Wi-Fi verbindet sich nicht automatisch unter Windows 10/11

Wi Fi Verbindet Sich Nicht Automatisch Unter Windows 10 11

  • Viele Benutzer haben berichtet, dass sich ihr PC nicht automatisch mit dem WLAN verbindet.
  • Wenn dies auch bei Ihnen der Fall ist, befolgen Sie die unten stehende Anleitung.
  • Ist Ihr WLAN eine ständige Stressquelle? Machen Sie weiter und bookmarken Sie unsere Netzwerkbereich .
  • Weitere hilfreiche Anleitungen zur Fehlerbehebung finden Sie in unserer Abschnitt fixieren auch.
  Wi-Fi verbindet sich nicht automatisch



X INSTALLIEREN SIE, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool:
Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC-Reparaturtool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent vorhanden hier ) .
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.



Viele von uns verwenden Wi-Fi, um sich mit dem Internet zu verbinden, aber manchmal können Probleme mit Wi-Fi auftreten.

Laut Benutzern verbindet sich Windows 10 Wi-Fi nicht automatisch, und heute zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Problem beheben können.



Wie kann ich ein WLAN reparieren, das sich nicht automatisch verbindet?

1. Ändern Sie die Eigenschaften Ihrer drahtlosen Verbindung

Wenn Windows 10 Wi-Fi nicht automatisch eine Verbindung herstellt, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie die Eigenschaften Ihrer drahtlosen Verbindung ändern.

Dies ist relativ einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücke den Internet Zugang Symbol in Ihrem Taskleiste .
  2. Eine Liste aller drahtlosen Verbindungen wird angezeigt.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Verbindung und wählen Sie aus Eigenschaften aus dem Menü.
  4. Wann Eigenschaften Fenster öffnet sich, gehen Sie zu Verbindungen Tab.
  5. Jetzt prüfen Automatisch verbinden, wenn dieses Netzwerk in Reichweite ist Option und speichern Sie die Änderungen.

Nachdem Sie diese Option aktiviert haben, sollte das Problem behoben sein und Sie können Ihre drahtlose Verbindung ohne Probleme verwenden.



2. Installieren Sie Ihren Wi-Fi-Treiber neu

  1. Drücken Sie Windows-Taste +X öffnen Sieg + X Menü und wählen Gerätemanager von der Liste.
  2. Nach Gerätemanager starten, müssen Sie Ihr WLAN-Gerät orten.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das WLAN-Gerät und wählen Sie aus Gerät deinstallieren aus dem Menü.
  4. Nun erscheint die Bestätigungsmeldung.
  5. Klicke auf Deinstallieren fortfahren.
  6. Klicken Sie danach auf Scannen nach Hardwareänderungen Symbol.
  7. Windows scannt nun Ihr System und installiert die fehlenden Treiber.

Nach Ansicht der Benutzer können Sie dieses Problem möglicherweise vorübergehend beheben, indem Sie Ihren Wi-Fi-Treiber neu installieren. Sobald Ihr Treiber installiert ist, sollte das Problem mit Wi-Fi vollständig behoben sein.

Nur wenige Benutzer behaupten, dass dies nur eine Problemumgehung ist. Wenn das Problem also erneut auftritt, sollten Sie den neuesten Treiber für Ihren Wi-Fi-Adapter herunterladen und installieren.

Treiber automatisch aktualisieren

Nach der Deinstallation der Treiber möchten Sie diese möglicherweise auf der Website des Herstellers durchsuchen. Es ist sehr wichtig, die richtigen Treiberversionen auszuwählen.

Wenn Sie jedoch nicht riskieren möchten, eine ältere Version oder den falschen Treiber zu installieren, können Sie stattdessen auch einen Laufwerk-Updater eines Drittanbieters verwenden, um die Arbeit für Sie zu erledigen.

Meistens werden die generischen Treiber für die Hardware und Peripheriegeräte Ihres PCs vom System nicht richtig aktualisiert. Es gibt wesentliche Unterschiede zwischen einem generischen Treiber und einem Herstellertreiber. Die Suche nach der richtigen Treiberversion für jede Ihrer Hardwarekomponenten kann mühsam werden. Aus diesem Grund kann Ihnen ein automatisierter Assistent helfen, Ihr System jedes Mal mit den richtigen Treibern zu finden und zu aktualisieren, und wir empfehlen dies dringend DriverFix . So geht's:

  1. Laden Sie DriverFix herunter und installieren Sie es .
  2. Starten Sie die Software.
  3. Warten Sie auf die Erkennung all Ihrer fehlerhaften Treiber.
  4. DriverFix zeigt Ihnen jetzt alle Treiber an, die Probleme haben, und Sie müssen nur diejenigen auswählen, die Sie beheben möchten.
  5. Warten Sie, bis die App die neuesten Treiber heruntergeladen und installiert hat.
  6. Neu starten Ihrem PC, damit die Änderungen wirksam werden.

Haftungsausschluss: Dieses Programm muss von der kostenlosen Version aktualisiert werden, um bestimmte Aktionen auszuführen.


3. Ändern Sie die Gruppenrichtlinieneinstellungen

Gehen Sie wie folgt vor, um dieses Problem zu beheben:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und eintreten gpedit.msc .
  2. Drücken Sie Eintreten oder klicken OK .
  3. Navigieren Sie im linken Bereich zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > System > Internetkommunikationsverwaltung > Internetkommunikationseinstellungen .
  4. Suchen Sie im rechten Bereich Deaktivieren Sie die aktiven Tests der Windows-Netzwerkverbindungsstatusanzeige und doppelklicken Sie darauf, um seine Eigenschaften zu öffnen.
  5. Auswählen Nicht konfiguriert aus dem Menü und klicken Sie auf Sich bewerben und OK Änderungen zu speichern.

Gruppenrichtlinien sind eine nützliche Funktion, mit der Sie systemweite Änderungen auf Ihrem PC vornehmen können. Nach Ansicht der Benutzer können Sie dieses Problem möglicherweise beheben, indem Sie einfach einige Änderungen mit dem Gruppenrichtlinien-Editor vornehmen.

Wir müssen erwähnen, dass diese Funktion nur in den Professional- und Enterprise-Versionen von Windows verfügbar ist. Wenn Sie also eine andere Version verwenden, steht Ihnen diese Funktion möglicherweise nicht zur Verfügung.

Standardmäßig ist diese Richtlinie auf eingestellt Nicht konfiguriert , aber aus irgendeinem Grund könnte es auf Ihrem PC aktiviert werden, daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Gruppenrichtlinieneinstellungen zu überprüfen.

Die meisten Windows 10-Benutzer haben keine Ahnung, wie man die Gruppenrichtlinie bearbeitet. Erfahren Sie, wie Sie es tun können, indem Sie dies lesen einfacher Artikel .

4. Entfernen Sie alle gespeicherten Wi-Fi-Netzwerke

  1. Öffne das Einstellungen-App . Sie können das schnell tun, indem Sie drücken Windows-Taste + I .
  2. Einmal die Einstellungen-App öffnet, navigieren Sie zu Netzwerk & Internet Sektion.
  3. Navigieren Sie im linken Bereich zu W-lan Kategorie. Jetzt lokalisieren Wi-Fi-Einstellungen verwalten im rechten Bereich und klicken Sie darauf.
  4. Lokalisieren Bekannte Netzwerke verwalten und klicken Sie darauf.
  5. Jetzt sollten Sie eine Liste aller Netzwerke sehen, mit denen Sie sich in der Vergangenheit verbunden haben. Um ein Netzwerk zu vergessen, wählen Sie es einfach aus und klicken Sie auf Vergessen . Wiederholen Sie diese Schritte nun für alle Netzwerke in der Liste.

Wenn Windows nicht automatisch eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen kann, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie alle gespeicherten Wi-Fi-Netzwerke entfernen.

Sie können auch alle gespeicherten Netzwerke vergessen, indem Sie die Eingabeaufforderung verwenden. Dies ist eine etwas fortgeschrittene Lösung, da Sie eine Befehlszeile verwenden müssen. Wenn Sie also ein einfacher Benutzer sind, möchten Sie sie vielleicht überspringen.

