Videoformat oder MIME-Typ wird in Firefox nicht unterstützt

Video Format Mime Type Is Not Supported Error Firefox


  • Wiedergabefehler in Firefox können auftreten, wenn der Dateityp nicht unterstützt wird.
  • In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf verschiedene Möglichkeiten, um mit diesem Problem umzugehen. Lesen Sie weiter für mehr.
  • Weitere Informationen finden Sie in der Firefox-Fehlerabschnitt auf der Website.
  • Umfassende Anleitungen zu diesem Browser finden Sie in der Firefox Hub .
Aktualisieren Sie auf einen besseren Browser, anstatt Probleme mit Firefox zu beheben: Oper Sie verdienen einen besseren Browser! Täglich nutzen 350 Millionen Menschen Opera, ein vollwertiges Navigationserlebnis, das verschiedene integrierte Pakete, einen verbesserten Ressourcenverbrauch und ein großartiges Design umfasst.Folgendes kann Opera tun:
  • Einfache Migration: Verwenden Sie den Opera-Assistenten, um in wenigen Schritten vorhandene Firefox-Daten zu übertragen
  • Optimieren Sie die Ressourcennutzung: Ihr RAM-Speicher wird effizienter genutzt als Firefox
  • Verbesserte Privatsphäre: Kostenloses und unbegrenztes VPN integriert
  • Keine Werbung: Der integrierte Werbeblocker beschleunigt das Laden von Seiten und schützt vor Data Mining
  • Laden Sie Opera herunter

Wird beim Versuch, Videos auf Websites zu öffnen, die in geöffnet sind, ein Fehler vom Typ MIME nicht unterstützt oder ein Fehler im Videoformat angezeigt? Feuerfuchs ?



In diesem Fall wird in den Videos die folgende Fehlermeldung angezeigt:Video Format oder MIME-Typ wird nicht unterstützt. Folglich wird das Video nicht in der abgespielt Browser . Ein Firefox-Benutzer gab an:

Beim Versuch, ein Programm auf LiveGo.tv anzusehen, wird auf dem Bildschirm eine Fehlermeldung angezeigt, auf der normalerweise das Programm angezeigt wird. 'Videoformat oder MIME-Typ wird nicht unterstützt' hatte ich noch nie zuvor unter Windows XP oder Windows 10.



Mozilla und andere Browserentwickler haben Plug-Ins zugunsten von HTML5 verworfen. Daher unterstützt Firefox die meisten Plug-Ins nicht mehr. Die einzige Ausnahme ist Adobe Flash als Flash-Videos sind immer noch weit verbreitet.

Es gibt jedoch noch einige Websites, die enthalten Medieninhalt das hängt von veralteten Plug-Ins ab.



Folglich geben Videos auf Websites, die nicht aktualisiert wurden, Fehler vom Typ MIME zurück. Hier sind einige mögliche Korrekturen für den Firefox-Fehler vom Typ MIME.


Wie kann ich den nicht unterstützten Videoformatfehler in Firefox beheben?

1. Wechseln Sie zu Opera

Wenn die Videoformatfehler weiterhin bestehen Feuerfuchs Ziehen Sie den Wechsel zu in Betracht Oper .



Sie müssen wissen, dass Sie keine Funktionen verpassen, die Ihnen bereits gefallen. Video-Pop-out ist auch in Opera verfügbar. Es wurde tatsächlich zuerst hier eingeführt und dann von anderen Browsern kopiert.

Unterstützung für Erweiterungen ist ebenfalls vorhanden und Dark Mode oder Built-in Snapshot sind ebenfalls verfügbar.

Sie erhalten jedoch eine Reihe von zusätzliche Funktionen sowie:

dunkle Seelen 3 Rahmen Tropfen PC
  • Kostenloses, unbegrenztes VPN
  • Eingebaute Boten
  • Gerätekonverter
  • Crypto Wallet

und vieles mehr. Sie können sehen, was noch enthalten ist, indem Sie auf klickenErfahren Sie mehrKnopf unter. CCleaner

Oper

Nehmen Sie den Wechsel vor und sehen Sie die Verbesserungen. MIME-Typen können zur besseren Unterstützung bearbeitet werden Kostenlos Besuche die Website

2. Fügen Sie Firefox das neueste Flash-Plug-In hinzu

Da unterstützt Firefox noch Adobe Flash Stellen Sie sicher, dass der Browser über die aktuellste Version dieses Plug-Ins verfügt. Das Plug-In verfügt normalerweise über automatische Updates. Sie können jedoch sicherstellen, dass Firefox über die aktuellste Flash-Version verfügt, indem Sie auf drücken Jetzt installieren Taste ein diese Webseite .

  1. Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen für optionale Angebote, damit keine zusätzliche Software installiert wird.
  2. Drücken Sie die Datei speichern Schaltfläche zum Speichern des Flash-Installationsprogramms.
  3. Drücken Sie dann die Pfeiltaste in der Firefox-Symbolleiste (oder Strg + J) und klicken Sie auf das Flash-Installationsprogramm, um das zu öffnen Adobe Flash Player Installationsfenster.
  4. Drücken Sie die Fertig Taste nach der Installation.
  5. Starten Sie den Firefox-Browser neu.

