Zwischengespeicherte Anmeldeinformationen sind abgelaufen: So beheben Sie das Problem

Versuchen Sie Unser Instrument, Um Probleme Zu Beseitigen



Zwischengespeicherte Anmeldeinformationen Sind Abgelaufen So Beheben Sie Das Problem



  • Wenn bei Office-Apps der Fehler „Zwischengespeicherte Anmeldeinformationen sind abgelaufen“ auftritt, kann dies an beschädigten App-Daten liegen.
  • Sie können dieses Problem beheben, indem Sie sicherstellen, dass Ihre PC-Zeit perfekt synchronisiert ist.
  • Eine weitere einfache Lösung besteht darin, Ihre OneDrive-Synchronisierungseinstellungen für Office-Apps zu ändern.
  Die zwischengespeicherten Anmeldeinformationen sind abgelaufen X INSTALLIEREN, INDEM SIE AUF DIE DOWNLOAD-DATEI KLICKEN Um verschiedene PC-Probleme zu beheben, empfehlen wir das Restoro PC Repair Tool: Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware und Hardwarefehlern und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme und entfernen Sie Viren jetzt in 3 einfachen Schritten:
  1. Laden Sie das PC-Reparaturtool Restoro herunter das kommt mit patentierten Technologien (Patent vorhanden Hier ) .
  2. Klicken Scan starten um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Alles reparieren um Probleme zu beheben, die die Sicherheit und Leistung Ihres Computers beeinträchtigen
  • Restoro wurde heruntergeladen von 0 Leser diesen Monat.

Microsoft Word und PowerPoint gehören zu den am häufigsten verwendeten Office-Apps unter Windows Betriebssystem. Allerdings stoßen Benutzer häufig auf Probleme damit, da zwischengespeicherte Anmeldeinformationen abgelaufen sind, eines der neuesten Probleme.



Dieser Fehler tritt beim Versuch, Dokumente zu speichern, auf und fordert Benutzer weiterhin auf, sich anzumelden, wenn sie bereits angemeldet sind. Wenn dieses Problem auch bei Ihnen auftritt, zeigt Ihnen diese Anleitung, wie Sie den Fehler einfach beheben können.

Was sind zwischengespeicherte Anmeldeinformationen in Microsoft?

Zwischengespeicherte Anmeldeinformationen auf einem Windows-PC speichern einen Hash Ihres Passworts lokal. Gegenüber Microsoft Office Das Zwischenspeichern Ihrer Anmeldeinformationen bedeutet, dass der Hash Ihres Kennworts für Ihre Office-Apps gespeichert wird.



Beachten Sie, dass Ihr Passwort in keiner Weise gespeichert wird. Lediglich der Hash wird gespeichert und zur Authentifizierung Ihres Logins verwendet.

Wie kann ich meine zwischengespeicherten Anmeldeinformationen reparieren, wenn sie abgelaufen sind?

1. Melden Sie sich ab und wieder bei Office-Apps an

  1. Starten Sie PowerPoint, Word oder eine beliebige Office-App, bei der der Fehler auftritt.
  2. Drücke den Datei Registerkarte oben.
      Die zwischengespeicherten Anmeldeinformationen der Datei sind abgelaufen
  3. Wählen Sie nun aus Konto im linken Bereich.
  4. Melden Sie sich abschließend ab, warten Sie einige Minuten und melden Sie sich dann wieder an.
      Konto anmelden

Manchmal ist die einfachste Lösung meist die effektivste. Und dies hat sich bei einigen Benutzern bei der Behebung des Fehlers „Zwischengespeicherte Anmeldeinformationen sind abgelaufen“ als richtig erwiesen.

Wenn Sie also mit diesem Problem konfrontiert sind, sollten Sie zunächst versuchen, sich bei der Office-App an- und abzumelden, bei der der Fehler auftritt.



2. Ändern Sie die OneDrive-Einstellung

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eine Fahrt Symbol in Ihrer Taskleiste.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Zahnradsymbol und wählen Sie das aus Einstellungen Möglichkeit.
      Einstellungen
  3. Klicken Sie nun auf Büro Registerkarte oben.
  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für Verwenden Sie Office 2016, um die von mir geöffneten Office-Dateien zu synchronisieren und klicken Sie auf OK Taste.
      Die zwischengespeicherten Office-Anmeldeinformationen sind abgelaufen
  5. Beenden Sie abschließend Ihre Office-App und starten Sie sie neu.

Manchmal kann der Fehler „Die zwischengespeicherten Anmeldeinformationen sind abgelaufen“ auf Synchronisierungsprobleme auf OneDrive zurückzuführen sein. Glücklicherweise kann dies behoben werden, indem Sie die Verwendung Ihrer Office-Apps zum Synchronisieren von Dateien, die Sie auf OneDrive öffnen, deaktivieren.

Expertentipp:

GESPONSERT

Einige PC-Probleme sind schwer zu lösen, insbesondere wenn es um beschädigte Repositorys oder fehlende Windows-Dateien geht. Wenn Sie Probleme bei der Behebung eines Fehlers haben, ist Ihr System möglicherweise teilweise defekt.
Wir empfehlen die Installation von Restoro, einem Tool, das Ihren Computer scannt und den Fehler identifiziert.
klicken Sie hier herunterladen und mit der Reparatur beginnen.

