Windows 10 Creators Update-Fehler: Keine Energieoptionen im Startmenü [FIX]

Windows 10 Creators Update Bug

Beste Windows 10-Desktop-Gadgets zum Herunterladen Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Viele Benutzer empfehlen, das Upgrade auf das zu verschieben Ersteller-Update für Windows 10, da die Version derzeit mit einer Reihe von Fehlern behaftet ist, einschließlich der fehlenden Energieoptionen im Startmenü.



Für einige Benutzer, die ihr Betriebssystem aktualisiert haben, bedeutet dies, dass im Menü 'Energieoptionen' keine Optionen zum Herunterfahren, Neustarten, Ruhezustand und Ruhezustand vorhanden waren. Stattdessen bot das Startmenü nur die Abmeldeoption.

Hier erfahren Sie, wie Benutzer Krahnin beschreibt diese Probleme im Microsoft-Forum:



Wenn Sie nach dem Update auf das 10 Creator-Update des Fensters von Anfang an auf das Energiesymbol klicken, wird die folgende Meldung angezeigt: „Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar'. […]

Windows konnte das Laufwerk nicht reparieren

Bitte beraten. Derzeit besteht die einzige Problemumgehung darin, das System über CMD oder Strg + Alt + Entf herunterzufahren / neu zu starten.



Energieversorgungsoptionen sind im Creators Update nicht verfügbar

  1. Führen Sie eine Reihe von Scans in der Eingabeaufforderung aus
  2. Passen Sie die Registrierung an
  3. Setzen Sie den PC auf die Werkseinstellungen zurück

Lösung 1 - Führen Sie eine Reihe von Scans in der Eingabeaufforderung aus

  1. Gehen Sie zu Start> geben Sie cmd ein> starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator
  2. Geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:
  • sfc / scannow
  • powercfg –restoredefaultschemes
  • DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth

Lösung 2 - Optimieren Sie die Registrierung

Wenn das Startmenü immer noch keine Energieoptionen enthält, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um das Problem zu beheben:

ffxiv kann keine Versionsprüfung durchführen
  1. Öffnen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor durch Eingabe gpedit.msc in Suchen und klicken Sie auf Enter.
  2. Gehen Sie zu den folgenden Einstellungen und doppelklicken Sie darauf, um das Konfigurationsfeld zu öffnen: Benutzerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Startmenü und Taskleiste
  3. Wählen Sie 'Nicht konfiguriert' oder 'Deaktiviert' und klicken Sie auf 'Übernehmen'.
  4. Beenden Sie das Programm, nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben.

Wenn Sie jedoch Windows 10 Home verwenden, ist der Gruppenrichtlinien-Editor nicht verfügbar. Sie können jedoch regedit ausführen, um den Registrierungseditor zu öffnen und zum folgenden Registrierungsschlüssel zu wechseln:

  1. HKEY_CURRENT_USER Software Microsoft Windows CurrentVersion Policies Explorer
  2. Stellen Sie sicher, dass ein Wert mit dem Namen NoClose mit dem Wert 0 vorhanden ist.
  3. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob die Energieoptionen jetzt wieder verfügbar sind.

Lösung 3 - Setzen Sie den PC auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn keiner der vorherigen Schritte für Sie funktioniert hat, können wir nur empfehlen, Ihren PC auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Wir sind uns bewusst, dass dies einige Zeit in Anspruch nehmen wird, da Sie die Einstellungen neu konfigurieren und Anwendungen von Grund auf neu installieren müssen. Dies ist jedoch möglicherweise Ihre einzige Option, da der Fehler ziemlich kritisch ist.



Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Ihren PC auf die Werkseinstellungen zurücksetzen sollen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I.
  2. Wählen Sie Update & Sicherheit.
  3. Öffnen Sie die Wiederherstellung im linken Bereich.
  4. Erweitern Sie die Option Diesen PC zurücksetzen und führen Sie sie aus.
  5. Speichern Sie Ihre Dateien und fahren Sie mit dem Vorgang fort.

Haben Sie ein Upgrade auf das Creators Update durchgeführt? Hattest du das gleiche Problem? Lass uns wissen!

Anmerkung der Redaktion: Dieser Beitrag wurde ursprünglich im April 2017 veröffentlicht und seitdem vollständig überarbeitet und aktualisiert, um Frische, Genauigkeit und Vollständigkeit zu gewährleisten.