So deaktivieren Sie die Auslagerungsdatei in Windows 7

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen



So Deaktivieren Sie Die Auslagerungsdatei In Windows 7



  • Die Auslagerungsdatei ist ein wichtiger Bestandteil von Windows 7, um die Leistung auf PCs mit wenig Arbeitsspeicher zu verbessern.
  • Wenn es jedoch einen triftigen Grund gibt, können Sie es deaktivieren, obwohl Sie es normalerweise aktiviert lassen sollten.
  • Um die Auslagerungsdatei zu deaktivieren, können Sie auf die Leistungsoptionen unter Windows 7 zugreifen und die in diesem Artikel beschriebenen Schritte ausführen.
  Deaktivieren Sie die Auslagerungsdatei in Windows 7



X INSTALLIEREN SIE, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool:
Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC-Reparaturtool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent vorhanden hier ) .
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.

Chrome Ihre Verbindung wurde unterbrochen, eine Netzwerkänderung wurde festgestellt. err_network_changed

Wenn Sie die Auslagerungsdatei unter Windows 7 deaktivieren möchten, müssen Sie einige einfache Schritte befolgen. Dieser Artikel wird sie beschreiben und Ihnen auch dabei helfen, einige verwandte Dinge kennenzulernen.



Auslagerungsdateien können erforderlich sein und haben viele Vorteile. Vor allem, wenn Ihr Der PC hat wenig RAM , es kann helfen etwas Leistung gewinnen . Manchmal müssen Sie es jedoch aus irgendeinem Grund deaktivieren, einschließlich zur Fehlerbehebung.

Was ist eine Auslagerungsdatei?

Auslagerungsdateien sind Systemdateien, die Informationen für den Arbeitsspeicher enthalten. Wenn dein PC hat keinen Arbeitsspeicher mehr , RAM speichert einige Daten auf einem bestimmten Teil einer Festplatte oder SSD. Windows kann bei Bedarf Auslagerungsdateien lesen. Außerdem kann RAM bei Bedarf Informationen mit diesen Dateien austauschen.

Normalerweise kann es als virtueller Speicher fungieren und Leistungssteigerung auf PCs mit geringer Speicherkapazität. Aber für einige Benutzer mit wenig Speicherplatz kann es auch ein Problem sein, wenn die Auslagerungsdatei.sys Größe wird größer.



Wie kann ich die Auslagerungsdatei unter Windows 7 deaktivieren?

Bevor Sie die Auslagerungsdatei deaktivieren, sollten Sie über Folgendes nachdenken:

  • Haben Sie genug RAM, um jedes Programm auf Ihrem PC flüssig auszuführen?
  • Haben Sie einen triftigen Grund, die Auslagerungsdatei zu deaktivieren?

Wenn Sie auf diese Dinge eine positive Antwort erhalten, können Sie zwei wichtige Schritte ausführen, um den virtuellen Speicher oder die Auslagerungsdatei unter Windows 7 zu deaktivieren.

1. Öffnen Sie das Fenster Leistungsoptionen

  1. Drücken Sie + auf der Tastatur zu öffnen Laufen .
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die zu öffnen Erweiterte Systemeinstellungen : sysdm.cpl
  3. Gehen Sie zum Fortschrittlich Registerkarte und klicken Sie auf Einstellungen unter dem Leistung Sektion.   Leistungsoptionen windows 7 öffnen

Nach dem Öffnen der Leistungsoptionen müssen Sie die unten aufgeführten Schritte ausführen.

2. Deaktivieren Sie die Auslagerungsdatei

  1. Navigieren Sie zu Fortschrittlich Registerkarte und klicken Sie auf Veränderung .   gehen ändern Sie die Einstellungen des virtuellen Speichers win7
  2. Deaktivieren Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke automatisch verwalten .
  3. Wähle aus Systemlaufwerk und markieren Keine Auslagerungsdatei .   Überprüfung keine Auslagerungsdatei win7
  4. Klicke auf Satz .
  5. Führen Sie dies bei Bedarf für alle anderen Laufwerke durch.

Nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, starten Sie Windows 7 neu. Von nun an wird es keine Auslagerungsdatei mehr erstellen oder verwenden.

Normalerweise sollten Sie die Auslagerungsdatei nicht deaktivieren. Manchmal müssen Sie es jedoch möglicherweise zur Fehlerbehebung ausschalten.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wenn Sie es deaktiviert lassen, können im Allgemeinen viele seltsame Probleme, Systemabstürze usw. auftreten, insbesondere wenn die Die RAM-Kapazität ist gering . Windows kann manchmal die volle Kapazität des physischen Speichers verwenden, und in diesem Fall kann es unbrauchbar werden und abstürzen.

Lassen Sie also aus Sicherheitsgründen Windows mit den Auslagerungsdateien umgehen, bis es einen triftigen Grund gibt, diese Funktion zu stoppen. Bei Bedarf können Sie auch Erhöhen Sie den virtuellen Windows-Speicher und die Größe der Auslagerungsdatei . Sie können davon absehen, die Größe zu erhöhen, wenn dies der Fall ist geringer Speicherplatz Ausgaben.

Wenn Probleme auftreten, die scheinbar mit der Auslagerungsdatei zusammenhängen, kann dies an inkompatiblen Treibern liegen. Verwenden Sie also ein Tool wie DriverFix Treiber zu aktualisieren.

Auch wenn Sie Fragen dazu haben, können Sie diese gerne im Kommentarfeld stellen.

Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:

GESPONSERT

Wenn die obigen Ratschläge Ihr Problem nicht gelöst haben, können auf Ihrem PC tiefere Windows-Probleme auftreten. Wir empfehlen Herunterladen dieses PC-Reparatur-Tools (auf TrustPilot.com als „Großartig“ bewertet), um sie einfach anzusprechen. Klicken Sie nach der Installation einfach auf die Scan starten Taste und drücken Sie dann auf Alles reparieren.

Xbox One-Systemfehler e105 00000000 8007045d