Windows kann explorer.exe nicht finden [8 Korrekturen, die wirklich funktionieren]

Windows Cannot Find Explorer


  • Windows kann die Datei explore.exe möglicherweise nicht finden oder lesen und diese nicht auslösen Windows kann explorer.exe nicht finden Error. Dieser Fehler führt zu Systemabstürzen, BSOD, schwarzem Bildschirm und fehlender Taskleiste.
  • Eine der häufigsten Ursachen für Windows kann explorer.exe nicht finden Fehler ist die Möglichkeit einer Virusinfektion. Der Virus kann die Datei filexplorer.exe vollständig deaktivieren, um zu verhindern, dass der Benutzer auf das lokale Laufwerk zugreift, und sich selbst vor dem Löschen bewahren.
  • Es gibt viele andere Probleme mit dem Datei-Explorer, aber wenn Sie ein anderes haben, finden Sie eine Lösung in unserem Fix Fehler im Datei-Explorer
  • Die meisten unserer Artikel konzentrieren sich auf Windows 10-Fehler, da diese die Hauptursache für die Benutzer sind. Überprüfen Sie unsere Windows 10-Fehler-Hub Lösungen für solche Probleme zu finden.
So beheben Sie Windows kann explorer.exe nicht finden Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufig auftretende Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlusten, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in drei einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das Restoro PC Repair Tool herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent verfügbar Hier ).
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde von heruntergeladen0Leser diesen Monat.

Das Dateimanager im Windows 10 Früher als Windows Explorer in Version 7 und früher bekannt, ist ein Dateimanager, mit dem Sie dies tun können Dateien und Ordner verwalten .



Der Datei-Explorer ist eines der am häufigsten verwendeten Tools von Windows-Benutzern. Wenn Sie mit der Eingabeaufforderung nicht vertraut sind, ist der Datei-Explorer der richtige Weg.

Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass Windows die Datei explore.exe nicht findet oder liest und diesen Fehler auslöst. Windows kann den Fehler explorer.exe nicht finden.



Dieser Fehler führt zu Systemabstürzen, BSOD, schwarzem Bildschirm und fehlender Taskleiste.

Was verursacht, dass Windows keine explorer.exe-Fehler findet?

Es gibt keinen bestimmten Grund, warum dieser Fehler möglicherweise auf Ihrem Windows-PC angezeigt wird. Tatsächlich hatten verschiedene Benutzer unterschiedliche Gründe angegeben, als dieser Fehler zum ersten Mal auf dem Bildschirm auftauchte.



Einige Benutzer haben gemeldet, dass der Fehler nur auftritt, wenn ein Administrator oder der neue Benutzer versucht, auf das Konto zuzugreifen.

Andere haben gemeldet, dass der Fehler zufällig ist und auf PCs angezeigt wird, die längere Zeit nicht verwendet wurden.

Ein externes Peripheriegerät kann diesen Fehler ebenfalls verursachen.



Wenn Windows eines Ihrer externen Peripheriegeräte wie Tastatur oder Maus nicht erkennt und das Gerät einen Konflikt mit der Datei explorer.exe verursacht, tritt möglicherweise dieser Fehler auf.

Ein weiterer Grund, warum Windows den Fehler explorer.exe nicht finden kann, könnte ein mit Viren infizierter PC oder eine Dateibeschädigung sein. Möglicherweise tritt dieser Fehler auch auf, wenn Sie versuchen, auf die Desktop-Eigenschaftenfunktion zuzugreifen.

Es ist auch möglich, dass Sie oder eine andere Person versehentlich die Datei explorer.exe gelöscht haben, was zu diesem Fehler geführt hat.

Wie kann ich beheben, dass Windows keine explorer.exe-Fehler findet?

Abhängig davon, ob Ihr PC ein Hardwareproblem aufweist oder mit einem Virus infiziert ist, gibt es mehrere Lösungen für dieses Problem.