Beachten Sie, dass die Option zum Deaktivieren dieser Funktion je nach Microsoft Office-Installation unterschiedlich ist. In einigen Fällen finden Sie möglicherweise Verwenden Sie Office, um die von mir geöffneten Office-Dateien zu synchronisieren , es ist immer noch dasselbe.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

3. Löschen Sie die Anmeldeinformationen für den Office-Cache

  1. Schließen Sie alle Ihre Office-Apps.
  2. Drücken Sie die Taste Schlüsselart Kontrolle , und wählen Sie das aus Schalttafel Möglichkeit.
      Schalttafel
  3. Wählen Sie nun die aus Benutzerkonten Möglichkeit.
      Benutzerkonten
  4. Wählen Qualifikationsmanager aus den verfügbaren Optionen.
      Die zwischengespeicherten Anmeldeinformationen des Managers sind abgelaufen
  5. Als nächstes wählen Sie aus Windows-Anmeldeinformationen .
      Windows-Anmeldeinformationen
  6. Wählen Allgemeine Anmeldeinformationen aus den Optionen.
  7. Drücke den Entfernen Schaltfläche vor allen Anmeldeinformationen im Zusammenhang mit Office.
      entfernen
  8. Starten Sie abschließend Ihre Office-Apps, melden Sie sich an und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn Sie beim Versuch, ein Office-Dokument zu speichern, die Meldung erhalten, dass die zwischengespeicherten Anmeldeinformationen abgelaufen sind, kann dies tatsächlich der Fall sein.

ffxiv die Lobby-Server-Verbindung 2002

Um das Problem zu lösen, müssen Sie die zwischengespeicherten Anmeldeinformationen für Ihre Office-Apps löschen und diese neu starten.

4. Datum und Uhrzeit synchronisieren

  1. Drücken Sie  + , geben Sie ein gegen l , und klicken Sie OK .
      Kontrolle
  2. Wählen Uhr und Region im rechten Bereich.
      Uhr und zwischengespeicherte Anmeldeinformationen sind abgelaufen
  3. Jetzt wählen Sie Datum (und Uhrzeit .
      Datum (und Uhrzeit
  4. Wähle aus Internetzeit Registerkarte oben und klicken Sie auf Einstellungen ändern Taste.
      Internet-Veränderung
  5. Wählen Sie als Nächstes bei Bedarf einen anderen Server aus und klicken Sie auf Jetzt aktualisieren Klicken Sie auf die Schaltfläche, um eine sofortige Synchronisierung zu erzwingen.
      Die zwischengespeicherten Anmeldeinformationen für die Aktualisierung sind abgelaufen
  6. Überprüfen Sie nun die Synchronisieren Sie mit einem Internet-Zeitserver Feld und klicken Sie auf OK Taste.
      Die zwischengespeicherten Anmeldeinformationen für die Synchronisierung sind abgelaufen
  7. Drücke den OK Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Datum (und Uhrzeit Kasten.
  8. Drücken Sie von hier aus die Taste + und geben Sie ein dienstleistungen.msc , und drücke .
      Dienstleistungen
  9. Doppelklicken Sie auf Windows-Zeit Dienst, um es zu öffnen Eigenschaften .
      Windows-Zeit
  10. Als nächstes legen Sie es fest Starttyp Zu Automatisch und klicken Sie auf Start Taste.
      Die zwischengespeicherten Anmeldeinformationen für den automatischen Start sind abgelaufen
  11. Drücke den Anwenden Taste gefolgt von OK um die Änderungen zu speichern.
      Bewerben ok
  12. Starten Sie abschließend Ihre Office-App, melden Sie sich an und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Nach Angaben einiger Benutzer können Fehlermeldungen, dass die zwischengespeicherten Anmeldeinformationen abgelaufen sind, manchmal auf Probleme mit der Zeitsynchronisierung auf Ihrem PC zurückzuführen sein.

Obwohl dies normalerweise selten vorkommt, hat sich die oben genannte Lösung für einige Menschen als wirksam erwiesen.

Damit können wir nun diese detaillierte Anleitung zum Beheben des Fehlers „Cached Credentials Have Expired“ abschließen. Jetzt müssen Sie nur noch die oben genannten Schritte sorgfältig befolgen und das Problem sollte endgültig gelöst sein.

Wenn Sie es zu tun haben Fehler 0xcaa70010 auf Office 365 , schauen Sie sich unsere ausführliche Anleitung an, um das Problem schnell zu beheben.

Teilen Sie uns gerne in den Kommentaren unten mit, welche Lösung Ihnen bei der Behebung dieses Problems geholfen hat.

Haben Sie immer noch Probleme? Beheben Sie sie mit diesem Tool:

GESPONSERT

Wenn die oben genannten Ratschläge Ihr Problem nicht gelöst haben, kann es sein, dass auf Ihrem PC tiefer liegende Windows-Probleme auftreten. Wir empfehlen Laden Sie dieses PC-Reparaturtool herunter (auf TrustPilot.com mit „Großartig“ bewertet), um sie einfach anzugehen. Klicken Sie nach der Installation einfach auf Scan starten drücken Sie die Taste und drücken Sie dann auf Alles reparieren.