UPDATE: Windows 10 minimiert alle Fenster

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen



Fix Windows 10 Minimizes All Windows



Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Wenn Sie feststellen, dass Windows 10 alle Fenster minimiert, während Sie an Ihrem Computer oder Laptop arbeiten, versuchen Sie die unten aufgeführten Lösungen, um das Problem zu beheben.



Windows 10 hat alle meine Fenster minimiert [FIX]

  1. Allgemeine Fehlerbehebung
  2. Schalten Sie den Tablet-Modus aus
  3. Starten Sie im abgesicherten Modus mit Netzwerk und führen Sie dann einen SFC-Scan durch
  4. Führen Sie den Microsoft-Sicherheitsscanner aus
  5. Erstellen Sie ein neues Benutzerprofil
  6. Deaktivieren Sie die Einstellung zur Erkennung interaktiver Dienste
  7. Deaktivieren Sie Aero Shake mit dem Registrierungseditor
  8. Deaktivieren Sie die Microsoft Consumer Experience mit dem lokalen Gruppenrichtlinien-Editor

1. Allgemeine Fehlerbehebung

  • Führen Sie einen Antivirenscan durch als Sicherheitsprüfung. Scannen Sie Ihren Computer oder Ihr Gerät, um eine bessere Leistung zu erzielen, da festgestellt wurde, dass nach einigen Monaten mit Windows 10 die Systemleistung beeinträchtigt sein kann und andere App-Fehler auftreten können. Um die Geschwindigkeit und Leistung Ihres Computers zu verbessern, scannen Sie ihn nach einem bestimmten Intervall, um Ihren Computer zu warten und vor Fehlern jeglicher Art zu schützen.
  • Überprüfen Sie Ihre USB-Anschlüsse wie manchmal a USB defekt Das Verbinden und erneute Verbinden kann dazu führen, dass Windows 10 Windows minimiert. Ein zwielichtiger Port kann zu einer plötzlichen Trennung der Verbindung führen, sodass die Fenster keine Zeit zum Öffnen haben und die von Ihnen geöffneten Fenster deaktiviert werden

2. Schalten Sie den Tablet-Modus aus

Windows 10 verfügt über die Tablet-Modus- oder Continuum-Funktion, die speziell für berührungsfähige Geräte wie Tablets und andere entwickelt wurde. Der Tablet-Modus funktioniert wie eine Brücke zwischen Ihrem Computer und dem Touch-fähigen Gerät. Wenn es eingeschaltet ist, werden alle modernen Apps im Vollfenstermodus geöffnet, sodass das Hauptfenster der Apps betroffen ist. Dies bewirkt die automatische Minimierung von Fenstern, wenn Sie eines der Unterfenster öffnen.

Um dies zu beheben, deaktivieren Sie den Tablet-Modus mithilfe der Einstellungs-App wie folgt:

  1. Öffnen Sie Start und wählen Sie die Einstellungen
  2. Klicken System
    Surface Pro hat gewonnen
  3. Klicken Tablet-Modus
  4. Nun unter Wenn ich mich anmelde , wählen Verwenden Sie Desktop Modus dann schließe das Fenster
  5. Unter Wenn dieses Gerät den Tablet-Modus automatisch ein- und ausschaltet , wählen Frag mich nicht und wechsle nicht
  6. Unter Blenden Sie App-Symbole in der Taskleiste im Tablet-Modus aus , schieben Sie zur Auswahl AUS
  7. Schließlich unter Blendet die Taskleiste im Tablet-Modus automatisch aus , schieben Sie zur Auswahl AUS


  • Nach dem Neustart wird eine Liste mit Optionen angezeigt. Wählen Sie 5 oder F5 für den abgesicherten Modus mit Netzwerk
  • Führen Sie einen SFC-Scan durch, sobald Sie sich im abgesicherten Modus mit dem Netzwerk befinden. Auf diese Weise können Sie Ihr Computersystem nach beschädigten Dateien durchsuchen und diese Beschädigungen in den Systemdateien beheben. Um dies zu tun:



    ffxiv-Startfehler Die Versionsprüfung kann nicht abgeschlossen werden
    1. Klicken Sie auf Start und geben Sie CMD in die Suchleiste ein
    2. Klicken Sie in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen
    3. Geben Sie sfc / scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste
    4. Wenn beim Scannen keine Fehler auftreten, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Windows 10 alle Windows-Problemwiederholungen minimiert.

    4. Führen Sie den Microsoft Safety Scanner aus

    Dies ist kostenlos Herunterladbares Sicherheitstool für On-Demand-Scans, mit denen Malware entfernt und mit Ihrer vorhandenen Antivirensoftware zusammengearbeitet werden kann. Sie müssen es jedoch innerhalb von 10 Tagen nach dem Herunterladen verwenden. Danach läuft es ab.

    Laden Sie den Scan herunter und installieren Sie ihn erneut, um einen Scan mit den neuesten Antimalwaredefinitionen erneut auszuführen. Wenn Sie den Virenscan ausführen, ohne Microsoft Safety Scanner neu zu installieren, wird das Programm gelöscht, und infizierte Dateien und Ordner können ebenfalls gelöscht werden.

