Razer-Maustreiber: Korrekte Installationsanleitung unter Windows 10

Razer Maustreiber Korrekte Installationsanleitung Unter Windows 10

Rasierersynapse erkennt kein Kraken
  • Die Installation von Treibern von Drittanbietern kann schwierig sein, aber wenn Sie den richtigen Prozess befolgen, wird es wie ein Kinderspiel funktionieren.
  • High-End-Gadgets von Razer können gelegentlich durcheinander kommen und scheinen unmöglich auf Ihrem Windows 10-PC zu installieren.
  • Dies liegt daran, dass ihre Produktkategorie bereits durch vorinstallierte generische Windows-Treiber abgedeckt ist und dies zu Konflikten führen kann.
  • Heute sehen wir uns an, wie Sie diese generischen Treiber entfernen und Ihre Razer-Maustreiber in drei einfachen Schritten installieren können.
  Rasierer X INSTALLIEREN SIE, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir DriverFix:
Diese Software hält Ihre Treiber am Laufen und schützt Sie so vor häufigen Computerfehlern und Hardwareausfällen. Überprüfen Sie jetzt alle Ihre Treiber in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie DriverFix herunter (verifizierte Download-Datei).
  2. Klicken Scan starten um alle problematischen Treiber zu finden.
  3. Klicken Treiber aktualisieren um neue Versionen zu erhalten und Systemstörungen zu vermeiden.
  • DriverFix wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.



Wenn Sie Razer-Maustreiber korrekt auf Ihrem Windows 10-PC installieren möchten, folgen Sie den Anweisungen. Der Job ist überhaupt nicht schwierig, aber es gibt einige Dinge, die Sie beachten müssen.



Windows 10 und Treiber von Drittanbietern (insbesondere die obskuren) haben seit dem ersten Tag Probleme. Viele Nutzer haben sich gemeldet Probleme mit Druckern und veraltete (Support-weise) Hardware, aber es scheint, dass das Problem zutrifft Erstklassige Razer-Mäuse die ziemlich neu und gut unterstützt sind.

Entweder können nämlich die betroffenen Besitzer einer Razer-Maus diese überhaupt nicht nutzen, oder der Treiber geht kaputt und macht das Gerät unbrauchbar nach jedem Windows 10 Update.



Die häufigsten Modelle, die Probleme bei der Installation verursachen, sind Razer Mamba, Razer Deathrade und Razer Ripsaw. Wenn Sie diese Razer-Treiber nicht installieren können, zeigen wir Ihnen genau, wie es geht.

Benötigen Razer-Mäuse Treiber?

Um sicherzustellen, dass Ihre Razer-Maus ordnungsgemäß funktioniert, wird die Installation eines Treibers empfohlen. Windows hat einen generischen Treiber vorinstalliert. Dies bedeutet, dass Sie eine Maus verwenden können sollten, sobald Sie sie an Ihren PC anschließen.

Angesichts der Tatsache, dass Razer-Mäuse im Allgemeinen mehr Funktionen haben als eine einfache Maus, ist es am besten, wenn Sie ihre dedizierten Treiber installieren.



Wie erhalte ich Razer-Treiber?
Sie haben mehrere Möglichkeiten. Sie können Razer Synapse 2.0 auf Ihrem PC installieren. Es ist ein Konfigurationstool, das dir hilft, alle Razer-Produkte zu installieren, zu aktualisieren und zu warten.

Sie können die Treiber auch manuell von der Razer-Support-Website installieren. Suchen Sie einfach Ihr Modell und folgen Sie den Anweisungen des Installationsprogramms. Eine einfachere Option wäre die Verwendung eines dedizierten Treiber-Updater-Tool.

Wie aktualisiere ich meinen Razer-Maustreiber?
Am einfachsten aktualisierst du deinen Razer-Maustreiber direkt über die Synapse-App. Klicken Sie einfach auf Nach Updates suchen. Wenn welche verfügbar sind, können Sie sie herunterladen und die App installiert sie automatisch.