Um gespeicherte Wi-Fi-Netzwerke mit der Eingabeaufforderung zu löschen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Drücken Sie Windows-Taste +X und wähle Eingabeaufforderung (Admin) aus dem Menü.
  2. Wenn Sie nicht haben Eingabeaufforderung verfügbar auf der Liste, können Sie wählen Power Shell (Administrator) stattdessen.
  3. Wann Eingabeaufforderung öffnet, geben Sie diese Zeile ein und drücken Sie die EINGABETASTE, um den Befehl auszuführen:
    • netsh wlan show profiles
  4. Danach sehen Sie die Liste aller gespeicherten Wi-Fi-Netzwerke.
  5. Um ein gespeichertes Wi-Fi-Netzwerk zu löschen, geben Sie einfach diese Zeile ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen:
    • netsh wlan delete profile name="Name of the Wi-Fi network"

Diese Methode ist etwas fortgeschritten, aber möglicherweise schneller zu verwenden, wenn Sie damit vertraut sind Eingabeaufforderung . Beide Methoden aus dieser Lösung haben die gleichen Ergebnisse, Sie können also gerne eine davon verwenden.

Nachdem Sie alle gespeicherten Netzwerke entfernt haben, müssen Sie sich nur noch mit Ihrem Netzwerk verbinden und sein Passwort eingeben, und das Problem sollte behoben sein.

Einige Benutzer behaupten, dass Sie nur Ihr eigenes Wi-Fi-Netzwerk aus der Liste der gespeicherten Netzwerke löschen müssen, also versuchen Sie es zuerst.

5. Verwenden Sie die PROSet-Software

Mehrere Benutzer berichteten, dass die Verwendung der PROSet-Software das Problem für sie behoben hat. Aus irgendeinem Grund gab es auf ihrem PC eine einminütige Verzögerung, bevor der Computer sich automatisch mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbinden konnte.

HP Laptop stellt keine Verbindung zu WLAN Windows 10 her

Nach der Installation der PROSet-Software wurde das Problem jedoch vollständig behoben.

Benutzern zufolge haben sie einen Cisco-WLAN-Router verwendet, was ebenfalls ein Teil des Problems sein kann. Auch wenn Sie das Netzwerkgerät von Cisco nicht verwenden, können Sie diese Software gerne ausprobieren.

Wenn Sie eine haben Wi-Fi-Ausrufezeichen unter Windows 10 , sehen Sie sich unseren speziellen Leitfaden an, der Ihnen bei der Lösung des Problems helfen wird.

6. Ändern Sie Ihre Registrierung

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und eintreten regedit .
  2. Klicke auf OK oder drücken Eintreten .
  3. Optional: Das Ändern der Registrierung kann einige Probleme mit Ihrem PC verursachen, wenn Sie nicht aufpassen, daher ist es immer eine gute Idee, ein Backup zu erstellen, nur für den Fall, dass etwas schief geht.
    • Klicken Sie dazu auf Datei > Exportieren .
  4. Export einstellen reichen bis Alle und geben Sie den gewünschten Dateinamen ein.
  5. Wählen Sie einen sicheren Ort und klicken Sie auf Speichern Taste.
  6. Jetzt haben Sie ein Backup Ihrer Registrierung bereit. Falls nach dem Ändern Ihrer Registrierung Probleme auftreten, sollten Sie diese einfach durch Ausführen dieser Datei beheben können.
  7. Navigieren Sie zu dieser Taste im linken Bereich:
    • HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoftWindowsWcmSvc
  8. Erweitern WcmSvc Schlüssel und suchen Gruppenrichtlinie Schlüssel.
    • Wenn dieser Schlüssel nicht verfügbar ist, müssen Sie ihn manuell erstellen.
    • Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste WcmSvc und wähle Neu > Schlüssel aus dem Menü.
    • Jetzt eintreten Gruppenrichtlinie als Name des neuen Schlüssels.
  9. Navigieren Sie zu Gruppenrichtlinie drücken und im rechten Bereich auf eine leere Stelle klicken und auswählen Neu > DWORD (32-Bit)-Wert .
  10. Eintreten fVerbindungen minimieren als Name des neuen DWORD.
  11. Schließen Sie danach den Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu.

Dein Registrierung enthält vertrauliche Informationen, und durch Ändern können Sie versteckte Windows-Einstellungen ändern.

Mehrere Benutzer behaupten, dass sie das Problem einfach durch ein paar kleine Änderungen an ihrer Registrierung behoben haben.

Sobald Ihr PC neu startet, sollte das Problem behoben sein und Ihr PC wird sich automatisch mit dem Wi-Fi-Netzwerk verbinden. Wenn Probleme auftreten, können Sie die einfach löschen Gruppenrichtlinie Schlüssel, den Sie erstellt haben, um sie zu beheben.

Wenn Sie die Registrierung Ihres Windows 10 nicht bearbeiten können, lesen Sie dies praktische Anleitung und finden Sie die schnellsten Lösungen für das Problem.

7. Deaktivieren Sie die Schnellstartfunktion

  1. Drücken Sie Windows-Taste +S und eintreten Schalttafel . Jetzt wählen Schalttafel aus dem Menü.
  2. Alternativ können Sie auch einfach die öffnen Startmenü und suchen Sie nach Systemsteuerung.
  3. Wann Schalttafel öffnet, navigieren Sie zu Energieoptionen .
  4. Wann Energieoptionen Fenster öffnet sich, klicken Sie auf Wählen Sie, was der Netzschalter tut Option aus dem Menü auf der linken Seite.
  5. Klicke auf Ändern Sie Einstellungen, die derzeit nicht verfügbar sind .
  6. Deaktivieren Schnellstart aktivieren (empfohlen) Option und klicken Sie auf Änderungen speichern .

Windows 10 hat eine nützliche Funktion namens Schnellstart. Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert und speichert Ihre Daten, wenn Sie Ihren PC ausschalten.

Dadurch bootet Ihr PC beim nächsten Einschalten schneller. Dies ist eine nützliche Funktion, die jedoch manchmal zu bestimmten Problemen führen kann.

Benutzer berichteten, dass Fast Startup die Ursache für dieses Problem ist.

Nachdem Sie diese Option deaktiviert haben, startet Ihr PC möglicherweise etwas langsamer, aber Ihre Wi-Fi-Probleme sollten behoben sein.

Du kann die Systemsteuerung nicht öffnen ? Sehen Sie sich unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung an, um eine Lösung zu finden.

8. Installieren Sie die neusten Treiber manuell

  1. Laden Sie die neuesten Treiber für Ihren drahtlosen Adapter herunter und installieren Sie sie.
    • Versuchen Sie nach Möglichkeit, die Treiber ohne zusätzliche Wireless-Konfigurationssoftware herunterzuladen.
  2. Anfang Gerätemanager und suchen Sie Ihr drahtloses Gerät.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das drahtlose Gerät und wählen Sie aus Treiber aktualisieren .
  4. Wählen Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware .
  5. Klicken Sie nun auf Lassen Sie mich aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen .
  6. Sie sollten mehrere verschiedene verfügbare Treiber sehen. Wählen Sie den Treiber Ihres WLAN-Adapter-Herstellers aus und klicken Sie auf Nächste .

Diese Art von Problemen werden normalerweise von Ihren Treibern verursacht, aber in den meisten Fällen können Sie sie einfach beheben, indem Sie Ihre Treiber auf die neueste Version aktualisieren.

Nachdem Sie den Treiber manuell installiert haben, sollte das Problem behoben sein und Sie können sich problemlos mit dem drahtlosen Netzwerk verbinden.

9. Ersetzen Sie Ihren drahtlosen Adapter

Wenn Windows 10 sich nicht automatisch mit dem WLAN verbinden kann, sollten Sie versuchen, Ihren WLAN-Adapter auszutauschen. Einige drahtlose Adapter sind nicht vollständig kompatibel mit Windows 10 , und das kann bei Ihrem Adapter der Fall sein.

Wenn dies der Fall ist, müssen Sie Ihren WLAN-Adapter durch ein anderes Modell ersetzen und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Dies ist eine drastische Lösung, und Sie sollten sie nur verwenden, wenn andere Lösungen aus diesem Artikel Ihr Problem nicht beheben können.

Die meisten drahtlosen Adapter sind vollständig mit Windows 10 kompatibel, aber wenn Sie eine unbekannte Marke verwenden, kann dieses Problem auf Ihrem PC auftreten.

Wenn Sie unter Windows 10 Probleme mit drahtlosen Adaptern oder Zugangspunkten haben, werfen Sie einen Blick darauf tolle Anleitung um sie zu lösen.

