Hier erfahren Sie, wie Sie Windows 10 Bootloader unter Linux reparieren

Here S How Fix Windows 10 Bootloader From Linux

Ubuntu Fix Windows 10 Bootloader von Linux Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Aufgrund der aggressive und territoriale Natur Unter Windows 10 treten solche Probleme häufig auf. Aus diesem Grund wird empfohlen, zuerst Windows 10 zu installieren, bevor Sie Linux in a installieren Dual-Boot-Modus .



Linux ist viel weniger aufdringlich und beschädigt den Windows 10-Bootloader nicht. Trotzdem können nach der Neuinstallation von Windows 10 durch Windows 10 immer noch Probleme auftreten. In diesem Fall können Sie das Problem unter Linux (Ubuntu) beheben. Im Folgenden werden drei Methoden angeboten.

So reparieren Sie Windows 10-Bootloader-Fehler unter Linux

  1. Verwenden Sie das Boot Repair-Dienstprogramm unter Ubuntu
  2. Korrigieren Sie den Windows 10-Bootloader im Terminal
  3. Versuchen Sie es mit LILO

Lösung 1 - Verwenden Sie das Boot Repair-Dienstprogramm unter Ubuntu

Beginnen wir mit der einfachsten Methode. Wahrscheinlich wissentlich wird Ubuntu mit dem kleinen Dienstprogramm Boot Repair geliefert, das die Beschädigung des Windows 10-Bootloaders beim Ausführen behebt. Was Sie benötigen, ist die neueste Version von bootfähigem Ubuntu, die auf Ihrem USB-Laufwerk installiert ist. Danach müssen Sie das Dienstprogramm installieren und den Windows 10-Bootloader reparieren, ohne sich in das Terminal einzumischen.



Gog-Spiele auf Dampf spielen

So geht's in wenigen einfachen Schritten:

    1. Herunterladen Ubuntu Live-Distribution-Version hier und mounten Sie sie an Ihren USB. Sie können es mit dem tun Universal USB Installer (vorzugsweise) Werkzeug. Es ist wichtig, diese Anwendung zu verwenden, da das Laufwerk sonst nicht bootfähig ist.
    2. Stecken Sie das Laufwerk ein und starten Sie es.
    3. Gehen Sie für die “ Versuchen Sie Ubuntu ohne Installation ' Möglichkeit. Wenn dies fehlschlägt, öffnen Sie die BIOS / UEFI-Einstellungen. Deaktivieren Sie den sicheren Start Option und versuchen Sie es erneut.
    4. Sobald Ubuntu startet, drücken Sie Strg + Alt + T. um das Terminal zu öffnen.
    5. Führen Sie in der Befehlszeile die folgende Zeichenfolge aus und drücken Sie jeweils die Eingabetaste:
      • sudo add-apt-repository ppa: yannubuntu / boot-repar
      • sudo apt update
      • sudo apt installiere den Bootloader
    6. Dies sollte installiert werden Boot Repair-Anwendung und Sie können es jetzt im Anwendungsmenü finden.
    7. Öffne es und wähle Empfohlene Reparatur und warten Sie, bis es fertig ist.

Lösung 2 - Beheben Sie den Windows 10-Bootloader im Terminal

Die zweite Methode basiert auf dem Syslinux-Lauf durch das Terminal. Es gibt eine Reihe von Befehlen, die Sie ausführen müssen, um Syslinux zu installieren und zu verwenden, um den Windows 10-Bootloader zu reparieren.



Wenn Sie mit der Funktionsweise nicht vertraut sind, empfehlen wir Ihnen, sich an die erste Methode zu halten. Andernfalls sind die Schritte recht einfach und Sie müssen nur die Eingabe „sda“ in Ihrem Windows 10-Systemlaufwerksbuchstaben ersetzen.

  • LESEN SIE AUCH: Die Windows Defender Firewall unterstützt das Windows-Subsystem für Linux

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Windows 10-Bootloader mit Syslinux zu reparieren:

    1. Booten Sie erneut mit dem bootfähigen USB Fahrt.
    2. Öffnen Terminal .
    3. Geben Sie in die Befehlszeile die folgende Zeichenfolge ein und drücken Sie nach jeder Eingabe die Eingabetaste:
      • sudo apt-get install syslinux
      • sudo dd if = / usr / lib / syslinux / mbr.bin von = / dev / sda
      • sudo apt-get install mbr
      • sudo install-mbr -i n -p D -t 0 / dev / sda
    4. Vergessen Sie nicht, 'sda' durch das Windows 10-Systemlaufwerk zu ersetzen.
    5. Starten Sie danach neu und Windows 10 sollte ohne Probleme starten.

Lösung 3 - Versuchen Sie es mit LILO

Die letzte Methode verwendet LILO (Linux Loader), ein kleines Programm, das für die Verwaltung des Dual-Boot verantwortlich ist. Das Verfahren ähnelt dem vorherigen, zumindest für das ungewohnte Auge.



In beiden Fällen ist LILO eine praktische Alternative, wenn die beiden vorherigen Schritte bei Ihnen nicht funktioniert haben (der erste sollte Bootloader-Probleme beheben).

  • LESEN SIE AUCH: Laden Sie Ubuntu 18.04 Long Term Support aus dem Microsoft Store herunter

So beheben Sie Windows 10-Bootloader-Probleme mit dem LILO über das Linux-Terminal:

Der Prozesszugriff kann nicht beendet werden. Windows 10 wird verweigert
  1. Booten Sie erneut mit dem bootfähigen USB Fahrt.
  2. Öffnen Terminal .
  3. Geben Sie in die Befehlszeile die folgende Zeichenfolge ein und drücken Sie nach jeder Eingabe die Eingabetaste:
    • sudo apt-get install lilo
    • sudo lilo -M / dev / sda mbr
  4. Starten Sie neu und los geht's. Der Windows 10-Bootloader ist behoben.

Nachdem dies gesagt ist, können wir diesen Artikel abschließen. Hoffentlich haben Sie es geschafft, das Problem mit dem Windows 10-Bootloader in zu beheben

VERWANDTE GESCHICHTEN, DIE SIE ÜBERPRÜFEN SOLLTEN: