So verwenden Sie Suchordner in Outlook

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen



So Verwenden Sie Suchordner In Outlook



  • Wenn Sie nach einer flexiblen Möglichkeit suchen, Nachrichten in Ihren E-Mails zu speichern und zu organisieren, können Sie in Outlook Suchordner erstellen und verwenden.
  • Die Outlook-Suche ist ein leistungsstarkes Tool, und man kann sich leicht in der Tiefe seiner Funktionalität verlieren, von Standardsuchen bis hin zu benutzerdefinierten Suchvorgängen.
  • In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Suche in Outlook mithilfe von Suchordnern verfeinern.

Wissen Sie, wie die +-Kombination die perfekte Suchfunktion in Dokumenten ergibt? Stellen Sie sich nun dasselbe in Outlook vor. Das Suchen in Ordnern ist in Outlook recht nützlich, aber nicht viele Leute wissen, dass es existiert oder wie man es einrichtet.



Wir wissen, wie wichtig es ist und wie es Ihre E-Mail-Produktivität verbessern kann. Hier erfahren Sie, wie Sie dabei vorgehen.

Warum kann ich meine Outlook-Ordner nicht durchsuchen?

Wenn Sie eine wichtige E-Mail erhalten und seitdem Dinge in Ihrer E-Mail verschoben haben, kann es schwierig sein, den Ordner zu knacken, in dem sie sich befindet.



Sie müssen eine Suche in Ihren Ordnern durchführen, um es zu finden. Aber was passiert, wenn Ihre Suchfunktion in Ihren Outlook-Ordnern nicht funktioniert?

ffxiv schwerwiegender DirectX-Fehler Windows 10

Was könnte der Grund sein? Im Folgenden untersuchen wir einige mögliche Ursachen:

  • Falsche/deaktivierte Indizierung – Durch die Indizierung wird Ihren Outlook-Ordnern eine bestimmte Reihenfolge zugewiesen, damit die Suchabfrage schnell Ergebnisse liefern kann. Wenn nicht aktiviert, können die Suchergebnisse nicht generiert werden.
  • Veraltete Outlook-App – Wenn die Die Outlook-Suche funktioniert nicht , führen Sie möglicherweise eine veraltete Version des Programms aus.
  • Beschädigter Suchindex – Der Suchindex enthält eine Datenbank Ihrer Outlook-Ordner und wird mit mehr E-Mails umfangreicher. Mit der Zeit kann es beschädigt werden und nicht mehr funktionieren.
  • Falsche Konfiguration – Wenn Sie Ihre Outlook-Mail nicht für die Suche nach Ordnern konfiguriert oder Suchfilter eingerichtet haben, sind Ihre Suchergebnisse nicht aussagekräftig.
  • Beschädigte Anwendung – Es ist auch möglich, dass Ihre Outlook-Anwendung beschädigt wird. Dies kann auf beschädigte Registrierungseinträge oder eine Malware-Invasion zurückzuführen sein.

Da Sie nun wissen, warum die Suche in Ihren E-Mail-Ordnern manchmal fehlschlägt, erfahren Sie hier, wie Sie Ihre E-Mails mit diesen schnellen Schritten in Ordnern organisieren.



Wie kann ich einen Ordner in Outlook nach Namen durchsuchen?

1. Standardsuchordner

  1. Starten Sie Ihre Outlook-App.
  2. Klick auf das Datei Menü und wählen Sie dann aus Optionen .
  3. Im Outlook-Optionen Klicken Sie im Dialogfeld auf Suchen .
  4. Unter Ergebnisse , wählen Sie Ihren aktuellen Ordner oder alle Postfächer aus, wenn Sie mehrere E-Mail-Profile haben, und klicken Sie dann auf OK .

Outlook verfügt über einen integrierten Suchordner, der für Sie vorkonfiguriert ist. Das einzige Problem mit diesen vordefinierten Optionen besteht darin, dass Sie möglicherweise dazu gezwungen werden, in Ordnern zu suchen, die Sie nicht interessieren, was viel Zeit in Anspruch nimmt.

Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie viele E-Mail-Nachrichten erhalten oder a Der Ordner ist aus Ihrem Outlook verschwunden Post. Darüber hinaus, wenn Sie es nicht können Suchen Sie eine E-Mail im Ordnerspeicherort in Outlook , es wird ein langwieriger Prozess sein.

Eine strukturiertere Möglichkeit, E-Mails zu durchsuchen, ist die Erstellung eines benutzerdefinierten Ordners. Sie können für jede Suchanfrage einen eigenen Ordner und beliebig viele Ordner mit jeweils unterschiedlichen Suchoptionen erstellen.

Windows Update Ihr Gerät fehlt wichtige Sicherheits- und Qualitätskorrekturen

2. Erstellen Sie einen benutzerdefinierten Suchordner

  1. Starten Sie Ihre Outlook-App.
  2. Klick auf das Post Symbol in der unteren linken Ecke.
  3. Navigieren Sie zu Ordner Klicken Sie im oberen Menü auf die Registerkarte und wählen Sie aus Neuer Suchordner .
  4. Im Neuer Suchordner Wählen Sie im sich öffnenden Dialogfeld aus Erstellen Sie einen benutzerdefinierten Suchordner , erstellen Sie einen Namen für Ihren Suchordner und klicken Sie auf OK .
  5. Klicke auf Wählen unter Passen Sie den Suchordner an um die Suchkriterien festzulegen.
  6. Im Dialogfeld „Suchordnerkriterien“. , navigieren Sie zu den einzelnen Registerkarten, wählen Sie die relevanten Elemente aus, für die Sie Bedingungen festlegen möchten, und drücken Sie dann OK .
  7. Um zu suchen, kehren Sie zu Ihren Outlook-Suchordnern zurück und wählen Sie den von Ihnen erstellten Ordner aus.
Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Manchmal suchen Sie möglicherweise nach einer bestimmten Art von E-Mail oder einer einzelnen Nachricht. Auch wenn diese Suchanfragen im voreingestellten Suchordner immer noch angezeigt werden, können sie zeitaufwändig sein.

Aus diesem Grund benötigen Sie benutzerdefinierte Suchordner in Outlook, um Ihre Suchergebnisse auf einen bestimmten E-Mail-Ordner einzugrenzen. Wenn Sie beispielsweise alle E-Mails einer bestimmten Person finden möchten, erstellen Sie einen Suchordner für diese Person und filtern Ihre Nachrichten nach diesem E-Mail-Ordner.

Sie können Nachrichten, die bestimmten Suchordnerkriterien entsprechen, an einem einzigen Ort sammeln. Sobald Sie fertig sind, können Sie die virtuellen Ordner außerdem jederzeit löschen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Suchordner klicken und sie entfernen.

So verwenden Sie Suchordner in Outlook. Wir hoffen, dass sie Ihnen dabei helfen, Ihre Zeit und Ihre ungelesenen E-Mails so zu organisieren, wie es für Sie am besten ist.

Unseren eigenen Untersuchungen zufolge können diese Ordnertypen effizienter sein als die Suchleiste in Outlook. Unabhängig davon, ob Sie den integrierten oder den benutzerdefinierten Suchordner verwenden, können Sie sich die Zeit sparen, die Sie mit der Suche nach E-Mails verbringen. Es ist das perfekte Tool, um den Überblick über Ihren Posteingang zu behalten.

Wenn Outlook nicht Ihr Ding ist, haben wir eine Liste mit Expertenempfehlungen andere E-Mail-Clients, um Ihre Produktivität zu steigern .

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel haben, können Sie wie immer unten einen Kommentar hinterlassen.