Microsoft beschränkt die Übertragung von Skype-Dateien auf 100 MB

Microsoft Limits Skype File Transfer 100mb

Microsoft möchte, dass Sie seine verwenden OneDrive-Dienst Um all Ihre extragroßen Dateien freizugeben, hat das Unternehmen wahrscheinlich beschlossen, die Praxis zu beenden, Skype-Benutzern das Freigeben von Inhalten über 100 MB zu ermöglichen. Witzigerweise besteht eine gute Chance, dass viele Skype-Benutzer noch nicht erkannt haben, dass diese neue Funktion überhaupt vorhanden ist.



Einer der Hauptgründe für die Verwendung des Dateiübertragungsdienstes von Skype war die einfache Bedienung, mit der Dateien an die anderen Personen weitergeleitet wurden. Da beide Parteien vorne und in der Mitte sind, können Dateien einfach per Drag & Drop direkt in die Benutzeroberfläche gezogen werden. Mit einem Mausklick kann der Empfänger die Datei herunterladen. Es ist so einfach, dass es überraschend ist, dass Microsoft darauf verzichtet die Übertragung großer Dateien .

Wir sind auch überrascht zu wissen, dass diese Dateien niemals hochgeladen werden Microsoft-Server . Jede Datei, die über Skype gesendet wird, basiert auf einer Peer-to-Peer-Verbindung. Dies bedeutet, dass Skype-Benutzer ihre eigene Bandbreite verwenden, um Dateien auf den Computer des Empfängers hochzuladen.



Rasierersynapse erkennt kein Kraken

Abgesehen von der Begrenzung der Dateigröße auf 100 MB hat Microsoft noch etwas hinzugefügt, das die Fans begeistern sollte. In der Vergangenheit musste ein Benutzer, wenn er beim Herunterladen einer Datei seine Internetverbindung verlor, das Ganze erneut herunterladen, wenn das Netzwerk wieder betriebsbereit war. Diesmal ermöglicht der Software-Riese, dass der Dateidownload angehalten wird, bis alles wieder verbunden ist.

Schließlich gibt es jetzt eine Frist von 30 Tagen, wie lange eine Datei zum Herunterladen verfügbar sein wird. Nach Ablauf dieser Zeit wird der Download-Button ausgegraut.



Wir freuen uns dafür das neue Skype-Update, aber nicht so sehr, wenn es um das Filesharing-Limit geht. Da wir zum Hochladen von Dateien unsere eigene Bandbreite verwenden, sollte Microsoft die Funktionalität nicht künstlich einschränken.

Es gibt nichts mehr aufzunehmen und erneut zu versuchen

Weitere Informationen zur Dateifreigabe über Skype Hier .

Mac Mail steckte beim Herunterladen von Nachrichten fest

VERWANDTE GESCHICHTEN, DIE SIE ÜBERPRÜFEN MÜSSEN:



  • Skype for Business SDK für Handys ab sofort verfügbar
  • Microsoft entfernt die Skype-Videonachrichtenfunktion von Windows Phone-Geräten
  • Skype
  • Fenster 10
  • Benutzerbild Baccar Wozat sagt: 22. August 2016 um 6:20 Uhr

    Dieser Artikel ist falsch - es ist tatsächlich ein Limit von 300 MB, und das ist pro Datei -. Ich kann WinRAR weiterhin verwenden, um die Dateien in 300-MB-Blöcke aufzuteilen und sie abzusenden. Es verursacht immer noch Probleme, wenn Sie im Wesentlichen nur für eine Datei mehrmals klicken müssen, aber entweder diese oder OneDrive ist nur für die ersten 5 GB kostenlos. Leider dreht sich alles ums Geld.

    Antworten