10. Entfernen Sie Dateien aus WLAN Verzeichnis

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und eintreten services.msc . Drücken Sie Eintreten oder klicken OK .
  2. Es erscheint nun eine Liste aller verfügbaren Dienste. Lokalisieren WLAN-AutoConfig-Dienst , klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie aus Halt aus dem Menü.
  3. Minimieren Sie nach dem Beenden des Dienstes die Dienstleistungen Fenster.
  4. Offen Dateimanager und gehe in dieses Verzeichnis:
    1. C:ProgramDataMicrosoftWlansvc
    2. Wenn Sie dieses Verzeichnis nicht finden können, achten Sie darauf, versteckte Dateien und Ordner aufzudecken.
    3. Klicken Sie dazu einfach auf die Aussicht Registerkarte und dann überprüfen Versteckte Gegenstände Möglichkeit.
  5. Sobald Sie eintreten WLAN Verzeichnis, löschen Sie alle Dateien und Verzeichnisse daraus außer Profile Verzeichnis.
  6. Navigieren Sie nun zu Profile Verzeichnis. Löschen Sie alle Dateien und Verzeichnisse außer Schnittstellen Mappe.
  7. Offen Schnittstellen Ordner und löschen Sie alle Dateien und Ordner daraus.
  8. Gehen Sie nun zurück zu Dienstleistungen Fenster, lokalisieren WLAN-Autokonfig Dienst, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Anfang aus dem Menü.
  9. Verbinden Sie sich erneut mit Ihrem drahtlosen Netzwerk. Achten Sie darauf, die Option zum automatischen Verbinden mit dem ausgewählten Netzwerk zu aktivieren.

Dieses Problem kann manchmal durch Dateien im Wlansvc-Verzeichnis verursacht werden.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie den WLAN AutoConfig-Dienst deaktivieren und die problematischen Dateien entfernen.

Danach müssen Sie nur noch Ihren Computer neu starten und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Experten-Tipp: Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt. Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Einige Benutzer schlagen auch vor, zu diesem Verzeichnis zurückzukehren und die neu erstellte .xml-Datei in einem der Ordner zu suchen:

C:ProgramDataMicrosoftWlansvcProfilesInterfaces 

Diese .xml-Datei stellt Ihre Netzwerkverbindung dar, und um das Problem zu beheben, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf diese Datei klicken und auswählen Eigenschaften aus dem Menü.

Gehen Sie nun zur Registerkarte Allgemein und aktivieren Sie die Option Nur lesen in der Attribute Sektion. Klicke auf Sich bewerben und OK Änderungen zu speichern.

Nach Angaben von Benutzern scheint Windows die .xml-Datei geändert zu haben, wodurch dieses Problem auftritt. Indem Sie die Datei auf Schreibgeschützt Modus wurde das Problem vollständig behoben.

11. Ändern Sie die Sicherheitsberechtigungen

  1. Navigieren Sie zu C:ProgramDataMicrosoftWlansvc Verzeichnis.
  2. Suchen Sie die Profile Verzeichnis und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  3. Wählen Eigenschaften aus dem Menü.
  4. Gehe zu Sicherheit Registerkarte, und überprüfen Sie, ob Administratoren Gruppe ist verfügbar in Gruppen- oder Benutzernamen Sektion.
    • Wenn nicht, klicken Sie auf die Fortschrittlich Taste.
    • Wenn die Gruppe Administratoren verfügbar ist, gehen Sie zu Schritt 7 .
  5. Klicken Sie nun auf Hinzufügen Taste.
  6. Klicke auf Wählen Sie einen Prinzipal aus .
  7. In dem Geben Sie die auszuwählenden Objektnamen ein Feld eingeben Administratoren und klicken Sie auf Namen prüfen .
    • Wenn alles in Ordnung ist, klicken Sie auf OK .
  8. Prüfen Volle Kontrolle Option und klicken Sie auf OK Änderungen zu speichern.
  9. Auswählen Administratoren und klicken Sie auf Bearbeiten .
  10. Auswählen Administratoren und stellen Sie das sicher Volle Kontrolle Option ist eingecheckt Erlauben Säule.
  11. Klicken Sie nun auf Sich bewerben und OK Änderungen zu speichern.
  12. Gehe zu Netzwerk-und Freigabecenter und versuchen Sie, Ihre drahtlose Verbindung hinzuzufügen.

