Was tun, wenn Windows 10 Defender meine Dateien gelöscht hat?

What Do If Windows 10 Defender Deleted My Files

4 Möglichkeiten, gelöschte Dateien mit Windows Defender wiederherzustellen

Das Windows-Betriebssystem verfügt über einen integrierten Virenschutz Windows Defender . Wenn das Sicherheitsprogramm so konfiguriert ist, dass Bedrohungen auf Ihrem Gerät erkannt und behoben werden, werden verdächtige Dateien von Windows Defender Antivirus unter Quarantäne gestellt.



Manchmal löscht Windows Defender jedoch möglicherweise die Dateien, die nicht unbedingt eine Bedrohung darstellen. Wenn Sie sicher sind, dass die von Windows Defender gelöschten Dateien keine Bedrohung darstellen oder eine Verwendung für sie haben, möchten Sie möglicherweise die gelöschten Dateien wiederherstellen.

Hier ist das Problem, das ein Windows 10-Benutzer freigegeben hat Microsoft Answers .



Windows Defender löscht ständig meine Dateien OHNE Meine Erlaubnis. Aufgrund dessen habe ich viel Datenverlust erlitten. Selbst wenn ich den Echtzeitschutz ausschalte, wird er automatisch wieder eingeschaltet und löscht meine Dateien. Es hält sich nicht einmal an die Ausschlüsse, die ich gemacht habe.

Stellen Sie Ihre Dateien wieder her, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.



Wie kann ich verhindern, dass Windows Defender unter Windows 10 Dateien löscht?

1. Stellen Sie Quarantäneelemente wieder her

  1. Wenn Sie eine neuere Version von Windows Security verwenden, finden Sie hier Informationen zu den unter Quarantäne gestellten Bedrohungen.
  2. Öffnen Windows-Sicherheit.
  3. Öffnen Viren- und Bedrohungsschutz und klicken Sie auf Bedrohungsgeschichte.
  4. Unter „ Bedrohungen unter Quarantäne ' klicken Siehe vollständige Geschichte.
  5. Suchen Sie nun nach dem Element, das Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Wiederherstellen.
  6. Später können Sie zu navigieren Viren- und Bedrohungsschutz> Einstellungen für Viren- und Bedrohungsschutz> Ausschlüsse und Whitelist-Dateien, um zu verhindern, dass Windows Defender sie erneut löscht.

Führen Sie alternativ die folgenden Schritte aus, wenn Sie den Abschnitt 'Quarantäne' nicht finden können.

  1. Öffnen Viren- und Bedrohungsschutz und unter Aktuelle Bedrohungen , klicke auf Scan Optionen.
  2. Überprüfen Sie unter “ Quarantänebedrohungen “ für Ihre entfernten Dateien.
  3. Hier können Sie entfernte Dateien problemlos löschen oder wiederherstellen.

Auf der Suche nach dem Besten Antivirus ohne falsch positive Warnungen ? Hier sind die besten Optionen


2. Stellen Sie die Quarantäne mit der Befehlszeile wieder her

  1. Art cmd im Suchfeld.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie „ Als Administrator ausführen “.
  3. Navigieren Sie in der Eingabeaufforderung zum folgenden Windows Defender-Ordner, indem Sie den folgenden Befehl eingeben.
    CD C: Programme Windows Defender
  4. Geben Sie als Nächstes den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    dir * .exe
  5. Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie OK.
    mpcmdrun -restore -listall
  6. Dadurch werden alle unter Quarantäne gestellten Elemente in Ihrem System aufgelistet.
  7. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    mpcmdrun -restore -all
  8. Dadurch werden alle unter Quarantäne gestellten Elemente aus der Liste an ihrem früheren Ziel wiederhergestellt.
  9. Das ist es. Sie haben alle unter Quarantäne gestellten Elemente vom Windows Defender erfolgreich wiederhergestellt.

Verwandte Geschichten, die Ihnen gefallen könnten:

Zwietracht Bildschirmfreigabe funktioniert nicht