In diesem Artikel habe ich alle möglichen Lösungen aufgelistet, um diesen Fehler unter Windows zu beheben. Hier sind sie:

  1. Überprüfen Sie Ihren Computer auf Virusinfektion
  2. Starten Sie Explorer.exe manuell über den Task-Manager
  3. Ändern Sie die Optionen des Datei-Explorers
  4. Führen Sie System File Checker Sfc / Scannow aus
  5. Löschen Sie die Explorer-Schlüssel aus dem Registrierungseditor
  6. Stellen Sie den PC mit dem Wiederherstellungspunkt wieder her
  7. Überprüfen Sie Ihre externen Peripheriegeräte
  8. Führen Sie eine Neuinstallation durch

Lösung 1: Überprüfen Sie Ihren Computer auf Virusinfektion

Eine der häufigsten Ursachen für Windows kann den Fehler explorer.exe nicht finden, ist die Möglichkeit eines mit Viren infizierten PCs.

Der Virus kann die Datei filexplorer.exe vollständig deaktivieren, um zu verhindern, dass der Benutzer auf das lokale Laufwerk zugreift, und sich selbst vor dem Löschen bewahren.

Wir haben eine ausführliche Anleitung zum beste Antivirensoftware Sie können auf Windows-PC verwenden. Befolgen Sie die Anleitung, um das beste Antivirenprogramm herunterzuladen, falls Sie noch keines installiert haben.

Wenn Sie es eilig haben, laden Sie Malwarebytes Antivirus herunter und scannen Sie den PC.

Entfernung von Malware-Byte-Viren

Wenn Sie ein Antivirenprogramm installiert haben, durchsuchen Sie den PC nach einem potenziellen Virus. Wenn gefunden, isolieren Sie den Virus und starten Sie Ihren PC neu. Einige Virenspuren können auch nach dem Entfernen der Datei erhalten bleiben.

Überprüfen Sie nach dem Entfernen des Virus den Bericht in Ihrem Antivirenprogramm und suchen Sie den Speicherort, an dem der Virus installiert wurde.

Navigieren Sie zum Speicherort und löschen Sie alle mit dem Virus verbundenen Dateien und Ordner.

Lösung 2: Starten Sie Explorer.exe manuell über den Task-Manager

Sie können versuchen, den Prozess explorer.exe manuell über den Task-Manager neu zu starten.

Sie können den Task-Manager öffnen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und die Schaltfläche Start klicken. Wenn auf diese Optionen nicht zugegriffen werden kann, gehen Sie wie folgt vor.

1. Drücken Sie Strg + Alt + Löschen Taste auf Ihrer Tastatur. Klicken Sie in den Optionen auf Taskmanager um es zu öffnen.

Oder

2. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc Task-Manager öffnen.

Minecraft, wie man beschädigte Brocken repariert

3. Klicken Sie im Task-Manager-Fenster auf Datei und auswählen Führen Sie eine neue Aufgabe aus Möglichkeit.

Task-Manager - Neue Aufgabe ausführen

4. Geben Sie ein explorer.exe und aktivieren Sie die Option Erstellen Sie diese Aufgabe mit Administratorrechten und klicken Sie auf IN ORDNUNG.

Explorer-exe manuell ausführen

Dadurch wird der Prozess explorer.exe ausgeführt. In wenigen Sekunden sollte das Datei-Explorer-Fenster angezeigt und wieder funktionsfähig sein.

Wenn dies nicht funktioniert hat, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Öffnen Sie nach dem Ausführen eines Scans auf Virusinfektion die Taskmanager.
  2. Klicke auf Datei> Neue Aufgabe ausführen.
  3. Geben Sie im Task Runner Folgendes ein C: Windows und drücken Sie die Eingabetaste.
    Task-Manager - Neue Aufgabe - C-Ordner öffnen
  4. Suchen Sie nun nach Explorer.exe Datei . Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Explorer.exe und wählen Sie Als Administrator ausführen.
    Explorer Exe Als Admin ausführen

Warten Sie einige Sekunden und das Windows Dateimanager sollte wieder anfangen zu arbeiten.