Wie bereits erwähnt, kann Ihr Profile-Ordner manchmal Probleme mit Wi-Fi verursachen.

Danach sollte das Problem behoben sein und Sie können sich problemlos mit Ihrem drahtlosen Netzwerk verbinden.

12. Erstellen Sie eine neue drahtlose Netzwerkverbindung

  1. Offen Schalttafel und wähle Netzwerk-und Freigabecenter .
  2. Wann Netzwerk-und Freigabecenter öffnet, klicken Sie auf Eine neue Verbindung oder ein neues Netzwerk einrichten .
  3. Wählen Stellen Sie manuell eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk her Option und klicken Sie auf Nächste .
  4. Geben Sie den Netzwerknamen und die erforderlichen Einstellungen ein. Achten Sie außerdem darauf, zu überprüfen Starten Sie diese Verbindung automatisch und Stellen Sie eine Verbindung her, auch wenn das Netzwerk nicht sendet Optionen.
  5. Klicken Sie nun auf Nächste und befolgen Sie die Anweisungen, um den Vorgang abzuschließen.

Nach Ansicht der Benutzer können Sie dieses Problem möglicherweise lösen, indem Sie einfach eine neue drahtlose Netzwerkverbindung erstellen. Bevor Sie das tun, müssen Sie möglicherweise Ihre drahtlose Verbindung trennen.

Danach haben Sie eine neue Verbindung bereit und Windows stellt automatisch eine Verbindung her.

Wenn Ihr Wi-Fi-Symbol unter Windows 10 fehlt, können Sie es wie folgt wiederherstellen einfache Anleitung .

13. Entfernen Sie jegliche Wireless-Software von Drittanbietern

  1. Offen Gerätemanager , suchen Sie Ihren drahtlosen Adapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Treiber aktualisieren aus dem Menü.
  2. Auswählen Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware .
  3. Drücke den Durchsuche -Taste und suchen Sie die Wireless-Treiber auf Ihrem PC.
    • Normalerweise befinden sie sich auf einer CD, die Sie mit Ihrem WLAN-Adapter erhalten haben.
    • Wenn Sie die Treiber online heruntergeladen haben, überprüfen Sie unbedingt Ihr Download-Verzeichnis.
  4. Nachdem Sie das Treiberverzeichnis ausgewählt haben, Check Inklusive Unterordner Option und klicken Sie auf Nächste .
  5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

Viele drahtlose Adapter werden mit ihrer eigenen Software geliefert, die Ihnen bei der Konfiguration Ihres drahtlosen Netzwerks helfen kann. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie jegliche Wireless-Konfigurationssoftware entfernen, die mit Ihrem Wireless-Adapter geliefert wurde.

War Thunder Client reagiert nicht

Denken Sie daran, dass durch das Entfernen dieser Software auch Treiber für Ihren WLAN-Adapter entfernt werden können.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie Ihre Treiber neu installieren, aber stellen Sie sicher, dass Sie keine Wireless-Konfigurationssoftware installieren. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, die Treiber manuell zu installieren.

In einigen Fällen werden Sie von Windows gefragt, ob Sie Software von Windows oder von Drittanbietern verwenden möchten, um das drahtlose Gerät zu steuern. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie Windows auswählen.

Benutzer berichteten, dass manchmal drahtlose Steuerungssoftware von Drittanbietern automatisch mit Windows gestartet werden kann, wodurch dieses Problem auftritt.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie Verwalten Sie Ihre Startobjekte und verhindern, dass die Software automatisch mit Windows startet.

Benutzer berichteten von Problemen mit Netgear-Software, aber das Problem kann auch mit Software anderer Hersteller auftreten.

14. Stellen Sie den Dienst WLAN AutoConfig auf Automatisch ein

  1. Öffne das Dienstleistungen Fenster.
    • Wie das geht, haben wir Ihnen bereits in gezeigt Lösung 9 , also lesen Sie dort unbedingt nach detaillierten Anweisungen.
  2. Wann Dienstleistungen Fenster öffnet sich, suchen WLAN-Autokonfig service und doppelklicken Sie darauf, um seine Eigenschaften zu öffnen.
  3. Satz Starttyp zu Automatisch .
  4. Gehe zu Abhängigkeiten Registerkarte und überprüfen Sie die Liste der Dienste, die abhängig sind WLAN-Autokonfig .
  5. Notieren Sie sich diese Dienste, da Sie sie für den nächsten Schritt benötigen. Klicken OK und Sich bewerben Änderungen zu speichern.
  6. Suchen Sie nun alle abhängigen Dienste aus dem vorherigen Schritt und stellen Sie sicher, dass ihre Starttyp ist eingestellt auf Automatisch .

Nach Angaben von Benutzern kann das Problem auftreten, wenn die WLAN-Autokonfig Der Dienst ist nicht auf Automatisch eingestellt. Nachdem Sie die erforderlichen Änderungen in der vorgenommen haben Dienstleistungen Fenster sollte das Problem vollständig behoben sein.

15. Führen Sie einen DISM- und SFC-Scan durch

  1. Offen Eingabeaufforderung als Verwalter.
  2. Wann Eingabeaufforderung öffnet, eintreten sfc /scannen und drücke Eintreten um es auszuführen.
  3. Der SFC-Scan wird jetzt gestartet. Der Scan kann eine Weile dauern, also unterbrechen Sie ihn nicht.

Dateibeschädigung kann auf jedem PC auftreten, und manchmal kann dieses Problem auftreten, wenn Ihre Systemdateien beschädigt sind.

Nach Ansicht der Benutzer können Sie dieses Problem möglicherweise beheben, indem Sie die verwenden SFC Scan.

Wenn der SFC-Scan das Problem nicht beheben kann oder Sie ihn überhaupt nicht ausführen können, sollten Sie stattdessen den DISM-Scan verwenden. Beginnen Sie dazu Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie ein:

Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth .

Nachdem der DISM-Scan abgeschlossen ist, sollten Sie problemlos einen SFC-Scan ausführen können.

16. Ändern Sie die Energieeinstellungen Ihres Geräts

  1. Anfang Gerätemanager .
  2. Suchen Sie Ihren drahtlosen Adapter in der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie ihn aus Eigenschaften aus dem Menü.
  3. Wann Eigenschaften Fenster öffnet sich, gehen Sie zu Energieverwaltung Sektion.
    • Jetzt lokalisieren Erlauben Sie dem Computer, dieses Gerät auszuschalten, um Energie zu sparen Option und überprüfen Sie es.
    • Klicken OK Änderungen zu speichern.

Mehrere Benutzer berichteten, dass Windows 10 Wi-Fi nach dem Aufwachen ihres PCs nicht automatisch eine Verbindung herstellt Winterschlaf . Laut Benutzern scheint das Problem durch die Energieeinstellungen Ihres Geräts verursacht zu werden.

Nachdem Sie diese Option aktiviert haben, schaltet Ihr Computer Ihren drahtlosen Adapter immer aus, wenn Ihr PC in den Ruhezustand oder Energiesparmodus wechselt.

Benutzer berichteten, dass diese Lösung dieses Problem beim Aufwecken Ihres PCs aus dem Ruhezustand behebt, aber Sie können es gerne ausprobieren, auch wenn Sie die Ruhezustandsfunktion auf Ihrem PC nicht verwenden.

Mehrere Benutzer berichteten, dass diese Option nach der Installation eines neuen Windows-Builds automatisch wieder deaktiviert wird. Wenn Sie also ein größeres Update installieren, stellen Sie sicher, dass Sie diese Funktion wieder aktivieren.

Wir müssen auch erwähnen, dass nur wenige Benutzer diese Deaktivierung behaupten Erlauben Sie dem Computer, dieses Gerät auszuschalten, um Energie zu sparen Option hat das Problem für sie behoben, also probieren Sie es unbedingt aus.

17. Ändern Sie Ihre Router-Einstellungen

Laut Benutzern kann dieses Problem auftreten, wenn Sie beide verwenden Ethernet und Wi-Fi-Verbindungen auf Ihrem PC. Manchmal mag Ihr PC es vorziehen Ethernet über Ihre Wi-Fi-Verbindung, wodurch das Problem auftritt.

Es scheint, dass dieses Problem durch Ihre Routereinstellungen verursacht wird, und um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Router an. Um zu sehen, wie das geht, empfehlen wir dringend, das Handbuch Ihres Routers zu lesen.
  2. Klicken Sie nun auf Fortschrittlich und klicken Ja bestätigen.
  3. Lokalisieren IGMP-Proxy Funktion und wählen Deaktivieren .
  4. Klicke auf Sich bewerben Änderungen zu speichern.

