Fix: Tut mir leid, die angeforderte Datei existiert nicht

Fix Tut Mir Leid Die Angeforderte Datei Existiert Nicht

  • Entschuldigung, die angeforderte Datei existiert nicht ist eine nervige Nachricht, die jeder Google Drive-Benutzer verabscheut.
  • Dieser Fehler wird möglicherweise aufgrund gelegentlicher Ausfallzeiten des Google-Servers, einiger Fehler und umfangreicher Cache-Dateien in Ihrem Browser angezeigt.
  • Es gibt einfache Korrekturen wie das Löschen Ihres Browser-Cache und das Wiederherstellen von Drive-Dateien, mit denen Sie den Fehler beheben können.
  Entschuldigung, die angeforderte Datei existiert nicht Kämpfen Sie mit Ihrem aktuellen Browser? Upgrade auf ein besseres: Oper Sie verdienen einen besseren Browser! 350 Millionen Menschen nutzen Opera täglich, ein vollwertiges Navigationserlebnis, das mit verschiedenen integrierten Paketen, verbessertem Ressourcenverbrauch und großartigem Design ausgestattet ist. Das kann Opera:
  • Einfache Migration: Verwenden Sie den Opera-Assistenten, um vorhandene Daten wie Lesezeichen, Passwörter usw. zu übertragen.
  • Ressourcennutzung optimieren: Ihr RAM-Speicher wird effizienter genutzt als in anderen Browsern
  • Verbesserte Privatsphäre: kostenloses und unbegrenztes VPN integriert
  • Keine Werbung: Der integrierte Werbeblocker beschleunigt das Laden von Seiten und schützt vor Data-Mining
  • Gaming-freundlich: Opera GX ist der erste und beste Browser für Spiele
  • Opera herunterladen

Wenn Ihr Team stark auf die Arbeit mit Google Drive angewiesen ist, können einige Google Drive-Fehler einen produktiven Tag verderben, da sie Ihnen den Zugriff auf wichtige Dateien verweigern.



Entschuldigung, die angeforderte Datei existiert nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige URL haben und die Datei existiert ist ein viel zu häufiges Beispiel . Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie Sie es beheben können.



Was verursacht den Fehler Entschuldigung, die von Ihnen angeforderte Datei existiert nicht in Google Drive?

Wenn Sie diese Meldung erhalten, wenn Sie versuchen, auf ein Dokument zuzugreifen, das für Sie freigegeben wurde oder das Ihnen auf Google Drive gehört, dann sollten Sie diese möglichen Ursachen vermuten:

  • Falsche URL – Wie in der obigen Fehlermeldung angegeben, ist die Verwendung einer falschen URL der Hauptgrund für den Fehler. Dies passiert, wenn Sie den Link manuell eingeben oder einen unvollständigen Link einfügen.
  • Gelöschte oder verschobene Dateien – Wenn der Link korrekt ist, wurde die Datei, auf die Sie zugreifen möchten, möglicherweise gelöscht oder in einen anderen Google Drive-Ordner verschoben.
  • Windows-Firewall und Antivirus Firewalls und Antivirenprogramme können manchmal ihre Schutzaufgabe übertreiben und ernsthafte Probleme mit Plattformen wie Google Drive verursachen.
  • Instabile Internetverbindung – Bei einer schlechten Internetverbindung dauert das Laden von Webseiten sehr lange. Somit, Google Drive-Fehler solche auftreten.
  • Google-Produktserver nicht verfügbar – Gelegentlich kommt es bei einigen Google-Diensten zu Störungen, Probleme wie dieses treten zwangsläufig auf, wenn ein Dienstausfall von Google auftritt.

Jetzt sind Ihnen die möglichen Gründe bekannt, warum Sie die Fehlermeldung weiterhin erhalten. Sehen wir uns als Nächstes einige Lösungen an, mit denen Sie Ihre Akte wiederherstellen können.



Wie kann ich den Google-Treiberfehler beheben, die angeforderte Datei existiert nicht?

Beim nächsten Mal erhalten Sie die Fehlermeldung- Entschuldigung, die angeforderte Datei existiert nicht Wenn Sie versuchen, auf eine Google Drive-Datei zuzugreifen, sollten Sie zunächst folgende Schritte ausführen:

  • Das Neustarten Ihres Computers ist eine grundlegende Methode zur Fehlerbehebung, die das Problem möglicherweise löst.
  • Wenn Sie die Datei-URL von einem Kollegen erhalten, bestätigen Sie mit ihm, dass die URL korrekt ist. Bitten Sie sie, es erneut zu senden, wenn Sie sich nicht sicher sind. Anstatt Ihre URL einzugeben, kopieren Sie die URL und fügen Sie sie ein, um Fehler zu vermeiden.
  • Besuche den Google-Apps-Status-Dashboard , um die Liste der Google-Dienste anzuzeigen, die derzeit online sind. Sie müssen warten, bis der Dienst wiederhergestellt ist, wenn der Dienst als gestört oder nicht verfügbar gekennzeichnet ist.
  • Wenn Sie ein drahtloses Internet verwenden, wechseln Sie zu einer Kabelverbindung oder a Router, der eine stabile Internetverbindung garantiert.

Sie können zu den erweiterten Korrekturen übergehen, nachdem Sie die grundlegende Lösung oben ausprobiert haben und das Problem weiterhin besteht.

1. Stellen Sie gelöschte Dateien aus dem Papierkorbordner von Google Drive wieder her

  1. Drücke den Speisekarte Symbol oben links auf der Startseite Ihres Browsers und wählen Sie aus Google Drive Symbol aus dem resultierenden Menü.
      Öffnen Sie Google Drive im Browser
  2. Gehe zu Müll in der linken Navigationsleiste, um die Datei zu finden, die Sie wiederherstellen möchten.
      Google Drive-Papierkorb
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie darauf Wiederherstellen.
      Drive-Datei wiederherstellen

Wenn die Datei, auf die Sie zugreifen möchten, von Google Drive gelöscht wird, löst das Wiederherstellen aus dem Papierkorb das Problem möglicherweise nicht. Befolgen Sie diese Anleitung, um Fälle zu überwinden, in denen Google Drive löscht ständig Benutzerdateien.



2. Deaktivieren Sie die Windows Defender-Firewall vorübergehend

  1. Klicken Windows Symbol in Ihrer Taskleiste und gehen Sie zu Einstellungen.
      Windows-Einstellungen
  2. Zum Klicken nach unten scrollen Privatsphäre & Sicherheit im linken Bereich, und wählen Sie dann aus Windows-Sicherheit auf der rechten Seite.
      Windows-Sicherheitseinstellungen
  3. Klicken Sie anschließend auf Firewall- und Netzwerkschutz.
      Firewall- und Netzwerkschutz
  4. Wählen Sie Ihr aktives Netzwerk aus.
      Firewall im aktiven Netzwerk aktiviert
  5. Umschalten Aus das Optionsfeld darunter Microsoft Defender-Firewall.
      Deaktivieren Sie die Microsoft Defender-Firewall

Expertentipp:

GESPONSERT

Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt.
Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Vergessen Sie nicht, Windows Firewall Defender zu aktivieren, sobald Sie das Problem gelöst haben. Wenn Sie nicht dazu in der Lage sind, hat dieser verlinkte Leitfaden Hunderten von Benutzern geholfen, denen es gelungen ist Windows Defender kann nicht aktiviert werden.

Warum kann ich Cortana nicht hören?

Und wenn Sie eine Firewall eines Drittanbieters haben, deaktivieren Sie sie im Softwaremenü.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema
  • Amazon Error 2063: So beheben Sie diesen Prime Video-Code
  • 6 beste E-Mail-Signatur-Software zur Verwendung mit Office 365
  • Die 5 besten E-Mail-Tracking-Software [Leitfaden 2022]
  • 5 Möglichkeiten, den schwarzen Bildschirm auf HBO Max zu beheben
  • So fügen Sie Dropbox zum Datei-Explorer hinzu

3. Browser-Cookies und Cache löschen

  1. Öffnen Sie Ihren Browser, klicken Sie auf die Speisekarte Symbol (drei vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms und wählen Sie aus Einstellungen aus dem Menü.
      Chrome-Browsereinstellungen
  2. Gehe zu Privatsphäre und Sicherheit und auswählen Browserdaten löschen.
      Browserdaten löschen
  3. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben Cookies und andere Website-Daten und Zwischengespeicherte Bilder und Dateien , dann klicken Sie auf die Daten löschen Taste.
      Cookies und Cache löschen

Wir haben Chrome als Beispiel verwendet, aber der Prozess ist bei allen anderen gängigen Browsern ähnlich.

Für Windows 11-Benutzer gibt es andere Methoden zum Löschen von Cache-Dateien. Wenn Sie interessiert sind, schauen Sie sich diesen Beitrag an So löschen Sie den Cache unter Windows 11 schnell .

4. Setzen Sie Ihren Browser auf die Standardeinstellungen zurück

  1. Öffnen Sie Ihren Browser, klicken Sie auf die Speisekarte Symbol (drei vertikale Punkte) in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms und wählen Sie aus Einstellungen .
      Chrome-Browsereinstellungen
  2. Scrollen Sie im linken Bereich nach unten, um auszuwählen Zurücksetzen und aufräumen und wähle Setzen Sie die Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardwerte zurück.
      Chrome zurücksetzen und bereinigen
  3. Klicken Einstellungen zurücksetzen im Popup-Dialog.
      Browsereinstellungen zurücksetzen
  4. Starten Sie Ihren Browser neu und versuchen Sie erneut, auf Ihre Drive-Datei zuzugreifen.

Google Drive wird von Millionen von Menschen weltweit zum Speichern, Freigeben und Zusammenarbeiten an Dokumenten verwendet. Dank seiner vielfältigen Funktionen können Teammitglieder gemeinsam an Dokumenten arbeiten.

Trotz der langen Liste von Vorteilen müssen sich Benutzer manchmal mit unangenehmen Szenarien auseinandersetzen. Eine davon ist die Lösung, für die wir gerade in diesem Handbuch eine Lösung angeboten haben. Eine andere ist wann Google Drive wird nicht synchronisiert .

Hilft Ihnen diese Anleitung bei der Lösung des Problems? Schreiben Sie uns eine Zeile in den Kommentarbereich unten.

Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:

GESPONSERT

Wenn die obigen Ratschläge Ihr Problem nicht gelöst haben, können auf Ihrem PC tiefere Windows-Probleme auftreten. Wir empfehlen Herunterladen dieses PC-Reparatur-Tools (auf TrustPilot.com als „Großartig“ bewertet), um sie einfach anzusprechen. Klicken Sie nach der Installation einfach auf die Scan starten Taste und drücken Sie dann auf Alles reparieren.