    5. Erstellen Sie ein neues Benutzerprofil

    ZU beschädigtes Benutzerprofil kann dazu führen, dass Windows 10 den Zugriff auf Dateien oder Ordner verhindert und somit alle Fenster minimiert. Sie müssen ein neues Benutzerkonto (lokal) erstellen, um dies zu beheben. Hier ist wie:

    1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie die Einstellungen
    2. Wählen Konten

    3. Klicken Familie und andere Leute
      Windows 10-Fehler beim Anwenden der Sicherheit
    4. Klicken Fügen Sie diesem PC eine andere Person hinzu
      Windows 10 Fehler beim Anwenden von Attributen
    5. Füllen Sie das Formular mit dem Benutzernamen und dem Passwort aus. Ihr neues Benutzerkonto wird erstellt.
    6. Klicke auf Kontotyp ändern
    7. Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil, um das Konto auf die lokale Benutzerebene festzulegen
    8. Starte deinen Computer neu

    Melden Sie sich bei dem neuen Konto an, das Sie gerade erstellt haben, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn dies der Fall ist, ist Ihr altes Profil beschädigt. Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Problem zu beheben:

    1. Verwenden Sie das neu erstellte Benutzerprofil, um Ihr übliches Konto herunterzustufen
    2. Klicken Anwenden oder In Ordnung
    3. Stellen Sie Ihr altes Profil wieder auf die Standardadministrationsstufe zurück
    4. Spülen und einige Male wiederholen, um Beschädigungen zu beseitigen
    5. Lassen Sie Ihr Konto als Administrator aktiviert

    6. Deaktivieren Sie die Einstellung zur Erkennung interaktiver Dienste

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Lauf
    2. Art msconfig und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK
    3. Drücken Sie ALT + D. und drücken Sie die Eingabetaste, um das System für einen Diagnosestart zu konfigurieren
    4. Starten Sie neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist
    5. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Lauf
    6. Wählen Sie in der Menüleiste aus Dienstleistungen
    7. Finden Erkennung interaktiver Dienste und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen
    8. Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK
    9. Gehe zu Taskmanager und klicken Sie auf Prozesse aller Benutzer anzeigen
    10. Suchen Sie nach dem gleichen Erkennung interaktiver Dienste und beenden Sie den Prozess
    11. Starte deinen Computer neu

    Aero Shake-Funktion deaktivieren / deaktivieren

    Aero Shake ist eine Windows 10-Funktion, die manchmal dazu führen kann, dass Windows 10 alle Windows-Probleme minimiert. Sie können sie jedoch über den Registrierungseditor oder den Gruppenrichtlinieneditor deaktivieren.

    • VERBUNDEN: Genießen Sie mit TranslucentTB die vollständige Transparenz der Windows 10-Taskleiste

    7. Deaktivieren Sie Aero Shake mit dem Registrierungseditor

    Hinweis: Die hier für den Registrierungseditor beschriebenen Schritte müssen sorgfältig ausgeführt werden, da falsche Änderungen an der Registrierung Ihren Computer ernsthaft beschädigen können. Sichern Sie die Registrierung zur Wiederherstellung, bevor Sie Änderungen vornehmen, falls Probleme auftreten.

    1. Rechtsklick Start Taste
    2. Klicken Lauf
    3. Art regedit in dem Lauf Box
    4. Klicken in Ordnung oder drücken Sie Eingeben
    5. Wenn ein Kennwort oder eine Administratorberechtigung erforderlich ist, klicken Sie auf Ja oder Zulassen
    6. Suchen Sie diesen Registrierungsunterschlüssel und wählen Sie ihn aus: HKEY_CURRENT_USER SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion Explorer Advanced
      Windows 10 hat gewonnen
    7. Erstellen Sie einen neuen Wert im erweiterten Schlüssel, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den erweiterten Schlüssel klicken
    8. Wählen Sie Neu> DWORD-Wert (32-Bit).
    9. Nennen Sie den neuen Wert DisallowShaking.
    10. Doppelklicken Sie auf den neuen DisallowShaking-Wert, um dessen Eigenschaftenfenster zu öffnen
    11. Ändern Sie den Wert im Datenfeld Wert von 0 auf 1
    12. Klicken Sie auf OK und schließen Sie den Registrierungseditor. Die Änderungen sollten sofort wirksam werden

    Hinweis: Wenn Sie die Änderung später rückgängig machen möchten, können Sie zum Registrierungseditor zurückkehren und entweder den DisallowShaking-Wert auf 0 zurücksetzen oder den Wert vollständig löschen

    8. Deaktivieren Sie die Microsoft Consumer Experience mit dem lokalen Gruppenrichtlinien-Editor

    Wenn Sie Windows 10 Pro oder Enterprise verwenden, deaktivieren Sie Aero Shake im lokalen Gruppenrichtlinien-Editor.

    1. Klicken Sie auf Start und geben Sie in der Suchleiste ein gpedit.msc und drücken Sie die Eingabetaste
    2. Im Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor Gehen Sie zum linken Bereich und suchen Sie Benutzer Konfiguration

    3. Klicken und auswählen Administrative Vorlagen
    4. Klicken Desktop
    5. Finden Schalten Sie das Aero Shake-Fenster aus, um die Mausbewegung zu minimieren und doppelklicken Sie darauf
    6. Wählen Sie im sich öffnenden Eigenschaftenfenster die Option Aktiviert aus und klicken Sie auf OK.
    7. Beenden Sie den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor.

    Hinweis: Um Aero Shake wieder zu aktivieren, gehen Sie genauso vor und setzen Sie die Option „Aero Shake-Fenster deaktivieren, um die Mausgeste zu minimieren“ wieder auf Deaktiviert oder Nicht konfiguriert.

    Konnten Sie Windows 10 mit diesen Lösungen alle Windows-Probleme minimieren? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

    Verwandte Geschichten zum Auschecken: