FULL FIX: Aktualisierungsfehler 0x80246019 in Windows 10

Full Fix Update Error 0x80246019 Windows 10


  • Wenn beim Herunterladen der neuesten Builds von Windows 10 die Fehlermeldung 0x80246019 angezeigt wird, liegt das Problem möglicherweise an Ihrem Antivirenprogramm.
  • Deaktivieren Sie Ihr Antivirenprogramm oder deinstallieren Sie es vorübergehend. Sie sollten sogar darüber nachdenken, einen anderen zu wählen.
  • Wenn Sie auf einen Windows Update-Fehler stoßen, besuchen Sie unser eigener Bereich für jede mögliche Lösung.
  • Keine Panik, wenn Sie einen Windows 10-Fehler erhalten, da wir ausführlich darüber geschrieben haben. Finden Sie alle Artikel in der Windows 10-Fehler-Hub .
Behebung des Update-Fehlers 0x80246019 in Windows 10 Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Jedes Mal, wenn Microsoft ein neues herausbringt Windows 10 Viele Benutzer können das Update aufgrund von nicht installieren verschiedene Fehlercodes .



Der neueste Windows 10-Build ist keine Ausnahme von dieser Regel, da Benutzer berichteten, dass der Fehlercode 0x80246019 sie daran hinderte, den Build herunterzuladen und zu installieren.

Ich habe versucht, das Update auf 14385 zu bekommen und habe diesen Fehler 0x80246019 erhalten.
Ich habe den Troubleshooter ausgeführt und er hat verschiedene Funktionen angehalten und neu gestartet und dann neu gestartet.
Jetzt Windows Update sagt mir, dass ich auf dem neuesten Stand bin, aber der Feedback-Hub zeigt, dass ich noch 14383 habe.
Jede Hilfe von einem Ingenieur wäre dankbar.



Der Fehler 0x80246019 wird angezeigt, wenn der Download fehlgeschlagen ist, da der Benutzer keine Lizenz zum Herunterladen des Inhalts besitzt.


Suchen Sie nach dem besten Tool zur Behebung von Windows-Update-Fehlern? Hier sind unsere Top-Tipps.




Wie kann ich den Fehler 0x80246019 unter Windows 10 beheben?

Viele Benutzer haben beim Herunterladen der neuesten Insider-Builds den Fehler 0x80246019 gemeldet. Dieser Fehler ist relativ häufig und wurde von Benutzern auch in den folgenden Fällen gemeldet:

  • 0x80246019 Windows Update - Dieses Problem tritt normalerweise bei der Verwendung von Windows Update auf. Wenn Sie darauf stoßen, sollten Sie einige unserer Lösungen ausprobieren.
  • 0x80246019 Microsoft Store - Wenn diese Fehlermeldung im Windows Store angezeigt wird, können Sie das Problem möglicherweise mithilfe einiger unserer Lösungen beheben. Für detailliertere Lösungen empfehlen wir Ihnen, unsere zu lesen Windows Store-Fehler 0x80246019 Artikel.

Lösung 1 - Überprüfen Sie Ihre Antivirensoftware

0x80246019 Windows Update

Wenn beim Herunterladen der neuesten Builds von Windows 10 die Fehlermeldung 0x80246019 angezeigt wird, liegt das Problem möglicherweise an Ihrem Antivirenprogramm.



Um das Problem zu beheben, überprüfen Sie Ihre Antivireneinstellungen und versuchen Sie, bestimmte Funktionen zu deaktivieren.

Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie möglicherweise Ihr Antivirenprogramm vollständig deaktivieren.

In einigen Fällen reicht es möglicherweise nicht aus, das Antivirenprogramm zu deaktivieren. Wir empfehlen Ihnen daher, das Antivirenprogramm vorübergehend zu deinstallieren.

Selbst wenn Sie Ihr Antivirenprogramm entfernen, sind Sie durch geschützt Windows Defender Sie müssen sich also keine Sorgen um Ihre Sicherheit machen.

Wenn das Problem durch Entfernen des Antivirenprogramms behoben wird, ist dies möglicherweise ein guter Zeitpunkt, um auf eine andere Antivirensoftware umzusteigen.

Es gibt viele großartige Antiviren-Tools auf dem Markt. Wenn Sie maximalen Schutz wünschen, der Ihr Antivirenprogramm nicht beeinträchtigt, empfehlen wir Ihnen dringend, es zu versuchen Bitdefender .

  • Holen Sie sich jetzt Bitdefender

Lösung 2 - Entfernen Sie das Verzeichnis $ WINDOWS. ~ BT

Laut Benutzern kann das Verzeichnis $ WINDOWS. ~ BT manchmal dazu führen, dass der Fehler 0x80246019 angezeigt wird. Diese Datei wird von Windows Update erstellt und dient zum Speichern temporärer Dateien.

Diese Dateien können jedoch beschädigt werden, und es können verschiedene Probleme auftreten. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie $ WINDOWS. ~ BT wie folgt entfernen:

  1. Art Scheibe in der Suchleiste. Wählen Datenträgerbereinigung aus der Ergebnisliste.
    0x80246019 Microsoft Store
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihre System Laufwerk, ist ausgewählt und klicken in Ordnung .
    0x80246019 Windows Update
  3. Warten Sie, während der PC das ausgewählte Laufwerk scannt. Dieser Vorgang dauert normalerweise einige Sekunden.
  4. Jetzt müssen Sie nur noch die Dateien auswählen, die Sie entfernen möchten, und klicken in Ordnung . Gehen Sie unbedingt zum Bereinigen Sie die Systemdateien Schaltfläche und wählen Sie Temporäre Windows-Installationsdateien .

Überprüfen Sie nach dem Entfernen dieser Dateien von Ihrem PC, ob das Problem weiterhin besteht. Viele Benutzer gaben an, dass das Entfernen dieses Verzeichnisses das Problem für sie behoben hat. Probieren Sie es daher unbedingt aus.

Lösung 3 - Trennen Sie die USB-Geräte vom Stromnetz

Laut Angaben der Benutzer kann der Fehler 0x80246019 aufgrund Ihrer USB-Geräte auftreten.

Manchmal können bestimmte USB-Peripheriegeräte Ihr System stören und Sie daran hindern, die neuesten Builds herunterzuladen.

Um dieses Problem zu beheben, wird empfohlen, dass Sie Trennen Sie alle unnötigen USB-Geräte von Ihrem PC.

Um das Problem zu beheben, trennen Sie unbedingt Ihre Webcam und Ihren Drucker und lassen Sie nur die wesentlichen Geräte wie Tastatur und Maus angeschlossen.

Versuchen Sie anschließend erneut, den neuesten Build zu installieren.

Lösung 4 - Ändern Sie die Insider-Programmeinstellungen in der Einstellungen-App

Wenn Sie die neuesten Builds aufgrund des Fehlers 0x80246019 nicht herunterladen können, liegt das Problem möglicherweise an Ihren Einstellungen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie einige Änderungen an der vornehmen Einstellungen App .

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie Windows Key + I. zu öffnen Einstellungen App . Nun geh zum Update & Sicherheit Sektion.
    0x80246019 Windows Update
  2. Suchen Sie und klicken Sie auf Stoppen Sie den Empfang von Insider Preview-Builds .
  3. Klicken Sie nun auf die Stornieren Taste zur Bestätigung.

Versuchen Sie anschließend erneut, die Updates herunterzuladen.

Lösung 5 - Deaktivieren Sie die Echtzeitsicherheit in Windows Defender

Manchmal kann der Fehler 0x80246019 aufgrund von Windows Defender und seiner Echtzeit-Sicherheitsfunktion auftreten.

Laut Angaben von Benutzern kann Windows Defender bestimmte Dateien versehentlich blockieren, was zu diesem Fehler führen kann.

Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, die Echtzeitsicherheit in Windows Defender zu deaktivieren. Befolgen Sie dazu einfach die folgenden Schritte:

  1. Öffne das Einstellungen App und geh zu Update & Sicherheit .
  2. Navigieren Sie zu Windows Verteidigen im Menü auf der linken Seite. Drücke den Öffnen Sie das Windows Defender-Sicherheitscenter im rechten Bereich.
    0x80246019 Microsoft Store
  3. Gehe zum Viren- und Bedrohungsschutz .
    0x80246019 Windows Update
  4. Wählen Einstellungen für Viren- und Bedrohungsschutz .
    0x80246019 Microsoft Store
  5. Jetzt deaktivieren Echtzeitschutz .
    0x80246019 Windows Update

Danach wird der Windows Defender-Schutz deaktiviert. Versuchen Sie nun, den neuen Build zu installieren und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Beachten Sie, dass das Deaktivieren von Windows Defender nicht empfohlen wird. Aktivieren Sie es daher unbedingt, sobald Sie den neuesten Build installiert haben.

Lösung 6 - Führen Sie den Befehl SFC / Scannow aus

Laut Angaben der Benutzer kann manchmal der Fehler 0x80246019 auftreten, wenn Ihre Windows-Installation beschädigt ist.

Dieses Problem kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Sie können es jedoch einfach beheben, indem Sie einen SFC-Scan durchführen.

Sie müssen eine Verbindung zu Microsoft Exchange mit dem aktuellen Profil herstellen

Befolgen Sie dazu einfach die folgenden Schritte:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X. öffnen Win + X-Menü . Wählen Eingabeaufforderung (Administrator) oder Power Shell (Administrator) aus dem Menü.
    0x80246019 Microsoft Store
  2. EinmalEingabeaufforderungöffnet, eingeben sfc / scannow und drücke Eingeben um es auszuführen.
    0x80246019 Windows Update
  3. Der Scan wird jetzt gestartet. Der SFC-Scan kann etwa 15 Minuten dauern, stören Sie ihn also nicht.

Überprüfen Sie nach Abschluss des SFC-Scans, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem weiterhin besteht oder Sie den SFC-Scan nicht verwenden konnten, müssen Sie ihn ausführen DISM Scannen Sie wie folgt:

  1. Start Eingabeaufforderung als Administrator und eingeben DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth Befehl. Drücken Sie Eingeben um es auszuführen.
    0x80246019 Microsoft Store
  2. Der DISM-Scan wird jetzt gestartet. Beachten Sie, dass dieser Scan etwa 20 Minuten oder länger dauern kann. Beeinträchtigen Sie ihn also nicht.

Überprüfen Sie nach Abschluss des DISM-Scans, ob der Fehler weiterhin besteht. Wenn Sie den SFC-Scan zuvor nicht ausführen konnten, versuchen Sie ihn jetzt auszuführen und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.


Erfahren Sie in unserem umfassenden Handbuch alles, was Sie über System File Checker wissen müssen!


Lösung 7 - Führen Sie die Windows Update-Fehlerbehebung aus

In einigen Fällen können Sie den Fehler 0x80246019 möglicherweise einfach durch Ausführen der Windows Update-Fehlerbehebung beheben.

Windows enthält verschiedene Fehlerbehebungen, mit denen Sie einige häufig auftretende Probleme automatisch beheben können.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Windows Update-Fehlerbehebung zu verwenden:

  1. Öffne das Einstellungen App und gehe rüber zum Update & Sicherheit Sektion.
  2. Wählen Fehlerbehebung aus dem Menü auf der linken Seite. Wählen Windows Update Klicken Sie in der Liste auf Führen Sie die Fehlerbehebung aus Taste.
    0x80246019 Microsoft Store
  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Überprüfen Sie nach Abschluss der Fehlerbehebung, ob das Problem weiterhin besteht. Dies ist eine einfache Lösung, aber nur wenige Benutzer haben angegeben, dass sie für sie funktioniert. Vielleicht möchten Sie sie ausprobieren.

Wenn beim Versuch, Build 14385 herunterzuladen, der Fehler 0x80246019 aufgetreten ist und Sie eine der oben aufgeführten Problemumgehungen oder sogar Ihren eigenen Fix verwendet haben, teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, welche Lösung für Sie funktioniert hat.

FAQ: Weitere Informationen zu Windows Update-Fehlern

  • Wie behebe ich Windows Update-Fehler?
Versuchen Sie zunächst, das Gerät erneut zu starten, und aktivieren Sie dann die automatischen Updates. Wenn dies nicht funktioniert, folgen Sie unserem Leitfaden unter So beheben Sie häufig auftretende Windows Update-Probleme .
  • Wie kann ich den Update-Fehler 0x80246019 beheben?
Überprüfen Sie zuerst Ihre Antivirensoftware und entfernen Sie dann das Verzeichnis $ WINDOWS. ~ BT. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, lesen Sie unsere Expertenhandbuch zur Behebung des Fehlers 0x80246019 .
  • Wie behebe ich die Windows Update-Beschädigung?
Du wirst brauchen Führen Sie SFC aus und CHKDSK zuReparaturdie Windows Update-Datenbankbeschädigung.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im November 2018 veröffentlicht und seitdem im März 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.