Lösung 3: Ändern Sie die Optionen des Datei-Explorers

Sie können die Einstellungen in den Optionen des Datei-Explorers anpassen, um zu beheben, dass Windows den Fehler explorer.exe in Windows nicht findet. Hier erfahren Sie, wie es geht.

  1. Geben Sie in der Leiste Cortana / Search Folgendes ein: Datei-Explorer-Optionen und öffnen Sie es aus dem Ergebnis.
  2. In dem Registerkarte 'Allgemein' Klicken Sie auf die Drop-Schaltfläche für Öffnen Sie den Datei-Explorer, um: und auswählen Schneller Zugang. Wenn die Option bereits auf Schnellzugriff eingestellt ist, setzen Sie sie auf Dieser PC .
    Datei-Explorer-Optionen
  3. Klicken in Ordnung und dann Anwenden um die Änderungen zu speichern.

Versuchen Sie nun, den Datei-Explorer zu öffnen, um festzustellen, ob der Fehler behoben ist oder nicht.


Wenn Sie an weiteren Windows Shell-Befehlen interessiert sind, haben wir eine vollständige Liste für Sie.


Lösung 4: Führen Sie System File Checker Sfc / Scannow aus

Windows 10 verfügt über ein integriertes Tool zur Überprüfung von Systemdateien, das den PC auf fehlende oder beschädigte Systemdateien überprüft und durch neue Systemdateien vom lokalen Laufwerk ersetzt.

So führen Sie das System File Checker-Tool unter Windows aus.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Klicken Sie dazu auf die Such- / Cortana-Leiste und geben Sie ein cmd. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen .

Oder

Drücken Sie Windows-Taste + R. Geben Sie cmd ein, drücken Sie jedoch noch nicht die Eingabetaste. Nach dem Tippen cmd , Drücken Sie Strg + Scheiße und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten geöffnet.

Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Sfc / scannow

Jetzt scannt der System File Checker die beschädigten oder fehlenden Dateien und repariert sie. Wenn die Datei Filexplorer.exe in irgendeiner Weise geändert wurde, sollte dieser Scan das Problem beheben.

Lösung 5: Löschen Sie die Explorer-Schlüssel aus dem Registrierungseditor

Sie können versuchen, das Problem zu beheben, indem Sie zwei Schlüsseleinträge aus dem Registrierungseditor löschen. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Hinweis: Bevor Sie Änderungen am Registrierungseditor vornehmen, wird empfohlen, dies zu tun Erstellen Sie mithilfe der Anleitung einen Wiederherstellungspunkt . Fahren Sie mit den folgenden Schritten fort, nachdem der Wiederherstellungspunkt erstellt wurde.

Drücken Sie Windows-Taste + R. . Art regedit und drücken Sie die Eingabetaste.

Navigieren Sie im Registrierungseditor zum folgenden Pfad. Sie können diesen Pfad zur einfacheren Navigation kopieren und in den Registrierungseditor einfügen.

HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows NT CurrentVersion Ausführungsoptionen für Image-Dateien

Unter diesem Schlüssel finden Sie zwei benannte Unterschlüssel Explorer.exe und iexplorer.exe . Löschen Sie beide Tasten vollständig.

Als Nächstes müssen Sie im Registrierungseditor zum folgenden Pfad navigieren.

Computer HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows NT CurrentVersion Winlogon

Klicke auf Winlogon-Schlüssel und suchen Sie im rechten Bereich nach einem Eintrag mit dem Namen Schale.

Regedit - Fix FileExplorer_exe nicht gefunden

Fehler beim Hinzufügen von friend.please versuchen Sie es erneut

Doppelklicken Sie auf Shell. Unter seiner Messwert: Das solltest du sehen explorer.exe . Wenn es außer noch andere Einträge gibt explorer.exe Markieren und löschen Sie sie im Feld.

Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie den PC neu.

Nach dem Neustart sollten Sie fehlerfrei auf den Datei-Explorer zugreifen können.

Lösung 6: Stellen Sie den PC mit dem Wiederherstellungspunkt wieder her

Windows-PCs erstellen automatisch Wiederherstellungspunkte auf Ihrem lokalen Laufwerk. Diese Wiederherstellungspunkte bestehen aus einem Arbeitsabbild Ihres Windows-Systems, das im Falle einer Dateibeschädigung oder eines Systemabsturzes wiederhergestellt werden kann.

Hier erfahren Sie, wie Sie mit Restore Point den Fehler Filexplore.exe nicht gefunden in Windows beheben.

  1. Geben Sie in die Cortana / Suchleiste ein Wiederherstellen, und auswählen Einen Wiederherstellungspunkt erstellen aus dem Ergebnis.
    Systemwiederherstellung - Systemeigenschaften
  2. Klicken Sie anschließend auf Systemwiederherstellung Taste.
  3. Im Systemwiederherstellungsfenster sehen Sie zwei Optionen. Wählen Wählen Sie einen anderen Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf Nächster.
    Systemwiederherstellungspunkt auswählen
  4. Überprüfen Sie als nächstes die Zeige mehr Wiederherstellungspunkte Möglichkeit. Dadurch werden alle Wiederherstellungspunkte in Ihrem System angezeigt.
  5. Wählen Sie einen der Wiederherstellungspunkte aus und klicken Sie auf Scannen nach betroffenen Programmen . Dadurch werden alle Programme angezeigt, die während des Wiederherstellungsprozesses installiert / neu installiert werden.
  6. Klicken Fertig um den Prozess zu starten.

Warten Sie, bis der Systemwiederherstellungsprozess abgeschlossen ist. Der PC wird automatisch neu gestartet, um möglicherweise Ihr Problem zu beheben.

Lösung 7: Überprüfen Sie Ihre externen Peripheriegeräte

Manchmal kann ein inkompatibles Peripheriegerät unter Windows den Fehler explorer.exe verursachen.

Entfernen Sie zunächst alle an Ihren PC angeschlossenen externen Geräte wie das USB-Laufwerk, den USB-Dongle für Bluetooth-Geräte, die USB-Maus, die Tastatur, die externe Festplatte, die Webcam usw.

Starten Sie Ihren PC neu, nachdem Sie alle Geräte entfernt haben, und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Lösung 8: Führen Sie eine Neuinstallation durch

Wenn keine der oben genannten Lösungen für Sie funktioniert, können Sie versuchen, Windows sauber zu installieren.

Auf diese Weise können Sie die neueste Version von Windows installieren, aber auch alle auf Ihrem PC installierten Programme verlieren.

Stell sicher, dass du Erstellen Sie eine vollständige Sicherung Ihrer Daten bevor Sie mit der Neuinstallation fortfahren.

Für die Neuinstallation von Windows benötigen Sie Installationsmedien. Sie können Erstellen Sie ein bootfähiges USB-Flash-Laufwerk mit Windows ISO. Befolgen Sie die Anleitung für weitere Anweisungen.

Fazit

Windows kann explorer.exe nicht finden. Der Fehler kann aus mehreren Gründen auftreten. Hauptgründe sind Virusinfektion und Beschädigung von Systemdateien.

Befolgen Sie die in diesem Artikel angegebene Lösung, und Sie sollten in der Lage sein, das Problem auf Ihrem Computer zu beheben.

Lassen Sie uns wissen, welche dieser Lösungen Ihnen bei der Behebung des Problems geholfen hat oder ob Sie in den Kommentaren eine neue Lösung gefunden haben.