Möchten Sie Adobe Flash-Inhalte in Firefox entsperren? Befolgen Sie die einfachen Schritte in dieser Anleitung.


3. Löschen Sie den Firefox-Cache

  1. Klicken Sie zuerst auf Menü öffnen Schaltfläche oben rechts in Firefox.
  2. Wählen Optionen um die Registerkarte Optionen zu öffnen.
  3. Klicken Fortgeschrittene > Netzwerk um die direkt unten gezeigten Einstellungen zu öffnen.
  4. Drücken Sie Frei Jetzt um den Cache zu löschen.

Ein beschädigter Cache kann Website-Fehler erzeugen. Das Löschen des Firefox-Caches könnte also den Videofehler vom Typ MIME beheben.

Benötigen Sie weitere Informationen zum Löschen des Firefox-Caches? Schau dir das an handlicher Artikel .


4. Löschen Sie die Firefox-Cookies

  1. Das Löschen beschädigter Cookies kann auch den MIME-Typfehler beheben. Öffnen Sie dazu in Firefox erneut die Registerkarte Optionen.
  2. Wählen Sie Datenschutz und wählen Sie Verwenden Sie benutzerdefinierte Einstellungen für den Verlauf aus dem Dropdown-Menü.
  3. Dann können Sie drücken Cookies anzeigen um das Fenster direkt darunter zu öffnen.
  4. Drücken Sie die Alles entfernen Schaltfläche zum Löschen der Cookies.

Das Ausführen dieser Vorgänge ist sicher, aber etwas zeitaufwändig.

Da es bewährte Methoden gibt, um Ihren Computer in Form zu halten und alte Dateien, Junk, Cookies und Cache zu entfernen, sollten Sie diese erhalten CCleaner .

Firefox aktualisieren

CCleaner

Mach deinen Computer schneller. Führen Sie eine Cache-Bereinigung durch und löschen Sie Cookies von Firefox und anderen mit dem weltweit führenden PC-Reiniger. Kostenlos Besuche die Website

5. Installieren Sie das Media Feature Pack unter KN- und N-Windows-Editionen

Nicht alle Windows-Editionen enthalten die medienbezogenen Technologien, die Firefox zum Abspielen von Medieninhalten benötigt.

Windows KN- und N-Editionen nicht einschließen Windows Media Player , WMP Active X, der Windows Media-Geräte-Manager, das Windows Media-Format und einige Audio-Codecs fehlen.

Daher können fehlende Medientechnologien auch ein Faktor für Video- und Audiowiedergabefehler in Firefox für Windows KN- und N-Benutzer sein.

Durch die Installation des Media Feature Packs werden viele der fehlenden Medienfunktionen in KN- und N-Editionen wiederhergestellt. Es gibt drei Media Feature Packs für verschiedene Versionen von Windows 10 KN und N.

Sie können die Pakete von jeder der drei folgenden Seiten herunterladen. Installieren Sie das Media Feature Pack, das am besten zu Ihrer Windows 10-Version passt.


Fügen Sie Firefox die NoPlugin-Erweiterung hinzu

Wenn der MIME-Typfehler immer noch nicht behoben ist, lesen Sie das NoPlugin-Add-On für Firefox. Dieses Add-On durchsucht Website-Medieninhalte nach Plug-Ins und konvertiert den Plug-In-Code in HTML5 Player, damit Sie das Video im Browser abspielen können.

Wenn der Browser den Medieninhalt immer noch nicht abspielen kann, lädt NoPlugin das Video herunter, damit Sie es in einem Media Player abspielen können. Sie können NoPlugin zu Firefox hinzufügen, indem Sie auf drücken + Zu Firefox hinzufügen Taste ein diese Webseite .

Öffnen Sie bei installiertem Add-On die Webseite mit dem Video, in dem die Fehlermeldung vom Typ MIME angezeigt wird. Jetzt könnte das Video in Firefox funktionieren.

Wenn das Video immer noch nicht abgespielt wird, drücken Sie die Taste Inhalt öffnen Schaltfläche zum Herunterladen des Medieninhalts. Dann können Sie das Video in einem abspielen Media Player das unterstützt das Videoformat.

Wenn die Videos mit dem NoPlugin-Add-On immer noch nicht in Firefox abgespielt werden, müssen Sie den Browser möglicherweise auf eine Version aktualisieren, die HTML5 besser unterstützt.

Sie können Firefox aktualisieren, indem Sie auf klicken Menü öffnen Schaltfläche> Öffnen Sie das Hilfemenü > Über Firefox . Dadurch wird das Fenster geöffnet, unter dem Sie a drücken können Starten Sie Firefox neu, um es zu aktualisieren Taste.

Dies sind einige Korrekturen für den nicht unterstützten MIME-Typ, der die Videowiedergabe in Firefox wiederherstellt. Da das Web weiterhin HTML5 umfasst, werden immer mehr Websites zu Websites HTML5 kompatibel.

Dadurch werden Plug-In-Videofehler reduziert. Derzeit ist das NoPlugin-Add-On jedoch ein gutes Mittel für Websites, die immer noch auf veraltete Plug-Ins angewiesen sind.


Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich unten hinterlassen.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Juli 2017 veröffentlicht und seitdem im Juli 2020 überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.