Wie man den Google Critical Security Alert Scam loswird

Wie Man Den Google Critical Security Alert Scam Loswird

Fehlercode: m7361-1253 netflix
  • Kritische Sicherheitswarnungen werden häufig angezeigt, wenn Benutzer versuchen, Software wie Spiele und andere Anwendungen aus dem Internet herunterzuladen.
  • Sie können auch durch den Besuch von Websites verursacht werden, die schädlichen Code enthalten, der darauf abzielt, Ihrem Computer zu schaden.
  • Benutzer können auch Opfer des Betrugs mit kritischen Sicherheitswarnungen werden, der der echten Warnung ähnelt.
ESET Antivirus enthält alle Sicherheitstools, die Sie jemals zum Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre benötigen, einschließlich:
  • Anti-Diebstahl-Unterstützung
  • Webcam-Schutz
  • Intuitive Einrichtung und Benutzeroberfläche
  • Unterstützung mehrerer Plattformen
  • Verschlüsselung auf Bankenebene
  • Niedrige Systemanforderungen
  • Erweiterter Malware-Schutz

Ein Antivirenprogramm muss schnell, effizient und kostengünstig sein, und dieses hat sie alle.





Der Betrug mit kritischen Sicherheitswarnungen von Google hat die Runde gemacht. Es kann schwer zu sagen sein, ob es sich um eine echte Warnung oder einen Phishing-Angriff handelt.

Cyberkriminelle verleiten Benutzer dazu, eine gebührenfreie Nummer anzurufen oder eine Website zu besuchen. Sobald ein Benutzer in die Falle tappt, wird er aufgefordert, seine persönlichen Daten anzugeben. Dazu gehören Kreditkartendaten und Sozialversicherungsnummern.



Betrügereien werden immer fortschrittlicher, insbesondere bei Google angesichts der Anzahl der Personen, die Google-Dienste nutzen. Vielleicht sind Sie auch schon auf die gestoßen Google Voice-Betrug Prüfen Sie daher unbedingt, wie Sie dies verhindern können.

Warum erhalte ich kritische Sicherheitswarnungen von Google?

Google sendet kritische Sicherheitswarnungen an Ihre E-Mail-Adresse, wenn der Verdacht besteht, dass Sie gefährdet sind. Sie könnten möglicherweise durch einen Phishing-Angriff oder eine Malware-Infektion kompromittiert werden.

Solche Warnungen bedeuten, dass es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass jemand Ihr Passwort kennt. In diesem Fall könnten die offengelegten Informationen verwendet werden, um ohne Ihre Erlaubnis auf Ihr Konto oder Gerät zuzugreifen.



Ist die kritische Sicherheitswarnung von Google echt?

Wenn Sie von Google eine Benachrichtigung über eine kritische Sicherheitswarnung erhalten haben, können Sie sicher sein, dass diese legitim ist. Sie müssen sich jedoch auch darüber im Klaren sein, wie eine gefälschte E-Mail aussieht. Es ist fast identisch mit der echten, enthält aber einen Link zu einer schädlichen Website anstelle der echten.

Die Seiten sehen ähnlich aus und können auf den ersten Blick schwer voneinander zu unterscheiden sein. Wenn Sie jedoch Warnsignale wie falsch geschriebene Wörter oder ungewöhnliche Formatierungen entdecken, klicken Sie nicht darauf.

Google öffnet immer wieder neue Tabs

Sendet Google Sicherheitswarnungen?

Experten-Tipp: Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositories oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme haben, einen Fehler zu beheben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt. Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
Klick hier herunterzuladen und mit der Reparatur zu beginnen.

Google sendet eine Warnung an Ihre E-Mail-Adresse, wenn eine Sicherheitsverletzung festgestellt wird. Sie können die Warnung auch in Form einer Benachrichtigung in Ihrem Browser erhalten. Reagieren Sie am besten sofort nach einer potenziellen Datenexposition, um Ihr Konto zu schützen.

