MSCOMCTL.OCX oder eine seiner Abhängigkeiten nicht korrekt registriert [FIX]

Mscomctl Ocx One Its Dependencies Not Correctly Registered

Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

MSCOMCTL.OCX ist ein ActiveX Steuerdatei, die Teil des veralteten Visual Basic 6.0 ist. Ältere Software benötigt jedoch möglicherweise noch die Datei MSCOMCTL.OCX. Daher haben einige Benutzer angegeben, dass eine MSCOMCTL.OCX-Fehlermeldung angezeigt wird, wenn sie versuchen, einen Teil ihrer Software auszuführen Windows . In dieser Fehlermeldung heißt es: 'Komponente' MSCOMCTL.OCX 'oder eine ihrer Abhängigkeiten ist nicht korrekt registriert: Eine Datei fehlt oder ist ungültig.'



Benutzer können die erforderliche Software nicht ausführen, wenn die obige Fehlermeldung angezeigt wird. Dies bedeutet, dass die für die Software erforderliche MSCOMCTL.OCX-Datei nicht registriert ist oder fehlt. Es wird höchstwahrscheinlich auf den neuesten Windows-Plattformen fehlen. In jedem Fall müssen Benutzer eine MSCOMCTL.OCX-Datei beim Microsoft Register Server-Befehlszeilenprogramm registrieren, um das Problem zu beheben. Dies ist die bestätigte Lösung für die Fehlermeldung.

Auf diese Weise können Benutzer den fehlenden Fehler MSCOMCTL.OCX beheben

  1. Überprüfen Sie die Systemdetails des Desktops oder Laptops
  2. Registrieren Sie die MSCOMCTL.OCX-Datei auf 64-Bit-Systemen
  3. Registrieren Sie die MSCOMCTL.OCX-Datei auf 32-Bit-Systemen
  4. Installieren Sie die Software neu

1. Überprüfen Sie die Systemdetails des Desktops oder Laptops

  1. Zunächst sollten Benutzer prüfen, ob es sich bei ihren Laptops oder Desktops um 32- oder 64-Bit-Systeme handelt, da das Verzeichnis, für das Benutzer die MSCOMCTL.OCX-Datei registrieren müssen, nicht für beide gleich ist. Drücken Sie dazu die Windows-Taste + S Hotkey.
  2. Geben Sie das Schlüsselwort 'Systeminformationen' in das Suchfeld ein.
  3. Klicken System Information um das Fenster in der Aufnahme direkt darunter zu öffnen. syswow64
  4. Wählen Sie dann Systemübersicht und überprüfen Sie dort die Details zum Systemtyp. Ein x64-Systemtyp ist ein 64-Bit-System.

2. Registrieren Sie die Datei MSCOMCTL.OCX auf 64-Bit-Systemen

Benutzer mit 64-Bit-Desktops oder -Laptops müssen eine MSCOMCTL.OCX-Datei für den SysWOW 64-Bit-Ordner registrieren. Öffnen Sie dazu Dateimanager mit der Windows-Taste + E Hotkey. Öffnen Sie dann diesen Ordnerpfad im Datei-Explorer: C: WindowsSysWOW64.



Der SysWOW64-Ordner muss die Datei MSCOMCTL.OCX enthalten. Ist dies nicht der Fall, müssen Benutzer diese MSCOMCTL-Datei von einem abrufen OCX-Dateiverzeichnis oder durch Kopieren von einem anderen PC. Beachten Sie jedoch, dass einige Website-Quellen für OCX-Dateien möglicherweise nicht vollständig seriös sind. Einige Benutzer finden möglicherweise eine MSCOMCTL.OCX-Datei in einem Softwareordner eines Drittanbieters. Versuchen Sie daher zunächst, mit dem Windows-Suchdienstprogramm nach der Datei zu suchen. Wenn Sie eine gültige MSCOMCTL.OCX-Datei in den SysWOW64-Ordner kopiert haben, befolgen Sie die folgenden Richtlinien, um die Datei zu registrieren.



  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R Hotkey.
  2. Geben Sie 'cmd' in 'Ausführen' ein und drücken Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Eingabetaste, um ein Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten zu öffnen.
  3. Öffnen Sie als Nächstes den Ordner 'SysWOW64', indem Sie im Fenster der Eingabeaufforderung 'cd C: WindowsSysWOW64' eingeben und die Eingabetaste drücken.
  4. Geben Sie dann 'regsvr32 mscomctl.ocx' in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3. Registrieren Sie die Datei MSCOMCTL.OCX auf 32-Bit-Systemen

Benutzer mit einem 32-Bit-System müssen überprüfen, ob sich im Ordner cd C: WindowsSystem32 anstelle von SysWOW64 eine MSCOMCTL.OCX-Datei befindet. Kopieren Sie eine MSCOMCTL.OCX-Datei in System32, wenn dieser Ordner nicht die erforderliche Datei enthält. Darüber hinaus müssen 32-Bit-Systembenutzer cd C: WindowsSystem32 in einer erhöhten Position eingeben Eingabeaufforderung . Benutzer können die Datei jedoch weiterhin mit demselben Befehl 'regsvr32 mscomctl.ocx' registrieren.


4. Installieren Sie die Software neu

Neben der Registrierung der OCX-Datei haben Benutzer auch bestätigt, dass sie den MSCOMCTL.OCX-Fehler behoben haben, indem sie die nicht ausgeführte Software neu installiert haben. Dadurch wird sichergestellt, dass die Software ordnungsgemäß installiert wird. Benutzer können die Software in Windows wie folgt neu installieren.

civ 5 Fehler beim Beitritt zur Multiplayer-Sitzung
  1. Öffnen Sie das Fenster Ausführen mit der Tastenkombination Windows-Taste + R.
  2. Geben Sie 'appwiz.cpl' in 'Ausführen' ein und klicken Sie auf in Ordnung um das Windows-Deinstallationsprogramm zu öffnen.
  3. Wählen Sie die Software aus, für die der MSCOMCTL.OCX-Fehler auftritt.
  4. Wählen Deinstallieren oder Deinstallation ändern Möglichkeit.
  5. Dann klick Ja bestätigen.
  6. Starten Sie Windows neu, bevor Sie die Software neu installieren.
  7. Installieren Sie dann die neueste Version der Software neu.

Auf diese Weise können Benutzer die MSCOMCTL.OCX-Fehlermeldung in Windows beheben, um bestimmte Software zu starten. Versuchen Sie zunächst, die Software neu zu installieren, da dies wahrscheinlich die einfachere Lösung ist.



Verwandte Artikel zum Auschecken: