Kann Google Chrome nicht deinstallieren? Hier erfahren Sie, wie Sie das beheben können

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen



Kann Google Chrome Nicht Deinstallieren Hier Erfahren Sie Wie Sie Das Beheben Konnen



  • Manchmal können Sie Google Chrome nicht deinstallieren, wenn der Browser interne Probleme hat.
  • Wenn Sie Chrome nicht von Windows 10 deinstallieren können, überprüfen Sie, ob seine Prozesse geschlossen sind.
  • Erwägen Sie, den Browser zu wechseln, wenn Chrome weiterhin Probleme hat und nicht deinstalliert werden kann.
  • Wenn Chrome nicht von Windows 10 deinstalliert wird, können Sie auch ein dediziertes Deinstallationstool verwenden.
  kann't uninstall chrome canary Anstatt Probleme mit Chrome zu beheben, können Sie einen besseren Browser ausprobieren: Oper Sie verdienen einen besseren Browser! 350 Millionen Menschen nutzen Opera täglich, ein vollwertiges Navigationserlebnis, das mit verschiedenen integrierten Paketen, verbessertem Ressourcenverbrauch und großartigem Design ausgestattet ist. Das kann Opera:
  • Einfache Migration: Verwenden Sie den Opera-Assistenten, um vorhandene Daten wie Lesezeichen, Passwörter usw. zu übertragen.
  • Ressourcennutzung optimieren: Ihr RAM-Speicher wird effizienter genutzt als Chrome
  • Verbesserte Privatsphäre: kostenloses und unbegrenztes VPN integriert
  • Keine Werbung: Der integrierte Werbeblocker beschleunigt das Laden von Seiten und schützt vor Data-Mining
  • Opera herunterladen

Viele Windows 10 Benutzer beschwerten sich, dass sie Google Chrome nicht von ihren PCs deinstallieren können. Normalerweise tritt dieses Problem zusammen mit einer Fehlermeldung auf, aber das ist nicht immer der Fall.



Wir wissen, dass viele von Ihnen dieses Problem einige Male hatten. Wir versuchen, Ihnen mit diesem Ratgeber zu helfen.

Nachdem Sie die unten aufgeführten Schritte befolgt haben, können Sie Google hoffentlich sicher entfernen Chrom von Ihrem Windows-Computer.



Die folgenden Schritte sind gleichermaßen effizient, wenn bei Ihnen Folgendes auftritt:

  • Chrome kann nicht deinstalliert werden – Es laufen noch Prozesse im Zusammenhang mit Chrome
  • Chrome Windows 10 kann nicht deinstalliert werden – Wie oben sollte der Hintergrundprozess für Chrome gestoppt werden
  • Chrome deinstalliert Windows 10 nicht – Defekte Add-Ons oder Erweiterungen können zu diesem Problem führen
  • Google Chrome deinstalliert Windows 10 nicht – das gleiche Problem wie oben, Probleme mit fehlerhaften Add-Ons
  • Google Chrome kann nicht deinstalliert werden – es Reste von Registrierungs- oder anderen Dateien gibt, sollte ein dediziertes Deinstallationstool verwendet werden

Schneller Tipp:

Vermeiden Sie die Mühe, Chrome zu reparieren, und versuchen Sie es mit einem Browser mit einer ähnlichen Benutzererfahrung, abzüglich der Stabilitätsprobleme. Opera ist eine sichere Alternative mit Anti-Tracking, Adblocking und VPN.



Opera basiert auf derselben Chromium-Engine und läuft extrem schnell und gut, aber Sie müssen nicht befürchten, dass es Ihren gesamten Arbeitsspeicher belegt, selbst wenn eine Vielzahl von Registerkarten gleichzeitig geöffnet sind.

Was kann ich tun, wenn Chrome nicht deinstalliert wird?

1. Schließen Sie alle Chrome-Prozesse

  1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc um zugreifen zu können Taskmanager .
  2. Danach unter der Prozesse Tab, finden Google Chrome
  3. Wählen Sie es aus und drücken Sie Task beenden .   google chrome aufgabe beenden

Nachdem Sie sicher sind, dass alle Prozesse und Unterprozesse geschlossen sind, können Sie mit fortfahren Programm deinstallieren.

2. Verwenden Sie ein Deinstallationsprogramm

Wenn die Deinstallation von Chrome auf altmodische Weise nicht funktioniert, wird die Verwendung eines speziellen Deinstallationsprogramms sicherlich die Arbeit für Sie erledigen.

Durch die Wahl eines geeigneten Deinstallationsprogramms können Sie also auf jeden Fall hartnäckige Anwendungen löschen, die nicht mehr erwünscht sind, und so Speicherplatz freigeben.

Um es richtig zu machen, sollten Sie daher zuerst dokumentieren und auswählen beste Deinstallationssoftware für Ihren Windows 10-PC.

Tests zeigen jedoch, wie CCleaner kann als einer der besten Deinstallationsprogramme angesehen werden, die heute erhältlich sind. Obwohl es nicht als Deinstallationsprogramm konzipiert ist, ermöglicht es Ihnen, Ihren PC von unerwünschter Software zu bereinigen und alle übrig gebliebenen Überreste zu löschen, während Sie die Leistung Ihres PCs steigern.

3. Schließen Sie alle zugehörigen Hintergrundprozesse

  1. Dazu müssen Sie zunächst die öffnen Google Chrome-Tools (die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Bildschirms).
  2. Anschließend müssen Sie auf klicken Einstellungen , und scrollen Sie dann ganz nach unten.   Chrome-Einstellungen
  3. Am unteren Rand der Einstellungen Fenster finden Sie die Fortschrittlich Tab.   Google Chrome kann nicht deinstalliert werden
  4. Unter Fortschrittlich, unter dem System Abschnitt, können Sie sehen Führen Sie weiterhin Hintergrund-Apps aus, wenn Google Chrome verwendet wird ist geschlossen
  5. Nachdem Sie diese Schaltfläche deaktiviert haben, können Sie Ihren Browser sicher schließen und erneut versuchen, ihn zu deinstallieren.

Normalerweise öffnet jedes Programm von Ihrem Computer Prozesse im Hintergrund Ihres Systems, was bedeutet, dass es keine Schnittstelle öffnet, damit es richtig funktionieren kann.

4. Deaktivieren Sie alle Erweiterungen von Drittanbietern

  1. Öffne das Google Chrome-Tools Menü in der oberen rechten Ecke.
  2. Klicken Mehr Werkzeuge und dann Erweiterungen.   Chrome-Erweiterungen deaktivieren
  3. Deaktivieren oder entfernen Sie alle Erweiterungen und schalten Sie dann Ihren Browser aus.

Nachdem Sie die Add-Ons und alle Erweiterungen deaktiviert haben, versuchen Sie festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht.

Interne Probleme mit dem Google Chrome-Browser, wie z. B. defekte Erweiterungen, können Sie daran hindern, den Browser zu deinstallieren. Probieren Sie diese Lösungen aus und deinstallieren Sie den Browser vollständig.

Fühlen Sie sich frei, uns unten einen Kommentar zu hinterlassen, wenn diese Lösungen für Sie funktioniert haben oder wenn Sie andere Empfehlungen haben.

  Restaurant-Ideen Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.

Häufig gestellte Fragen