So beheben Sie Probleme mit dem schwarzen Bildschirm von Google Chrome [8 Lösungen]

How Fix Google Chrome Black Screen Issues


  • Google Chrome ist ein äußerst beliebter und zuverlässiger Internetbrowser.
  • Der folgende Artikel zeigt Ihnen, wie Sie schwarze Bildschirme im Zusammenhang mit Google Chrome reparieren.
  • Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf unserer dedizierte Seite mit Browserfehlern .
  • Wenn Sie mehr über dieses Tool erfahren möchten, besuchen Sie unsere dedizierte Chrome-Seite .
Chrom schwarzer Bildschirm Problem Anstatt Probleme mit Chrome zu beheben, können Sie einen besseren Browser verwenden: Oper Sie verdienen einen besseren Browser! Täglich nutzen 350 Millionen Menschen Opera, ein vollwertiges Navigationserlebnis, das verschiedene integrierte Pakete, einen verbesserten Ressourcenverbrauch und ein großartiges Design umfasst.Folgendes kann Opera tun:
  • Einfache Migration: Verwenden Sie den Opera-Assistenten, um vorhandene Daten wie Lesezeichen, Kennwörter usw. zu übertragen.
  • Optimieren Sie die Ressourcennutzung: Ihr RAM-Speicher wird effizienter genutzt als Chrome
  • Verbesserte Privatsphäre: Kostenloses und unbegrenztes VPN integriert
  • Keine Werbung: Der integrierte Werbeblocker beschleunigt das Laden von Seiten und schützt vor Data Mining
  • Laden Sie Opera herunter

Google Chrome ist mit zahlreichen Kontroversen verbunden, von Datenschutzprobleme zu hoher Batterieverbrauch .



Wenn Sie von Batterieproblemen sprechen und unangenehme Überraschungen vermeiden und lernen möchten, wie Sie die Batterielebensdauer Ihres Geräts verlängern können, lesen Sie diese 13 Schritt Anleitung.

Trotzdem bleibt es die stärkste Kraft auf dem Webbrowser-Markt mit der weltweit höchsten Anzahl an Benutzern.




Schwarzer Bildschirm von Google Chrome, wie kann man das beheben?

Google Chrome ist einer der beliebtesten Browser, aber selbst der beste Browser kann bestimmte Probleme haben. Apropos Probleme, hier sind einige Probleme, die Benutzer gemeldet haben:

  • Google Chrome schwarzer Bildschirm Windows 8, 7, nach Minimierung, beim Start, Absturz
    • Laut Nutzern können Chrome-Probleme unter jeder Windows-Version auftreten, und Windows 8 und 7 sind keine Ausnahmen.
    • Fast alle unsere Lösungen sind mit älteren Windows-Versionen kompatibel. Probieren Sie sie daher unbedingt aus.
  • Der Google Chrome-Bildschirm wurde schwarz
    • Viele Nutzer berichteten, dass ihr Bildschirm in Google Chrome plötzlich schwarz wird.
    • Dies ist ein großes Problem, aber Sie können es möglicherweise lösen, indem Sie problematische Erweiterungen deaktivieren.
  • Schwarzer Bildschirm des neuen Google Chrome-Tabs
    • Manchmal kann dieses Problem beim Öffnen einer neuen Registerkarte auftreten.
    • Um dies zu beheben, deaktivieren Sie einfach die Hardwarebeschleunigung und prüfen Sie, ob dies hilfreich ist.
  • Schwarzes Fenster von Google Chrome
    • Dies ist eine weitere Variante dieses Fehlers. Sie können ihn jedoch möglicherweise beheben, indem Sie Chrome im Kompatibilitätsmodus ausführen.

Darüber hinaus sind Datenschutzprobleme und ein hoher Akkuverbrauch nicht die einzigen Dinge, die Chrome-Nutzer beunruhigen sollten. Es können nämlich hier und da einige Probleme auftreten, von denen einige unser Surfen unmöglich machen. Eines dieser Probleme ist das bekannte Probleme mit dem schwarzen Bildschirm im Google Chrome .



Verschiedene Nutzer haben kürzlich ein seltsames Problem gemeldet, bei dem das Google Chrome-Fenster beim Surfen einfach schwarz wird. Zum Glück gibt es für alle Benutzer, bei denen dieses Problem auftritt, eine Lösung.

Genauer gesagt, ein paar von ihnen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen einige Möglichkeiten, wie Sie mit einem seltsamen Problem mit dem schwarzen Bildschirm in Google Chrome umgehen können.


Hast du Angst, dass dich jemand beobachtet? Schützen Sie Ihre Privatsphäre mit den besten VPN-Lösungen.




1. Wechseln Sie zum Opera-Browser

Wir wissen, dass der Wechsel von Chrome zu einem anderen Browser ein großes Problem sein kann. Wir glauben jedoch, dass Opera ein Top-Anwärter ist, erstaunliche Funktionen bietet und weniger Anzeigeprobleme aufweist als Chrome.

Opera ist ein leichter Browser, der Ihren Arbeitsspeicher freigibt und Sie schneller durchsuchen lässt. Basierend auf der gleichen Chromium-Engine wie andere Top-Browser wie Google Chrome und Edge können nahezu dieselben Erweiterungen wie bei den beiden anderen verwendet werden.

Darüber hinaus wird es häufig gepatcht und aktualisiert, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Fehler zu lange bestehen bleiben.

Hier sind einige der Vorteile der Verwendung von Opera:

  • Crypto Mining-Schutz
  • Kostenloses und unbegrenztes VPN
  • Eingebauter Schnappschuss
  • RAM-Limit
  • Batteriesparmodus
  • Werbeblocker
Oper

Oper

Genießen Sie das Surfen im Internet mit Geschwindigkeiten, die Chromium-basierte Browser mit Hilfe von Opera verdienen. Kostenlos Besuche die Website

2. Installieren Sie Chrome neu

Laut Benutzern müssen Sie Chrome manchmal vollständig neu installieren, um dieses Problem zu beheben. Durch die Neuinstallation von Chrome werden möglicherweise alle Ihre Lesezeichen und der Verlauf entfernt. Sie sollten sie daher exportieren oder die Synchronisierung aktivieren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Chrome zu deinstallieren, aber die beste ist die Verwendung Deinstallationssoftware . Falls Sie nicht vertraut sind, handelt es sich bei der Deinstallationssoftware um eine spezielle Anwendung, mit der die ausgewählte Anwendung zusammen mit allen Dateien und Registrierungseinträgen entfernt wird.

Es gibt viele großartige Deinstallationsanwendungen, aber eine der besten ist Revo Deinstallationsprogramm Probieren Sie es also unbedingt aus. Wenn Sie Chrome mit diesem Tool entfernt haben, installieren Sie es erneut und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Darüber hinaus werden eingehende Scans Ihres PCs durchgeführt, um verbleibende Daten zu eliminieren. Dadurch wird der Eindruck erweckt, dass Google Chrome überhaupt nicht auf Ihrem PC installiert war.

Revo Deinstallationsprogramm

Revo Deinstallationsprogramm

Deinstallieren Sie Google Chrome mithilfe dieses hocheffizienten Deinstallationsprogramms, ohne eine einzige Spur zu hinterlassen. Kostenlose Testphase Besuche die Website

3. Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

  1. Erstellen Sie eine Google Chrome-Verknüpfung auf dem Desktop (falls Sie sie nicht haben).
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Klicke auf Verknüpfungen Tab.
  4. Fügen Sie im Zielfenster den folgenden Text hinzu: “[Leerzeichen] –disable- gpu '' (so sollte der Pfad aussehenchrome.exe ”–disable-gpu”).
    Google Chrome schwarzer Bildschirm Windows 7
  5. Änderungen speichern.
  6. Öffnen Sie jetzt Chrome und gehen Sie zu die Einstellungen > Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  7. Deaktivieren Sie jetzt einfach die Verwenden Sie die Hardwarebeschleunigung, sofern verfügbar Möglichkeit.
    Der Google Chrome-Bildschirm wurde schwarz
  8. Starten Sie Chrome neu.

Die häufigste Problemumgehung für Probleme mit schwarzen Bildschirmen in Google Chrome ist das DeaktivierenGPU-Compositing auf allen Seiten.

Diese Lösung erwies sich in den meisten Fällen und für die Mehrheit der Benutzer als die richtige. Wenn Sie jedoch weiterhin Probleme mit dem schwarzen Bildschirm in Google Chrome haben, wechseln Sie zu einer anderen Lösung.

wie man in Farbe hervorhebt

4. Deaktivieren Sie Plugins

  1. Drücke den Speisekarte Symbol und wählen Weitere Tools> Erweiterungen .
    Der Google Chrome-Bildschirm wurde schwarz
  2. Die Liste aller Erweiterungen wird nun angezeigt. Deaktivieren Sie alle Nebenstellen, indem Sie auf das Schaltersymbol neben dem Namen der Nebenstelle klicken.
    Schwarzer Bildschirm des neuen Google Chrome-Tabs
  3. Starten Sie Chrome nach dem Deaktivieren aller Erweiterungen neu und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Manchmal können bestimmte Plugins dazu führen, dass in Ihrem Browser ein schwarzer Bildschirm angezeigt wird. Ein Plugin ist möglicherweise nicht vollständig mit Ihrer Chrome-Version kompatibel oder es ist fehlerhaft, sodass das Problem auftritt.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie das problematische Plugin finden und deaktivieren.

Wenn das Problem nicht erneut auftritt, können Sie die Erweiterungen nacheinander aktivieren, bis Sie diejenige finden, die das Problem verursacht. Sobald Sie es gefunden haben, können Sie es deaktivieren oder aus Chrome entfernen.


5. Deaktivieren Sie die Chrome-Flags

Eine andere Lösung besteht darin, einige Chrome-Flags zu deaktivieren, um das Problem mit dem schwarzen Bildschirm zu beseitigen. Die Flags, die wir deaktivieren möchten, sind:

  • GPU-Compositing auf allen Seiten
  • Threaded Compositing
  • Zeigen Sie Geschenke mit GD

Folgendes müssen Sie tun:

  1. Geben Sie die folgende URL in die Chrome-Adressleiste ein:chrome: // flags /.
    Schwarzes Fenster von Google Chrome
  2. Achten Sie auf die oben genannten Flags und deaktivieren Sie sie.
  3. Starten Sie Chrome neu.

Diese Lösung erwies sich nur für einige Benutzer als hilfreich, da andere sie als nicht erfolgreich meldeten. Trotzdem sollten Sie es versuchen und prüfen, ob deaktivierte Flags einen Unterschied machen.


6. Ändern Sie die Größe von Chrome

Laut Angaben der Benutzer können Sie dieses Problem möglicherweise einfach durch Ändern der Größe von Chrome beheben. Klicken Sie dazu einfach auf die Titelleiste von Google und halten Sie sie gedrückt, um die Größe zu ändern. Stellen Sie anschließend Chrome wieder auf die ursprüngliche Größe zurück und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

finde, dass die Albuminformationen nicht funktionieren

Beachten Sie, dass dies nur eine Problemumgehung ist, sodass dieses Problem nicht dauerhaft gelöst werden kann. Wenn der schwarze Bildschirm wieder angezeigt wird, ändern Sie einfach die Größe Ihres Browsers erneut und das Problem wird vorübergehend behoben.


7. Führen Sie Chrome im Kompatibilitätsmodus aus

  1. Suchen Sie die Chrome-Verknüpfung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü.
    Schwarzes Fenster von Google Chrome
  2. WannEigenschaftenFenster öffnet sich, navigieren Sie zu Kompatibilität Tab und überprüfen Starte dieses Programm im Kompatibilitätsmodus für .
  3. Wählen Sie nun die gewünschte Windows-Version aus. Viele Benutzer empfehlen die Verwendung von Windows 7, daher können Sie dies tun.
  4. Zuletzt klicken Sie auf Anwenden und in Ordnung Änderungen speichern.
    Google Chrome schwarzer Bildschirm Windows 8

Der Kompatibilitätsmodus ist eine nützliche Funktion von Windows, mit der Sie ältere Anwendungen ausführen können. Apropos, viele Nutzer gaben an, dass sie Probleme mit schwarzen Bildschirmen in Google Chrome einfach durch Aktivieren des Kompatibilitätsmodus behoben haben.

Versuchen Sie nach dem Aktivieren des Kompatibilitätsmodus erneut, Chrome zu starten. Wenn das Problem erneut auftritt, wiederholen Sie die gleichen Schritte, klicken Sie diesmal jedoch auf Ändern Sie die Einstellungen für alle Benutzer Taste. Darüber hinaus möchten Sie möglicherweise verschiedene Windows-Versionen ausprobieren und prüfen, ob dies hilfreich ist.


8. Fügen Sie den Startparameter -no-sandbox hinzu

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung von Chrome. Wählen Eigenschaften aus dem Menü.
  2. Navigieren Sie zu Abkürzung Registerkarte und in der Ziel Feld hinzufügen - - kein Sandkasten Am Ende. Klicken Sie nun auf Anwenden und in Ordnung Änderungen speichern.
    Der Google Chrome-Bildschirm wurde schwarz

Laut Angaben der Benutzer können Sie das Problem möglicherweise einfach beheben, indem Sie der Chrome-Verknüpfung den Parameter -no-sandbox hinzufügen. Falls Sie es nicht wissen, verwendet Google Chrome einen Sandbox-Modus, um seine Prozesse zu trennen.

Dies bedeutet, dass selbst wenn Ihr Browser auf Malware stößt, diese dank des Sandbox-Modus enthalten ist.

Wie Sie sehen, ist der Sandbox-Modus eine nützliche Sicherheitsfunktion, kann jedoch manchmal Probleme mit dem schwarzen Bildschirm in Google Chrome verursachen. Um das Problem zu beheben, schlagen einige Benutzer vor, den Sandbox-Modus zu deaktivieren.


Ohne den Sandbox-Modus ist Chrome verfügbar! Hier sind die perfekten Chrome Antivirus-Erweiterungen!


9. Setzen Sie Google Chrome zurück

  1. Drücke den Speisekarte Symbol in Chrome und wählen Sie die Einstellungen aus dem Menü.
    Schwarzer Bildschirm des neuen Google Chrome-Tabs
  2. Wanndie EinstellungenDie Registerkarte wird geöffnet, ganz nach unten scrollen und auf klicken Fortgeschrittene .
    Schwarzes Fenster von Google Chrome
  3. Navigieren Sie zuZurücksetzen und aufräumenAbschnitt und klicken Einstellungen zurücksetzen .
    Schwarzer Bildschirm des neuen Google Chrome-Tabs
  4. Drücke den Zurücksetzen Taste zur Bestätigung.
    Schwarzer Bildschirm von Google Chrome nach dem Minimieren

Wenn Sie Probleme mit dem schwarzen Bildschirm in Chrome haben, können Sie das Problem möglicherweise einfach lösen, indem Sie Chrome auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Auf diese Weise setzen Sie alle Einstellungen zurück und entfernen alle Erweiterungen.

Beachten Sie, dass dadurch alle Ihre Lesezeichen und der Verlauf entfernt werden. Aktivieren Sie daher unbedingt die Synchronisierung oder den Export Ihrer Daten. Sie können dies einfach und effizient mit tun diese Werkzeuge .

Warten Sie einige Minuten, während Chrome auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wird. Überprüfen Sie nun, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn Sie diese Schritte ausführen, sollten Sie in der Lage sein, eventuell auftretende schwarze Google Chrome-Bildschirme zu reparieren.

Lassen Sie uns wissen, welche Lösungen für Sie am besten geeignet sind, indem Sie uns im Kommentarbereich unten eine Nachricht hinterlassen.


Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im März 2017 veröffentlicht und seitdem im Juli 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.