihres Computers vertiefen, gibt es ein paar schnelle Lösungen, die Sie ausprobieren sollten:



  • Öffnen Sie den Task-Manager und versuchen Sie, die Aufgabe „Tool zum Entfernen bösartiger Software“ im Fenster zu beenden. Wenn der Task-Manager es nicht schließt, empfehlen wir mit dem Taskkill-Befehl .
  • Führen Sie einen vollständigen Virus aus mit Windows Defender scannen wenn Sie einen Windows 10- oder 11-Computer haben. Malware könnte Ihren Computer infiziert haben.
  • Oder wenn Sie es vorziehen, können Sie verwenden Antivirensoftware von Drittanbietern . Wichtig ist, dass Sie Ihren Computer aufräumen.

1. Überprüfen Sie die MRT-Protokolle

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Menü Symbol in der unteren linken Ecke und wählen Sie aus Laufen.
  2. Typ %systemroot%\debug in den Run-Befehl und drücken Sie auf deiner Tastatur.
  3. Doppelklicken Sie auf die Herr Textdokument, um es in Notepad zu öffnen. Die Datei teilt Ihnen mit, wann MRT.EXE zuletzt ausgeführt wurde.
  4. Schauen Sie unter die Zusammenfassung der Ergebnisse .

Expertentipp:

GESPONSERT

Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt.
Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Wenn dort steht, dass keine Infektion gefunden wurde, können Sie nichts weiter tun. Das Problem liegt woanders. Wenn dort steht, dass etwas gefunden wurde, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

2. Löschen Sie MRT.exe und installieren Sie es neu.

  1. Rufen Sie die Windows-Suchleiste auf und geben Sie ein MRT.exe.
  2. Klicken Dateispeicherort öffnen wenn MRT.exe auftaucht.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf MRT.exe und wählen Sie aus Löschen im Kontextmenü.
  4. Wenn Sie MRT.exe nirgendwo sehen, klicken Sie auf Aussicht oben Dateimanager .
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Versteckte Gegenstände . MRT.exe sollte jetzt erscheinen.
  6. Gehen Sie zum Download Center von Microsoft, um eine neue Kopie des Tools zum Entfernen bösartiger Software herunterzuladen. Es gibt 32-Bit und 64-Bit verfügbare Versionen je nach Computertyp.
  7. Gehen Sie zum Speicherort des neuen Tools zum Entfernen bösartiger Software. Doppelklicken Sie, um die Installation zu starten. Wenn ein Benutzerzugriffskontrolle Fenster erscheint, auswählen Ja.
  8. Wählen Sie bei der Installation der Software Kompletter Suchlauf Dinge anzufangen. Geben Sie Ihrem Computer genug Zeit, um fertig zu werden.
  9. Klicken Fertig wenn die Software fertig ist.
Lesen Sie mehr zu diesem Thema

3. Verwenden Sie Autoruns, um Fehler zu beheben

  1. Wenn Sie nach dem Löschen eine Fehlermeldung erhalten, dass MRT.exe fehlt, gehen Sie zur Lernseite von Microsoft und Laden Sie Autoruns herunter .
  2. Doppelklick autoruns.exe und auswählen Alles extrahieren. Folgen Sie den Anweisungen im anschließenden Extraktionsprozess.
  3. Jetzt laufen autoruns.exe nachdem Ihr Computer das Extrahieren der Dateien beendet hat.
  4. Im Automatische Ausführung , klicken Suche oben im Fenster.
  5. Suchen nach MRT.exe in dem kleinen Fenster, das erscheint.
  6. Sobald MRT.exe gefunden wurde, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie es aus Löschen.

Es wurde berichtet, dass die Protokolldatei der komponentenbasierten Wartung (kurz CBS) nach einem Windows-Update plötzlich beschädigt wurde. Es ist ziemlich wichtig, da es verfolgt, wann immer neue Updates installiert werden.

Sie können jedoch aufräumen oder CBS komplett löschen ohne Ihrem Computer Schaden zuzufügen. Sie sollten sich auch darüber informieren Behebung des Fehlers 0x800f091f . Der Name mag umständlich sein, aber es ist ein ernstes Problem.

Dieser Fehler verhindert, dass dotNet Framework Ihren Windows-Computer aktualisiert. Das Ausführen eines SFC-Scans kann dies beheben, aber Sie müssen die Treiber möglicherweise auch manuell aktualisieren.

Fühlen Sie sich frei, unten einen Kommentar abzugeben, wenn Sie Fragen zu anderer nativer Windows-Software haben. Und teilen Sie uns bitte mit, ob es eine spezifische Anleitung für einen Windows-Fehler gibt, den Sie sehen möchten.

Windows konnte den Ruhezustand mit dem Fehlerstatus 0xc0000001 nicht fortsetzen.

Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:

GESPONSERT

Wenn die obigen Ratschläge Ihr Problem nicht gelöst haben, können auf Ihrem PC tiefere Windows-Probleme auftreten. Wir empfehlen Herunterladen dieses PC-Reparatur-Tools (auf TrustPilot.com als „Großartig“ bewertet), um sie einfach anzusprechen. Klicken Sie nach der Installation einfach auf die Scan starten Taste und drücken Sie dann auf Alles reparieren.