Wie werde ich kritische Sicherheitswarnungen los?

1. Rufen Sie die Google-Konto-Hilfe auf

  1. Navigieren Sie zu Ihrem Browser und gehen Sie zu Hilfeseite für Google-Konten .
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie aus Konto Sicherheit.
  3. Klicke auf Verdächtige Aktivität.
  4. Wähle aus Untersuchen Sie verdächtige Aktivitäten auf Ihrem Konto Möglichkeit.
  5. Wählen Sie nun in der angezeigten Liste eine Einstellung aus, von der Sie vermuten, dass sie unbekannte Änderungen aufweist, und korrigieren Sie sie.

Wie kann ich den Betrug mit kritischen Sicherheitswarnungen von Google verhindern?

Um nicht Opfer des Betrugs mit Google-Sicherheitswarnungen zu werden, müssen Sie wachsam bleiben. Betrug hat immer einige rote Fahnen. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, solche Betrügereien zu verhindern:

Lesen Sie mehr zu diesem Thema
  • 5 schnelle Möglichkeiten zum Deaktivieren der Indizierung in Windows 10/11
  • So laden Sie die Registrierung ohne Neustart neu
  • So verwenden Sie den immersiven Reader in Microsoft Edge
  • Öffnen Sie keine verdächtigen Anhänge – Wenn Sie keinen Anhang erwartet haben, vermeiden Sie es, einen zu öffnen. Unerwünschte Anhänge können bösartigen Code enthalten.
  • Überprüfen Sie Ihre Kontoaktivität – Ihre Kontoaktivität ist eine detaillierte Spur Ihrer Aktivitäten. Es zeigt Ihnen alle Anmeldungen und Zugriffe auf Ihr Konto in den letzten Monaten. Wenn Sie unbekannte Anmeldungen bemerken, wurde Ihr Konto möglicherweise kompromittiert.
  • Ändern Sie Ihr Passwort – Das Ändern Ihres Passworts ist wichtig, falls jemand es ohne Erlaubnis verwendet hat. Verwenden Sie außerdem sichere Passwörter.
  • Aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung – Verwenden Multi-Authentifizierungssoftware ist im Allgemeinen ein guter Sicherheitsschritt. Dies ist jedoch besonders wichtig, wenn Sie glauben, dass Ihr Konto kompromittiert wurde. Jeder, der versucht, von einem nicht verifizierten Gerät oder einer unverifizierten IP-Adresse auf Ihr Konto zuzugreifen, muss einen Code eingeben. Sie erhalten den Code per SMS oder Google Authenticator.

Abgesehen von der betrügerischen E-Mail mit kritischen Sicherheitswarnungen von Google können Sie auch auf die Paypal Bitcoin-Betrugs-E-Mail . Glücklicherweise haben wir auch einen Artikel darüber, wie man es erkennt und vermeidet.

Wie immer ist es eine gute Idee Installieren Sie ein zuverlässiges Antivirenprogramm die böswillige Aktivitäten aus meilenweiter Entfernung erkennen und zum Schutz Ihrer Daten beitragen können.

Alternativ können Sie sich für entscheiden sichere Browser die über Sicherheitsmaßnahmen verfügen, um Viren und Online-Bedrohungen zu vermeiden.

Wenn Sie den Chrome-Browser verwenden, können Sie dies tun Antiviren- und Sicherheitserweiterungen installieren um eine zusätzliche Schutzschicht hinzuzufügen.

Waren Sie schon einmal Opfer eines solchen Betrugs? Teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, welche roten Flaggen Sie möglicherweise übersehen haben.

net :: err_empty_response
  Restaurant-Ideen Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:
  1. Laden Sie dieses PC-Reparatur-Tool herunter auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet (Download beginnt auf dieser Seite).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben (Exklusiver Rabatt für unsere Leser).

Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser in diesem Monat.