Sie können auch weiterhin auf der Support-Website nach einer neuen Version suchen. Das kann allerdings zeitaufwändiger sein. Wenn Sie keine neuen Versionen verpassen möchten, verwenden Sie DriverFix , fügt es automatisch alle neuen Treiber zu seiner Datenbank hinzu.

Beachten Sie, dass die automatischen Treiberaktualisierungen in Windows nur den generischen Maustreiber aktualisieren. Schalten Sie sie also am besten aus, um Konflikte zu vermeiden.

Wie installiere ich Razer-Maustreiber in Windows 10?

Es gibt drei einfache Schritte, um deine Razer-Maustreiber sicher auf deinem Windows 10-PC zu installieren. Um sicherzustellen, dass Sie es richtig machen, befolgen Sie diese Richtlinien:

  1. Deinstallieren Sie den generischen Treiber
  2. Laden Sie den richtigen Treiber herunter
  3. Deaktivieren Sie die automatischen Treiber-Updates

1. Deinstallieren Sie den generischen Treiber

Als erstes müssen wir den fehlerhaften generischen Treiber entfernen, der automatisch installiert wird. Einige Benutzer haben es geschafft, Razor in Sekundenschnelle auf verschiedenen PCs zum Laufen zu bringen, aber dieser eine Windows 10-betriebene PC kann einfach nicht ausschalten.

Um dies zu beheben, ist das Entfernen des generischen Treibers (einschließlich sekundärer Treiber) von größter Bedeutung. Um Ihre Arbeit einfach und schnell zu machen, können Sie Software verwenden, die erkennt automatisch Treiber und steigern Sie Ihren Computer.

Dieses Verfahren ist ziemlich einfach, Sie müssen sich nur eine alternative USB-Maus besorgen, um die folgenden Schritte auszuführen:

Metallzahnrad fest 5 startet nicht
  1. Trennen Sie die Razer-Maus und den Wi-Fi-Empfänger.
  2. Rechtsklick auf Start und öffnen Gerätemanager .   Razer Maus Treiber windows 10
  3. Wählen Sie im Hauptmenü aus Ansicht > Ausgeblendete Geräte anzeigen .   Razer Maus Treiber windows 10
  4. Erweitern Mäuse und andere Zeigegeräte .
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Razer-Maus und deinstallieren Sie sie. Deinstallieren Sie außerdem alle versteckten unterstützenden Treiber.

2. Laden Sie den richtigen Treiber herunter

Experten-Tipp: Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt. Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Nachdem wir uns nun mit den ungeeigneten Treibern befasst haben, können wir damit fortfahren, diejenigen zu erhalten, die ohne Probleme funktionieren sollten. Das cloudbasierte Konfigurationstool Razer Synapse 2.0 umfasst die Softwareunterstützung für alle Mäuse des renommierten OEM. Und, was für dieses Szenario noch wichtiger ist, es deckt alle Versionen von Windows 10 ab. Die einzige Voraussetzung ist die Ausführung von 64-Bit-Windows 10.

So laden Sie den richtigen Razer-Maustreiber für Windows 10 herunter:

  1. Navigieren Sie zur Razer-Support-Website, hier .
  2. Laden Sie Razer Synapse 2.0 für Windows-PC herunter.   Razer Maus Treiber windows 10
  3. Führen Sie den Synapse-Client aus und suchen Sie Ihre genaue Maus in der Liste.   Razer Maus Treiber windows 10
  4. Installieren Sie die Treiber und schließen Sie die Maus an.

Oder Sie können das genaue Gerät lokalisieren und den Legacy-Treiber herunterladen. Dies erfordert natürlich immer noch das Deaktivieren der Treiberaktualisierungen. Im Gegenteil, Windows 10 wird sie auf die neueste Version ändern und Sie werden wieder auf die gleichen Probleme stoßen.

Wenn die genannte Lösung für Sie nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen ein Drittanbieter-Tool, mit dem Sie automatisch die neuesten Treiber auf Ihrem Windows 10-Computer installieren können. Ein professionelles Treiber-Updater-Tool ist eine der effizientesten Optionen, die in Betracht gezogen werden sollten.

Sie müssen von Anfang an wissen, dass ein professionelles Tool die Aktualisierung von Treibern auch für Neulinge einfach macht. Genauer gesagt, das Tool wird automatisch ausgeführt, um veraltete Treiber in Sekundenschnelle zu finden.

Um jeden Treiber entsprechend zu aktualisieren und ohne andere Systemfehler zu verursachen, ist es vorteilhafter, dedizierte Tools zu verwenden, die eine automatische Unterstützung bieten können.

Holen Sie sich DriverFix

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

3. Deaktivieren Sie die automatischen Treiber-Updates

Schließlich bleibt nur noch, die automatische Installation von Treibern in Windows 10 über Windows Update zu deaktivieren. Dies ist die häufigste Ursache für Probleme mit Razer-Mäusen unter Windows 10.

Generische Mäuse können mit den generischen Treibern arbeiten, die das System dem PnP auferlegt. Allerdings gedeihen kabellose und sogar kabelgebundene, aber multifunktionale Präzisions-Gaming-Mäuse nur mit entsprechenden Treibern.

Es gibt zwei Möglichkeiten, weitere Treiberaktualisierungen zu deaktivieren. Die eine beendet Treiberaktualisierungen für alle Geräte vollständig (nicht empfohlen) und die andere ermöglicht es Ihnen, einen Treiber zu lokalisieren, der außerhalb der Grenzen liegt.

Hier ist der erste Weg:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste ein Fortschrittlich und wähle Erweiterte Systemeinstellungen anzeigen .   Razer Maus Treiber windows 10
  2. Unter dem Hardware Registerkarte, wählen Sie Geräteinstallationseinstellungen .   Razer Maus Treiber windows 10
  3. Wählen und Änderungen bestätigen.   Razer Maus Treiber windows 10

Und hier ist die zweite:

  1. Download Problembehandlung für Updates ein- oder ausblenden , hier.
  2. Führen Sie es aus und verstecken Sie alle Razer-bezogenen Geräte.   Razer Maus Treiber windows 10
  3. Schließen Sie das Tool und Sie können loslegen.

Das sollte es tun. Falls Sie eine alternative Lösung oder Fragen zu den von uns bereitgestellten Problemumgehungen haben, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich unten mit.

Wenn Sie nach der Installation Schwierigkeiten bei der Verwendung der Maus haben, lesen Sie unsere umfassende Anleitung, die Ihnen helfen wird behebt die häufigsten Razer-Mausfehler .

Hör nicht auf! Bewältigen Sie Fahrerprobleme mit fachmännischem Vertrauen dank unserer Hub zur Fehlerbehebung bei Treiberfehlern . Besuche den Razer-Sektion sowie um mehr über Ihre Lieblingsaccessoires zu erfahren.

  Restaurant-Ideen Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.

Der Defragmentierer verwendet derzeit benutzerdefinierte Einstellungen

Häufig gestellte Fragen

  • 1) Deinstallieren Sie den generischen Treiber
    2) Laden Sie den richtigen Treiber herunter
    3) Deaktivieren Sie die automatischen Treiber-Updates

  • Sie können die neuesten Maustreiber entweder von der offiziellen Razer-Website herunterladen -> Mäuse & Matten -> Software & Treiber oder verwenden Sie das Synapse-Tool, um Ihre genaue Maus in der Liste zu lokalisieren und zu klicken Download .

  • Einige Versionen sind für MacOS verfügbar, während andere speziell für die Windows-Infrastruktur entwickelt wurden. Das Gleiche galt für Razer-Treiber, weshalb wir Ihnen empfehlen, auf der offiziellen Website nach Updates zu diesem Thema zu suchen.

  • Razer Synapse ist eine einheitliche Cloud-basierte Konfigurationssoftware, die Unterstützung für alle Razer-Peripheriegeräte auf allen Windows-Versionen bietet. Obwohl es nicht obligatorisch ist, wird das Tool besonders für die Installation und Einrichtung von Razer-Treibern empfohlen.