Nach dem Deaktivieren dieser Funktion sollte das Problem behoben sein und Ihr PC wird sich automatisch ohne Probleme mit dem Wi-Fi-Netzwerk verbinden.

Denken Sie daran, dass alle Router unterschiedlich sind, sodass Sie möglicherweise etwas andere Schritte unternehmen müssen, um diese Funktion zu deaktivieren. Für detaillierte Anweisungen zum Deaktivieren dieser Funktion empfehlen wir Ihnen, Ihre Bedienungsanleitung zu lesen.

18. Minimieren Sie die Anzahl gleichzeitiger Verbindungen

  1. Offen Gruppenrichtlinien-Editor . Wir haben Ihnen gezeigt, wie das geht Lösung 1 , also überprüfen Sie es auf detaillierte Anweisungen.
  2. Wann Gruppenrichtlinien-Editor öffnet, navigieren Sie im linken Bereich zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Netzwerk > Windows-Verbindungs-Manager .
  3. Suchen Sie im rechten Bereich Minimieren Sie die Anzahl gleichzeitiger Verbindungen mit dem Internet oder einer Windows-Domäne und doppelklicken Sie darauf.
  4. Auswählen Deaktiviert und klicken Sie auf Sich bewerben und OK Änderungen zu speichern.
  5. Danach schließen Gruppenrichtlinien-Editor .

Nach Ansicht der Benutzer können Sie dieses Problem möglicherweise beheben, indem Sie einfach ein paar Änderungen im Gruppenrichtlinien-Editor vornehmen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie es nur finden und deaktivieren Minimieren Sie die Anzahl gleichzeitiger Verbindungen Politik.

Diese Einstellung verhindert, dass mehrere Verbindungen zum Internet hergestellt werden. Wenn Sie also bereits über eine Ethernet-Verbindung mit dem Internet verbunden sind, verbindet sich Ihr PC nicht automatisch mit dem Wi-Fi-Netzwerk.

Nach dem Deaktivieren dieser Einstellung sollte das Problem mit Ihrer Wi-Fi-Verbindung vollständig behoben sein.

19. Ändern Sie die Sicherheit Ihres Routers

Dies ist nur eine Problemumgehung, daher ist es möglicherweise nicht die beste dauerhafte Lösung. Es wird nicht empfohlen, die Sicherheit Ihres Routers zu ändern, da einige Sicherheitsstandards weniger sicher sind als andere.

Durch die Verwendung dieser Methode verringern Sie die Sicherheit Ihres drahtlosen Netzwerks, also denken Sie daran.

Mehrere Benutzer behaupten, dass das Problem auftritt, wenn WPA 2-Sicherheit verwendet wird, um das drahtlose Netzwerk zu sichern. Laut Benutzern hat das Umschalten der drahtlosen Sicherheit von WPA oder WPA 2 auf WEP das Problem für sie behoben.

Wir müssen Sie warnen, dass der WEP-Sicherheitsstandard veraltet ist, daher ist es immer besser, stattdessen den WPA 2-Standard zu verwenden.

Fast alle drahtlosen Geräte sind vollständig mit dem WPA 2-Standard kompatibel, und wenn Ihr Gerät damit ein Problem hat, müssen Sie möglicherweise seine Einstellungen überprüfen oder Ihre Treiber aktualisieren.

Um zur WEP-Sicherheit zu wechseln, müssen Sie sich nur bei Ihrem Router anmelden und WEP-Sicherheit aus dem auswählen Kabellos Sektion. Weitere Anweisungen dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Routers.

Wir müssen noch einmal erwähnen, dass die WEP-Sicherheit veraltet ist, und wenn Sie sie verwenden möchten, verwenden Sie sie nur als vorübergehende Lösung.

Wie Sie sehen, kann dies ein lästiges Problem sein, aber wir hoffen, dass Sie es mit einer unserer Lösungen lösen können.

Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, sie im Kommentarbereich unten zu hinterlassen, und wir werden sie uns auf jeden Fall ansehen.

  Restaurant-Ideen Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.

Windows 10 stellt sicher, dass Sie bereit zur Installation sind